Die Profilbeschreibung

In diesem Artikel wird es um Deine Profilbeschreibung im Online-Dating gehen.

Ich werde Dir verschiedene Möglichkeiten zeigen, wie Du Dein Profil gestalten kannst, um Frauen aus dem Internet kennenlernen zu können. Zunächst musst Du wissen, dass Dein Profiltext bei weitem nicht so entscheidend für Deinen Erfolg ist wie Deine Profilbilder. Sind Deine Profilbilder schlecht, wirst Du keinen Erfolg im Online-Dating haben. Egal, wie toll Deine Profilbeschreibung auch sein mag. Du wirst schlechte Bilder niemals durch andere Sachen ausgleichen können. Das funktioniert einfach nicht. Wenn Du wissen willst, wie Deine Bilder im Online-Dating aussehen müssen, empfehle ich Dir meinen Artikel "Profilbilder" dazu. Doch jetzt zum Thema dieses Artikels: Deiner Profilbeschreibung.

 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Die Bedeutung Deiner Profilbeschreibung und welche Schlüsse Du daraus ziehen musst
  2. Der eine tödliche Fehler beim Profiltext, der Deinen Erfolg im Weg steht
  3. Die Kriterien eines guten Profiltextes
  4. Konkrete Beispiele für eine gute Profilbeschreibung

Die Bedeutung deiner Profilbeschreibung

Ich habe Dir bereits erklärt, dass Deine Profilbilder wesentlich wichtiger für Dich sind als Deine Profilbeschreibung. Trotzdem entscheidet natürlich auch Dein Profiltext über Deinen Erfolg im Online-Dating. Ich möchte Dir als ersten Schritt erklären, wann er für Dich relevant wird. Stellen wir uns folgendes Szenario vor. Eine Frau kommt auf Dein Profil und muss sich nun entscheidet, ob sie Dir ein Like gibt oder Dich anschreibt. Sie guckt sich dafür Deine Bilder an. Es gibt jetzt nur zwei Möglichkeiten.

Möglichkeit 1: Ihr gefallen Deine Bilder
Möglichkeit 2: Sie gefallen ihr nicht.      

Es gibt nur diese zwei Varianten. Sie findet Dich entweder attraktiv oder eben nicht. Ein „Dazwischen“ gibt es nicht. So ist es immer bei Frauen. Auch wenn Du eine Frau im realen Leben kennenlernst, wird sie schnell entscheiden, ob Du als potenzieller Partner in Frage kommst oder nicht. Das ist reines schwarz-weiß-Denken Im Online-Dating ist es genauso. Es gibt immer nur die oben genannten zwei Alternativen.

Sollte sich die Frau für die zweite Möglichkeit entscheiden, spielt Deine Profilbeschreibung keine Rolle. Eine tolle Profilbeschreibung wird niemals schlechte Bilder ausgleichen können. Das funktioniert nicht. Bei der zweiten Möglichkeit kommt es auf Deinen Profiltext nicht an.
Was passiert, wenn die erste Variante einschlägig sein sollte? Auch da gibt es nur zwei Möglichkeiten.

1. Möglichkeit: Sie liked Dein Profil, ohne sich Deine Profilbeschreibung anzusehen.
2. Möglichkeit: Sie schaut sich Deine Profilbeschreibung an.

Wenn die erste Alternative zutreffend sein sollte, kommt es auf Deine Profilbeschreibung erst einmal nicht an. Die Betonung liegt hier auf „Erst einmal“. Die Frau wird sich natürlich Deinen Profiltext ansehen, bevor sie anfängt, mit Dir zu schreiben. Sollte Deine Profilbeschreibung sehr schlecht sein, wird sie Dir nicht eine Nachricht schreiben. Dann werden Dir auch Deine guten Bilder nicht mehr helfen können.
Wenn die Frau sich auch Deine Profilbeschreibung durchlesen sollte, bevor sie Dein Profil mit einem „gefällt mir“ versieht, verschiebt sich der ganze Prozess nur nach vorne. Jede Frau wird sich, bevor sie auch nur in Erwägung zieht, mit Dir zu schreiben, Deine Profilbeschreibung durchlesen.
Du weißt jetzt also, dass auch Deine Profilbeschreibung essentiell für Deinen Erfolg beim Kennenlernen von Frauen im Internet ist.

