Was macht Männer für Frauen attraktiv?

In diesem Artikel wird diese Frage beantwortet.

Ist es dein Auto, dein Geld, dein Aussehen? Worauf stehen denn nun eigentlich Frauen? Du weißt es nicht. Doch damit bist Du nicht alleine: Viele andere Männer wissen nicht auch nicht.

Ich habe mich damit auseinandergesetzt und dir das (meiner Meinung nach) wichtigste zusammengetragen.

 

1. Das Geld:

Zuerst das wohl interessanteste Detail: Dass Frauen auf ein dickes Einkommen stehen, ist eine Lüge. Klar gibt es auch welche, die nur oder hauptsächlich auf dein Geld schauen. Doch wenn dies der Fall ist, handelt es sich zu 99% um keine echte Liebe. Wenn es wirklich um Liebe geht, ist es den allermeisten Frauen egal, wie viel Du verdienst. Spielt Geld also für den Erfolg beim weiblichen Geschlecht keine Rolle? Das kann man so nicht sagen. Denn Männer, die viel Geld verdienen, wirken eben meistens doch attraktiv auf Frauen! Warum? Weil diese Männer in den meisten Fällen bestimmte Eigenschaften besitzen: sie sind intelligent, ehrgeizig, durchsetzungsfähig und verantwortungsbewusst. Darauf stehen Frauen! Nicht auf das Geld an sich, aber auf den Mann dahinter, der dieses Geld verdient hat!

 

2. Dein Auto:

Hier verhält es sich genauso wie mit dem reinen Geld. Wenn Du ein teureres Auto, beispielsweise einen teuren BMW statt eines Fords fährst, hinterlässt es natürlich erst mal einen guten Eindruck bei der Frau. Jedoch darfst Du auch nicht mit deinem Auto angeben. Damit machst Du dich damit nur unattraktiv. Hier ist es genauso, wie mit dem Geld: Einen teuren BMW muss man sich leisten können, um ihn zu fahren. Und Du bist nicht einfach nur so zu deinem Geld gekommen, sondern weil Du Eigenschaften besitzen wirst, die Frauen attraktiv an einem Mann finden werden.

 

3. Unsere Frisur:

Stehen die Damen auf Vollbart oder auf Glatze? In Deutschland ergaben Umfragen, dass fast 60% der Frauen Männer mit glatt rasierten Bärten attraktiver finden. Nur knapp 10% der Frauen stehen noch auf den urigen Vollbart.

Auf eine Glatze solltest Du aber auf jeden Fall verzichten, denn nur 5% der Befragten stehen auf Männer mit Glatze.

 

4. Das Aussehen:

Doch die Frisur ist noch lange nicht das wichtigste. Vielmehr achtet die Damenwelt eher auf den Gesamteindruck: deine Kleidung, dein Auftreten, dein Style. Der Frau ist es im Allgemeinen nicht so wichtig, wie ein Mann aussieht. Vielmehr achten sie auf bestimmte Eigenschaften, die man ihm nicht ansehen kann. Trotzdem musst Du stets auf dein Äußeres achten, denn jeder Mensch versucht, den anderen über sein Aussehen einzuschätzen. Im Allgemeinen gilt auf der ganzen Welt: Ein gepflegtes und sauberes/ordentliches Äußeres kommt besser an. Und das trifft sogar auf alle Lebensbereiche zu: Arbeit, Liebesleben, privates Umfeld.

Doch was genau heißt eigentliche gepflegt und sauber? Unter sauber und gepflegtes Äußeres versteht man zumeist, dass man sich um sein Erscheinungsbild kümmert: regelmäßige Rasur, regelmäßig Duschen, gepflegte Fingernägel, saubere Kleidung. Du sorgst dich um dich und dein Umfeld, hältst deine Wohnung sauber und führst ein geordnetes Leben.

 

5. Die Körpergröße:

Viele Frauen stehen auf Männer, die gut 6-10 cm größer sind als sie selbst. Trotz des aufgeschlossenen Zeitalters finden sie einen Mann, der scheinbar gut auf sie aufpassen kann, attraktiver.

Jedoch solltest Du auch nicht viel größer sein, denn dann denken die Frauen mehr darüber nach, was für einen Eindruck ihr zusammen in der Öffentlichkeit hinterlasst. Frauen finden, dass es merkwürdig aussieht, wenn sie viel kleiner sind als ihr Freund. Da sie nach außen aber immer auf ihr Auftreten und Aussehen achten, wird es dir erst einmal schwerfallen, sie in so einem Fall zu verführen.

