Du bist schwanger und dein Freund hat dich verlassen?

Erfahre in diesem Artikel, was Du jetzt machen kannst.

Dein Freund hat dich verlassen und Du bist von ihm schwanger? Du bist verzweifelt und willst deinen Ex unbedingt zurück, weil das Kind nicht ohne Vater aufwachsen soll? Und nun versuchst Du alles, aber dein Ex reagiert nicht und geht nicht auf deine Kontaktversuche ein?

Dies ist gewiss keine schöne Situation, in der Du dich befindest. Jedoch solltest Du wissen, dass Du diese meistern wirst. Und egal, wie es ausgeht, Du wirst gestärkt aus dieser hervorgehen und für dein Kind da sein, egal ob mit oder ohne Vater.

Bevor ich beginne, solltest Du dir über etwas klar werden: Warum willst Du deinen Ex zurückgewinnen?

Willst Du deinen Ex zurückgewinnen, weil Du nicht alleine sein willst? Ist es, weil das Kind nicht ohne Vater aufwachsen soll?

 

Eines vorweg: Wenn Du eine der beiden Fragen, wenn nicht sogar beide, mit "Ja" beantwortest, sollte dir gesagt sein, dass dies nicht die richtigen Gründe sind, um deinen Ex zurückzugewinnen. Du würdest nicht glücklich werden, denn es wäre nur eine Notlösung, da Du keine Alternative siehst. Wir leben ja nicht für unsere Kinder, wir haben auch noch ein eigenes Leben, wenn auch etwas eingeschränkter als zuvor. Du solltest dich in diesen beiden Fällen einfach auf das Kind vorbereiten und für dieses da sein. Kinder brauchen keine Eltern, die sich die ganze Zeit nur streiten und nicht miteinander klarkommen. Wenn das Kind nur eine Mutter oder einen Vater hat, diese(r) sich aber gut um das Kind kümmert, dann wird dieses auch so sehr glücklich sein. Und nur so nebenbei: Nur weil Du ein Baby hast, heißt es noch lange nicht, dass Du deshalb für Männer unattraktiv bist. Es wird welche geben, die sich trotzdem für dich interessieren werden, wenn Du deine Möglichkeiten nutzt, welche kennen zu lernen. Du wirst wieder jemanden finden, auf den Du dich voll und ganz verlassen kannst und bei dem Du dich geborgen und wohl fühlst, der dich so nimmt, wie Du bist.

 

Wenn Du beide Fragen mit "Nein" beantworten konntest, dann solltest Du die folgenden Tipps befolgen.

 

1. Ultraschallbilder:

Wenn dein Ex deine Kontaktversuche nicht abblockt, das heißt, er dich nicht auf Facebook, WhatsApp oder ähnlichen Netzwerken blockiert hat, solltest Du ihm einfach regelmäßig Ultraschallbilder senden. Er kann damit die Entwicklung seines Kindes verfolgen und sein Interesse wächst automatisch, denn jeder Vater will an der Entwicklung seines Kindes teilhaben. Er wird jedoch nicht sofort auf die Bilder reagieren, denn er muss erst einmal selber eine Bindung zu seinem Kind aufbauen und dies kann auch eine Weile dauern. Aber mit der Zeit wird er neugierig und anfangen, sich für das Ungeborene zu interessieren. Dies wird aber keine Garantie sein, ihn zurückzugewinnen. Es kann sein, dass es ihm nur um das Kind geht. Aber ihr seid in Kontakt und das erhöht erheblich deine Chancen auf ein Liebes-Comeback. Außerdem wird er sich auch um die Mutter seines Kindes sorgen, denn wenn es ihr gut geht, geht es auch seinem Kind gut.

Du darfst ihn aber auch nicht mit Bildern zuspammen, denn das wird ihn nerven und er blockiert dich. Außerdem solltest Du nicht ausnutzen, dass er sich wieder mehr um dich kümmert. Denn wenn er das herausfindet, wird er sauer werden und den Kontakt wieder abbrechen.

 

2. Ersatzvater:

Versuche auf keinen Fall, ihren Ex durch einen Ersatzvater eifersüchtig zu machen. Denn es wird dem ihm nicht gefallen, wenn er es herausfindet. Dies ist der falsche Weg, denn dein Ex wird sich dadurch beleidigt oder angegriffen fühlen und nur noch mehr negative Gefühle mit dir verbinden. Und dies ist genau das Gegenteil von dem, was Du erreichen willst.

 

3. Zeit:

Gebe deinem Ex-Freund Zeit, sich mit dem Gedanken anzufreunden, dass er Vater wird. Es wird einen großen Umbruch in seinem Leben darstellen. Es gibt Menschen, die besser mit solchen Situationen klarkommen, als andere. Das ist völlig normal. Wenn man sich Sheldon Cooper aus der Big Bang Theorie anguckt, sieht man, dass er keine Veränderungen jeglicher Art ertragen kann und will. Doch im Verlauf der Serie kommen immer mehr Veränderungen auf ihn zu und er ist immer damit fertig geworden, er brauchte einfach nur Zeit. Sheldon Cooper ist hier vielleicht ein Extremfall, aber es lässt sich sehr gut auf solche Situationen anwenden: Dein Freund kann sich noch nicht an den Gedanken gewöhnen, dass er Vater wird, doch mit der Zeit wird er sich daran gewöhnen und Gefallen daran finden. Oft kommt es dann von ganz allein und er wird sich wieder bei dir melden und möchte sogar wieder mit dir zusammenkommen. Vorausgesetzt natürlich, er hat Schluss gemacht, weil Du schwanger bist.

 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Dein Freund und Helfer