Der tödliche Fehler, der deinem Erfolg im Wege steht

Online-Dating Profilbeschreibung

Ich möchte Dir jetzt den einen Fehler zeigen, den leider viele Männer beim Kreieren ihres Profiltextes begehen. Ich habe mir sehr viele Profile von Männern auf Dating-Portalen angesehen. Den Fehler, die ich Dir gleich aufzeigen werde, ist der mit Abstand häufigste und schwerwiegendste. Wenn Du es schaffst diesen Fehler nicht zu begehen, stehen Deine Chancen schon sehr gut, einen guten Profiltext zu haben. Das allein reicht schon aus, ist aber auch gar nicht so einfach, wie Du gleich sehen wirst.

 Männer, die unbedingt "Matches" ergattern wollen, tun genau das. Sie denken, dass sich die Wahrscheinlichkeit, Frauen beim "Online-Dating" kennenzulernen, dadurch erhöhen wird, dass ihr Profil kreativ und witzig ist. Das ist allerdings nur die halbe Wahrheit. Oder um es mathematisch auszudrücken. Der Graph der Aufwand-Ertragsfunktion verläuft im Online-Dating nur bis zu einem gewissen Punkt linear. Ist dieser Punkt erreicht, fällt er plötzlich stark ab. Zur Veranschaulichung habe ich eine Grafik für Dich auf der linken Seite erstellt;). Die Kunst besteht also darin, genau so viel Aufwand in Dein Profil zu stecken, dass genau dieser Punkt erreicht wird.

Warum ist das so? Wenn Du zu viel Aufwand in Dein Profil investierst, kommuniziert das die vielleicht unattraktivste Eigenschaft, die ein Mann haben kann: Bedürftigkeit. Es erweckt den Anschein, dass Online-Dating Dir sehr wichtig sein muss, da Du in der realen Welt keinen Kontakt zu Frauen hast. Du musst wissen, dass die meisten Frauen nicht Online-Dating betreiben, um Sex zu haben oder eine Beziehung zu bekommen. Stattdessen sind sie nur aus Langeweile auf diesen Plattformen angemeldet. Oder aus Neugier. Oder einfach nur um neue Leute kennenzulernen. Sie wollen nichts Bestimmtes. Sie suchen nach nichts Bestimmtem. Und genauso sollte es bei Dir auch sein. Diese Einstellung solltest Du mit Deinem gesamten Profil ausdrücken. Und nein, damit meine ich nicht, dass Du genau das jetzt in Dein Profil schreiben sollst, sondern dass Du es nur indirekt kommunizierst.
In einfachen Worten bedeutet das: Gib Dir nicht zu viel Mühe mit Deinem Profil. Wie Du das machst, werde ich Dir jetzt erklären.

Das zeichnet einen guten Profiltext aus!

1. Die Profilangaben

Du kennst es sicherlich. Bevor Du auf einer Dating-Plattform angemeldet wirst, musst Du Fragen zu Deiner Person beantworten. Du kannst da beispielsweise angeben, in welcher Firma Du arbeitest, wo Du studiert hast oder was Deine Lieblingsfarbe ist. Diese Angaben musst und solltest Du nicht machen. Sag den Frauen, wie Du heißt, wie alt Du bist und vielleicht noch wie groß Du bist. Mehr nicht!

2. Deine Beschreibung

Bei Dating-Portalen hast du immer die Möglichkeit, einen Freitext über Dich zu verfassen. Dieser Text ist nach Deinen Bildern das wichtigste an Deinem Profil. Der erste wichtige Punkt ist hierbei die Länge. Ich sage Dir eins. Je kürzer und prägnanter Deine Profilbeschreibung ist, desto besser ist sie. Fasse Dich kurz. 1-2 Sätze sind vollkommen ausreichend.
Kommen wir nun zum Inhalt Deiner Profilbeschreibung. Ich werde Dir in diesem Punkt noch keine konkreten Beispiele nennen. Die folgen später im dritten Punkt.
Ich empfehle Dir, nicht irgendwelche Fakten über Dich in Deine Profilbeschreibung zu klatschen. Viele sogenannte "Experten" empfehlen, eine persönliche Beschreibung in Dein Profil zu schreiben, damit die Frau erfährt, wer Du bist. Das ist Blödsinn. Schreibe weder über Deine Charaktereigenschaften, Deine Hobbys, Deinen Beruf oder Deine Ziele. Das bringt Dir nichts. Diese Sachen musst Du mit Deinen Bildern kommunizieren. Frauen müssen diese Dinge mit ihren eigenen Augen sehen. Sie ihnen einfach direket über Deine Profilbeschreibung mitzuteilen, ist sehr ineffektiv. Merke Dir also: Deine Beschreibung enthält keine direkten Informationen über Dich!