 

 

6. Der erste Schritt:

Viele Männer gehen von einer Gleichberechtigung aus, wenn es darum geht, wer den ersten Schritt macht. Doch dem ist leider nicht so. Wenn es darum geht, wer wen zuerst ansprechen soll, der Mann die Frau oder die Frau den Mann, sind gut die Hälfte der Frauen der Meinung, dass Männer den ersten Schritt zu machen haben.

Noch schlimmer sieht es beim Heiraten aus. Bei einer Umfrage konnte kein eindeutigeres Ergebnis erzielt werden. Keine(!) der befragten Frauen ist bereit, dem Mann einen Heiratsantrag zu machen. Und gerade einmal 1% der Frauen würden das Thema heiraten von sich aus ins Gespräch einbauen(ausgenommen bei Trennung).

 

7. Charmant sollst Du sein:

Frauen stehen auf Charmeure. Dazu gehören nicht nur gute Manieren, Du solltest auch ein Gentleman sein. Wenn Du diese Eigenschaften kombinierst, kannst Du gute Chancen haben, eine Freundin zu bekommen. Du kannst der Frau beim Betreten eines Raumes ruhig den Mantel abnehmen, denn dann fühlen sich die Frauen wohl und willkommen. Außerdem solltest Du ihr auch immer zuhören und ihr gegenüber aufmerksam bleiben. Wenn Du immer ruhig und höflich bleibst, wird sie dich mögen. Dabei ist meistens auch egal, was Du sagst.

 

8. Selbstsicher sein:

Egal was Du über dich selbst denkst, Du darfst dir nicht anmerken lassen, dass Du unzufrieden mit dir oder deinem Auftreten bist. Das wäre das schlimmste, was Du tun kannst, denn das ist alles andere als attraktiv. Wenn Du selbstbewusst und selbstsicher auftrittst, erzielst Du eine unglaubliche Wirkung auf Frauen.

 

9. Humor und Intelligenz:

Natürlich kommt Humor immer gut an. Gesunder Humor, also übertreibe es auch nicht damit. Ein Witz kann durchaus die Stimmung auflockern. Jedoch sollte er keine rassistischen oder diskriminierenden Elemente enthalten. Du kennst die Frau wahrscheinlich noch gar nicht richtig und sie kann es vielleicht überhaupt nicht leiden, wenn Du dich über bestimmte Personengruppen lustig machst.

Außerdem kannst Du auch mit deinem Wissen und deiner Intelligenz aufwarten. Solange Du nicht besserwisserisch wirst, kommt Intelligenz in der Regel immer gut an. Man kann sich dann gut mit dir über viele verschiedene Themen unterhalten und dabei viel Spaß haben.

 

10. Rastlosigkeit und Fortschritt:

Wenn Du immer weiter an deinem Leben arbeitest und nach Verbesserung und Fortschritt strebst, sammelst Du automatisch Pluspunkte bei Frauen, solange Du an deinen Zielen auch mit der entsprechenden Hingabe arbeitest. Dass Du dadurch auch automatisch ein größeres Selbstbewusstsein erhältst, ist dann auch ein sehr angenehmer Nebeneffekt.

 

 

 

Wichtig ist, dass Du verstehst, dass der Erfolg bei Frauen nur von dir selbst abhängt und Du allein dafür verantwortlich bist. Frauen stehen auf den Charakter eines Mannes. Nicht auf sein Aussehen und auch nicht auf seinen Kontostand. Den Punkte 1-5 kannst Du deswegen ruhig weniger Beachtung schenken, selbst wenn Du sie nicht erfüllen solltest, heißt das lange nicht, dass die Mädels nicht auf dich stehen werden. Das bedeutet, dass jeder Mann die gleichen Chancen bei Frauen hat. Du musst nur lernen, auf was Frauen wirklich stehen und wie man richtig mit ihnen flirtet. Zudem solltest Du die Fehler vermeiden, die leider viele Männer begehen und die sie daran hindern, den Erfolg bei schönen Frauen zu haben, den sie sich wünschen.

Ich habe noch einen Beitrag dazu geschrieben, der das heute gelernte noch einmal vertieft.

 

Ich möchte dir am Ende dieses Artkels noch einen letzten Tipp geben. Wenn Du sofort, deine Traumfrau erobern willst und nicht mehr warten kannst, empfehle ich dir folgendes einmal anzusehen. Dort erfährst Du das gesamte Geheimnis über Frauen, wie sie denken, was sie wirklich wollen und wie Du sie verführen kannst - und zwar egal wie Du aussiehst oder wie viel Du verdienst. Mit diesem Wissen wirst Du Erfolg haben. Du erhältst psychologische Techniken, die automatisch dafür sorgen werden, dass deine Traumfrau nur noch an dich denken wird. Gucke es dir unbedingt mal an!

 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

 

Dein Freund und Helfer fürs Ex zurückgewinnen.