Die erste Nachricht im Online-Dating

In diesem Artikel verrate ich dir, wie deine erste Nachricht aussehen sollte.

Auf vorherigen Seiten habe ich Dir ja schon erklärt, wie Du Dein Profil gestalten solltest. Sprich, wie viele Bilder Du hochladen solltest, wie Du ein perfektes Bild erstellst und wie Deine Profilbeschreibung aussehen sollte.
Du musst aber nicht nur ein gutes Profil haben, auch Deine erste Nachricht ist entscheidend für Deinen Erfolg. Von allen angemeldeten Personen auf Liebesportalen sind nur gut ein Drittel Frauen. Das bedeutet, dass die Frauen täglich hunderte Nachrichten bekommen. Damit Du also erreichst, dass die Frau Dir antwortet, musst Du auch eine gute erste Nachricht schreiben.

 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Wie sollte die erste Nachricht aussehen?
  2. Was gibt es zu beachten?
  3. Der erste Schritt zur perfekten Nachricht
  4. Der Einstieg
  5. Zeige Kreativität und sei persönlich
  6. Der Abschluss
  7. Beispiel einer ersten Nachricht
  8. Was machst Du, wenn das gesamte Profil nichts aussagt?
  9. Der Geheimtipp: Der "Online-Dating-Meisterkurs" von Pierre Stimmenthaler

Wie sollte die erste Nachricht aussehen?

Online-Dating-Tipps: Tipps zur ersten Nachricht
Damit Dir die Frau antwortet, sollte Deine Nachricht sich genauso von den Nachrichten der anderen Männer absetzen, wie Dein Profil. Sie muss einzigartig und interessant sein. Sie muss charmant und aussagekräftig sein. Die Frau kriegt hunderte Nachrichten am Tag, aber 99% von den Nachrichten sind uninspiriert und langweilig. Ein einfaches "Hi" oder "Wie geht's?" ist langweilig und sie hat keine Lust, hundert Mal auf die gleiche Frage zu antworten. Wenn Du also etwas schreibst, wie "Hi, was läuft?", wirst Du keinen Erfolg bei ihr haben. Vielmehr wird sie sich denjenigen Männern mit den interessanten Nachrichten und Profilen zuwenden, von denen sie sich einen Mehrwert in der Kommunikation verspricht. Du musst ihr also zeigen, dass Du interessant bist und ihr den von ihr gesuchten Mehrwert bieten kannst. Du musst bereits in der ersten Nachricht zeigen, dass Du Interesse an ihr hast. Wenn Du das schaffst, bist Du bereits einen großen Schritt weiter.

Zudem ist die richtige Länge der Nachricht entscheidend. Wenn sie zu kurz ist, wirkt sie uninspiriert und desinteressiert. Wenn sie jedoch zu lang ist, wirkt es verzweifelt. Außerdem hat die Frau keine Lust, einen Roman zu lesen.

Was gibt es zu beachten?

Beim Verfassen deiner ersten Nachricht  solltest Du auf jeden Fall einige Dinge beachten. Zum einen solltest Du unbedingt auf Deine Rechtschreibung achten. Des Weiteren ist es Deinem Ziel nicht förderlich, wenn Du  Abkürzungen und Slangsprache verwendest. Außerdem musst Du beachten, dass beim Schreiben nicht die Quantität im Vordergrund steht, sondern die Qualität. Das heißt auf der einen Seite, dass Du auf kurze "Hey, wie geht's?", aber auch auf Anmachsprüche wie "Hast du Lust zu angeln? Ich würde gerne meinen Köder in deinen Teich werfen." verzichten solltest. Vielmehr solltest Du meine Tipps beherzigen und eine persönliche, interessante Nachricht mit Mehrwert für das Mädchen verfassen. Wenn ich sage, dass Qualität vor Quantität sage, geht es neben dem Inhalt auch um die Länge. Deine Nachricht sollte wie folgt aufgeteilt sein:
  1. Begrüßung
  2. Kommentar zum Profil(1 Satz)
  3. Profilspezifische Frage(1 Frage)
  4. Abschluss

Der erste Schritt zur ersten Nachricht

Klar, Du möchtest jetzt loslegen und ihr direkt eine Nachricht schreiben, doch das wäre ein Fehler, den leider viel zu viele Männer begehen. Bevor Du eine perfekte erste Nachricht schreiben kannst, musst Du noch ein wenig Zeit in ihr Profil investieren. Warum? Auf ihrem Profil findest Du bereits einige Fakten über sie, die Du in Deine erste Nachricht einbauen kannst. Mit diesen Informationen erhältst Du bereits eine ungefähre Vorstellung davon, was für eine Person Du anschreiben möchtest. Du kannst bereits etwas über ihre Hobbys und  ihre Vorlieben, aber auch über ihre Abneigungen erfahren. Du findest außerdem erste Gemeinsamkeiten und Unterschiede von euch heraus. Das alles wird Dir helfen, eine erste Nachricht zu verfassen.