Sei stattdessen mysteriös und frech. Die Kunst besteht darin, der Frau indirekt zu kommunizieren, dass Du ein selbstbewusster und witziger Typ bist, der Online-Dating nicht wirklich ernst nimmt. Versuche auch bitte nicht, mit Deinem Text anzugeben. Sei ganz natürlich und locker. Vergiss nie: Du bist nicht dort angemeldet, um Dates zu bekommen, sondern einfach nur aus Langeweile!

Weiterhin solltest Du darauf aufpassen, dass Du in Deiner Profilbeschreibung Deine Gefühle nicht expressiv ausdrückst. Dass Du keine negativen Sachen in Dein Profil  schreiben solltest, hast Du bestimmt schon gehört. Ebenso falsch ist es jedoch, positive Emotionen zu beschreiben. Dies wirkt nämlich sehr weiblich. Frauen wollen immer über ihre Gefühle reden. Du bist jedoch ein Mann und wenn Du willst, dass sich Frauen für Dich interessieren, solltest Du Dich auch wie einer verhalten.

Verzichte auch bitte auf Zitate, die Du aus Serien oder Filmen kennst. Ein Kumpel von mir hatte einmal folgenden Spruch als WhattsApp-Status:

"einen Löwen interessiert es nicht, was Schafe über ihn denken"

Vielleicht kennst Du ihn ja. Er entstammt der Serie "Game of Thrones". Das ist peinlich und macht Dich in den Augen der Frau nur lächerlich. Lass sowas in Zukunft bitte weg.

Der letzte Tipp dieses Punktes lautet: Gib Frauen einen Grund, Dich anzuschreiben. Jeder Mann im Online-Dating hat einen Traum: Dass eine Frau ihn von sich aus anschreibt. Das passiert leider jedoch so gut wie nie. Das liegt aber nicht daran, dass die Männer im Online-Dating niemals attraktiv auf Frauen wirken würden, sondern an deren sozialer Konditionierung. Das liegt an den sozial-ethischen Anschauungen unserer Gesellschaft. Frage Dich doch selbst. Was sagt man über einen Mann, der immer viele Frauen hat? Dass er ein Frauenheld, ein Charmeur und ein Playboy ist. So ein Mann wird in unserer Gesellschaft hoch angesehen. Was sagt man dagegen über eine Frau, die mit vielen Männern zusammen war? Dass sie leicht zu haben ist. So eine Frau wird von der Gesellschaft nicht als gut angesehen. Deswegen flirten die meisten Frauen so selten offensiv. Unsere Gesellschaft gibt es ihnen so vor.

Was kannst Du dagegen tun? Mache es der Frau so einfach wie möglich, dich anzuschreiben. Gib ihr einen Grund, es zu tun. Wenn Du zum Beispiel gerne liest, kann Du in Dein Profil schreiben: "Was ist Dein Lieblingsbuch?". Das erhöht Deine Chancen, angeschrieben zu werden!

Letzte Anmerkung: richtige Rechtschreibung und Grammatik macht sexy. Wenn die Frau den Eindruck gewinnt, dass Du die deutsche Sprache nicht beherrschst, wirst Du unintelligent auf sie wirken. Überprüfe Deinen Text noch einmal gründlich. Dieses Tool kann Dir dabei helfen.

Konkrete Beispiele für eine gute Profilbeschreibung

Ich möchte Dir jetzt konkrete Beispiele zeigen, die ich getestet habe und die in der Praxis sehr gut funktioniert haben. Du musst dafür jedoch wissen, dass es unmöglich ist, alle in Punkt 3. beschriebenen Kriterien perfekt zu erfüllen. Das ist auch nicht erforderlich. Du musst vor allem den Sinn hinter den jeweilgen Punkten verstehen. Du solltest immer darauf achten, so viele wie möglich einzuhalten. So wie in den folgenden Beispielen.

Der Wählerische

Das ist mein persönlicher Favorit. In der Statistik funktioniert er am besten. Ich möchte, dass Du Dir jetzt überlegst, welche Dinge Dir an einer Frau nicht gefallen. Was ist für Dich ein absolutes No-Go bei Frauen. Ich beispielsweise würde nie mit Frauen ausgehen, die rauchen, die keinen Sport treiben und nur vor dem Fernseher sitzen und RTL II schauen, die sich nicht weiterbilden, die keine Ziele im Leben haben, die jede Woche dreimal feiern gehen... Erstelle eine Liste von Top fünf an Dingen, die Du an Frauen unattraktiv findest. Und diese Liste fügst, Du dann in Dein Profil. Damit kommunizierst Du, dass Du hohe Ansprüche hast und nicht eine Frau allein deswegen interessant findest, dass sie gut aussieht. Damit hebst Du Dich von meisten anderen Männern auf Tinder und Co. ab. Frauen kommen damit in eine Position, die sie vom Online-Dating nicht kennen: Sie müssen sich anstrengen, um sich für Dich zu qualifizieren. Insbesondere die besonders gut aussehenden Frauen werden so etwas wahrscheinlich noch nie erlebt haben. Ich verspreche Dir eins: Sie wird das anturnen. Frauen hassen es, wenn der Mann Sex oder eine Beziehung mit ihnen will, ohne dass sie sich dafür anstrengen müssen. Sie wollen den Mann mit ihrem Charakter und nicht mit ihrem Aussehen erobern. Die Möglichkeit gibst Du ihnen. Ich verspreche Dir, dass sie Dich dafür lieben werden.

Der Ironische

Dies ist ein sehr effektiver Weg, Frauen einen hohen Marktwert zu kommunizieren. Dazu musst Du sowohl bei Deinen Profilangaben als auch bei Deiner Profilbeschreibung offensichtlich übertreiben und das ganze ins lächerliche ziehen. Alle Deine Angaben sind so ersichtlich falsch, dass es klar ist, dass Du es unmöglich ernst meinen kannst. Wichtig sind dabei zwei Dinge:

1. Das Profil muss witzig sein. Es muss Deinen Humor widerspiegeln.
2. Du darfst es nicht übertreiben.

Der erste Punkt ist selbsterklärend. Beim zweiten Punkt ist nur wichtig, dass die Frau nicht den Eindruck gewinnt, dass Du ein Clown sein würdest. Frauen mögen "Clowns", die sie den ganzen Tag zum lachen bringen. Sie würden jedoch nie mit Ihnen ins Bett steigen oder eine Beziehung eingehen. Ich möchte Dir jetzt ein Beispiel zeigen, wie ein guter Profiltext mit dieser Technik aussehen kann.

Online-Dating Profilbeschreibung Beispiel

Der WhatsApp-Status

Dies ist ein Status, der erstaunlich gut funktioniert. Auch wenn man dies erst einmal nicht für möglich halten könnte. Deine Profilbeschreibung besteht nur aus folgendem Satz: "Hi there! I am using Tinder"

Statt Tinder kannst Du natürlich jede andere Dating-Plattform angeben. Ich weiß, dass Du jetzt bestimmt denkst, dass dieser Spruch niemals funktionieren kann, da er keine Aussagekraft über Dich enthält und auf den ersten Blick einfach nur langweilig und einfallslos ist. Trotzdem funktioniert er gut. Dies hat mehrere Gründe. Zum einen vermittelt dieser Spruch den Eindruck, dass Du nicht lange an Deinem Profil gearbeitet hast, sondern einfach das Erste genommen hast, das Dir eingefallen ist. Damit kommst Du nicht aus der bedürftigen Position, aus der fast alle anderen Männer beim Online-Dating kommen. Zudem wirkt diese Beschreibung auch sehr männlich, da Du in keinster Weise Deine Gefühle ausdrückst. Das ist sogar ein Vorteil, den diese Variante gegenüber den ersten zwei hat.  Glaub mir. Wenn Du gute Bilder hast, funktioniert dieser Spruch super!

Der Unabhängige

Dieser Spruch hat den großen Vorteil, dass Du überhaupt nicht bedürftig wirkst, wenn Du ihn anwendest. Ich kann Dir eins sagen. Männer wirken beim Online-Dating fast bedürftig. Sie wollen etwas. Die Frauen können entscheiden, ob sie es ihnen geben wollen oder nicht. Männer sind sogenannte Supplikanten. Wenn Du nicht weißt, was das bedeutet, empfehle ich Dir es mal zu googeln. Du verstehst, dass Männer damit in einer sehr schlechten Position sind. Und das änderst Du mit dieser Profilbeschreibung. Sie lautet:

"Hier angemeldet, um neue Leute kennenzulernen"
Es gibt auch einige Frauen, die diesen Spruch benutzen. Und er ist gut. Er bedeutet übersetzt: "Ich bin nicht bedürftig." Ich empfehle Dir, diesen Spruch nicht nur zu benutzen, sondern auch zu verinnerlichen. Wenn Du das verstanden hast, wirst Du Erfolg im Online-Dating haben.
Ich hoffe sehr, dass dieser Artikel Dir weiterhelfen konnte. Lies unbedingt auch die anderen Artikel durch.