Es kann aber auch sein, dass sie keine Profilbeschreibung von sich gemacht hat. Gerade bei Dating-Apps wie Tinder und Co. findest Du oftmals (wenn überhaupt) nur ein paar Emojis. Dann musst Du ihre Bilder nutzen. Bilder sind sehr aussagekräftig, denn sie offenbaren sehr viel von einem Menschen. Sie können Auskunft über Hobbys und den täglichen Lifestyle geben. Vor allem sagen sie dir aber etwas über die Vergangenheit der Frau.

Der Einstieg

Da gibt es nicht so viel zu erklären. Da reicht es tatsächlich, wenn Du sie ganz normal grüßt. Trotzdem solltest Du dabei etwas Wichtiges beachten. Werde bereits in der Begrüßung persönlich. Schreibe sie direkt an, nenne Sie beim Namen. Wenn Du einfach nur "Hallo" schreibst, ist es wieder unpersönlich. Sie fühlt sich dann vielleicht nicht angesprochen und ignoriert Deine Nachricht. Diese Nachricht könnte dann auch einfach irgendwo herauskopiert und tausendfach versendet worden sein. Wenn Du aber "Hallo Sahra" schreibst, fühlt sie sich angesprochen und wird sich die Nachricht zumindest durchlesen.

Online Dating Tipps: So kommst Du zu deiner Antwort

Zeige Kreativität und sei persönlich

Nach der Begrüßung gehst Du kurz auf ihr Profil ein. Schreibe etwas, dass dich daran interessiert und dazu bewogen hat, sie anzuschreiben. Solche Dinge können Hobbys sein, aber auch Urlaube oder Bilder aus ihrem täglichen Leben. Suche dir dafür aber eine Sache aus, über die man auch sprechen kann, zu der man Fragen stellen kann. Das ist sehr wichtig, denn sonst verläuft das Gespräch schnell wieder im Sande. Stelle dabei auch direkt eine Gemeinsamkeit zwischen euch her, beispielsweise, dass Du persönlich auch gerne vereist oder vereisen würdest. So kannst Du gleichzeitig etwas von dir erzählen und schaffst Du automatisch eine Verbindung zur Frau. Zudem zeigst Du damit, dass Du nicht jede x-beliebige Frau anschreibst. Vielmehr erweckst Du so den Eindruck, dass Du dich vorher mit ihrem Profil beschäftigt hast und dir genau überlegt hast, ob Du sie anschreiben möchtest und ob Du davon ausgehst, dass es etwas wird. Dies ist sehr wichtig, denn dadurch geht sie davon aus, dass es zwischen euch vielleicht funktionieren könnte und wird auch selbst etwas in das Gespräch investieren.

Du kannst auch Komplimente nutzen, um auf ihr Profil einzugehen. Verwende dabei aber keine alltäglichen Komplimente über ihre Schönheit, die erhält sie zu Dutzenden am Tag. Verwende lieber indirekte Komplimente. Wenn sie beispielsweise ein Bild auf ihrem Profil hat, auf dem sie ein von sich gemaltes Bild präsentiert, kannst Du sagen, dass das ein schönes Bild ist und sie fragen, von welchem Maler sie es gekauft hat. Damit äußerst Du auf der einen Seite Interesse. Auf der anderen Seite neckst Du sie zeitgleich auch etwas, was sehr wichtig beim Schreiben im Online-Dating ist.

Nachdem Du kurz etwas zu ihrem Profil geschrieben hast, solltest Du ihr ein oder zwei Fragen stellen. Am besten zwei zusammenhängende Fragen zum gleichen Thema, welches Du zuvor verwendet hast. Du kannst die Frau beispielsweise fragen, wo sie auf ihrem Bild im Urlaub war oder wohin sie am liebsten mal reisen möchte und warum. Du darfst aber keine Ja/Nein-Fragen stellen, da diese zu schnell beantwortet werden können und somit nicht das Gespräch fördern.

Der Abschluss

Wichtig ist auch, dass Du dich am Ende deiner Nachricht verabschiedest. Da ist nicht viel nötig. Da reicht es, wenn Du einfach nur schreibst "Viele Grüße, Jürgen".

Beispiele einer ersten Nachricht

Online-Dating-Tipp: Beende deine Nachricht mit deinem Namen.
Ich möchte dir natürlich auch ein Beispiel zeigen, wie deine erste Nachricht aussehen könnte, an einem spezifischen Beispiel.
Du findest eine Frau auf der Dating-Plattform deiner Wahl. Sie hat ein oder zwei Selfies hochgeladen, dazu noch ein Bild, wie sie am Strand Volleyball spielt und eins, auf dem sie mit ein paar Freunden essen ist. Ihre Profilbeschreibung sieht so aus:

"Hey, ich bin Lisa, kleine 1,63m groß und in einer inniglichen Dreier-Beziehung mit Ben&Jerrys. Ich bin eine leidenschaftliche Sammlerin interessanter Erinnerungen und eine sehr gute Köchin, wenn es um Tiefkühlkost geht. Außerdem bin ich sehr athletisch, ich nehme ab und zu an Netflix-Marathons teil."

 

Was kannst Du aus diesem Profil entnehmen? Vor allem, dass sie gerne etwas unternimmt und auch Urlaub macht. Außerdem zeigt sie Humor und beweist, dass sie sich selbst und das Online-Dating nicht zu ernst nimmt. Sie ist also eine lebenslustige und lustige Frau, die aber auch mal zu Hause chillen kann.
Deine Nachricht könnte dann beispielsweise so aussehen:
"Hey Lisa,
pass auf, dass Du nicht gleich in den Sand fällst bei deiner Schräglage;). Wo warst Du da, das sieht traumhaft aus?
Viele Grüße
Carsten"

Was machst Du, wenn das gesamte Profil nichts aussagt?

Wenn Du auf ein Profil stößt, welches keine Informationen über die Frau verrät, musst Du dir eine Strategie erarbeiten, wie Du auch solche Frauen anschreiben kannst. Dies ist aber nicht so einfach, da Du nicht weißt, worauf die Frau anspringen könnte. Deine Strategie muss also sehr gut sein, damit Du deine Chancen erhöhst. Mein Tipp, wenn Du eine Frau "ohne" Profil" anschreiben willst, lautet daher: Halte dich an den Aufbau einer ersten Nachricht. Schreibe sie persönlich an, gib einen kurzen Kommentar ab und stelle ihr dann eine tiefgründige Frage. Zum Abschluss Verabschiedest Du dich selbstverständlich wieder mit deinem Namen von ihr. Ich möchte dir auch noch ein kurzes Beispiel geben, wie eine solche Nachricht aussehen könnte:
  • "Hey Sibylle, Du hast aber ein sehr umfangreiches Profil;). Was würdest Du machen, wenn Du nur noch einen Tag Leben würdest? Liebe Grüße Thomas

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Lies dir noch meine anderen Artikel zum Thema Online-Dating durch. In ihnen erhältst Du zum Beispiel noch Tipps, wie Du ein perfektes Profilbild erstellst, eine perfekte Profilbeschreibung oder wie Du ein Date ausmachst.

Der Geheimtipp: Der "Online-Dating-Meisterkurs" von Pierre Stimmenthaler

Du hast jetzt einen Überblick über die erste Nachricht im Online-Dating bekommen. Wenn Du aber wissen willst, wie Du Frauen aus dem Internet Schritt für Schritt verführen wirst, brauchst Du psychologisches und umfangreiches Wissen darüber, wie Frauen denken und was sie wirklich wollen. Dieses Wissen haben nur die wenigsten Männer und ich kann Dir diese Informationen leider nicht einfach kostenlos für jeder Mann sichtbar zur Verfügung stellen. Wenn Du also Deinen Erfolg im Online-Dating von heute an revolutionieren willst, empfehle ich Dir den Online-Dating Meisterkurs von Pierre Stimmenthaler. Darin erfährst Du all die brisanten Informationen, die man versucht vor uns Männern geheim zu halten. Du wirst mit diesem Wissen viele Frauen aus dem Internet kennenlernen und verführen können. Die Strategie ist in der Praxis erprobt und das verspreche ich Dir: sie funktioniert!

Ich empfehle dir, so schnell wie möglich zu handeln und deine Chance auf interessante Dates nicht dem Zufall zu überlassen. Klicke jetzt auf den Button und erhalte sofort viele weitere kostenlose Informationen zum Ratgeber.

Zum Kurs!