Einen Narzissten loswerden: So geht's!

Wie schaffst Du es, von einem Narzissten loszukommen?

Eine Trennung von einem Narzissten kostet extrem viel Kraft. Schon die Entscheidung, sich zu trennen, ist sehr schwierig. Sie dann aber auch durchzuziehen und sich endgültig vom/von der Ex loszusagen, ist noch einmal etwas ganz anderes.

 

Dein(e) Ex lässt Dich überhaupt nicht mehr in Ruhe. Stattdessen terrorisiert er/sie Dich Tag und Nacht. In diesem Artikel soll es deshalb um das Thema „Narzissten loswerden“ gehen. Wie schaffst Du es, von einem Narzissten loszukommen? Und warum ist es überhaupt so schwer? Die Antworten auf diese und weitere Fragen erhältst Du in diesem Artikel.

Inhaltsverzeichnis

einen narzissten loswerden

Warum kann ein Narzisst die Trennung nicht akzeptieren?

Um das zu verstehen, musst Du Dich mit dem Thema Narzissmus auseinandersetzen, denn nur dann kannst Du nachvollziehen, warum Dein(e) Ex Deinen Entschluss nicht hinnehmen kann.

Menschen mit starken narzisstischen Strukturen sind abhängig von der Anerkennung und Bewunderung ihrer Mitmenschen. Sie haben ein extremes Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und wollen immer im Mittelpunkt stehen. Sie halten sich für extrem intelligent, wichtig und erwarten, dass sich alle anderen ihnen unterordnen. Da sie dieses Selbstbild auch nach außen hin präsentieren, führt das dazu, dass sie auf ihre Mitmenschen zumeist arrogant, überheblich und selbstverliebt wirken. Sie besitzen keinerlei Empathie, weshalb sie andere oftmals schamlos für ihre eigenen Zwecke ausnutzen. Die erreichten Ziele anderer missbilligen sie und reden sie klein. Außerdem können Narzissten nicht mit Kritik umgehen. Sobald man ihnen nur einen kleinen Verbesserungsvorschlag unterbreitet, betrachten sie das als persönlichen Affront und gehen in den „Gegenangriff“. Zusammenfassend erkennst Du einen Narzissten also an folgenden Eigenschaften:

narzisstische freundin loswerden
  • extrem selbstverliebt
  • starkes Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und Bewunderung
  • wenig bis keine Empathie
  • wirkt sehr arrogant und überheblich


Ich empfehle Dir, mal die Seite https://www.msdmanuals.com/ zu besuchen. Dort findest Du nahezu alles, was Du zur narzisstischen Persönlichkeitsstörung wissen solltest.

 

Aus den eben genannten Eigenschaften eines Narzissten ergibt sich auch schon die Antwort auf die Ausgangsfrage: Dein(e) Ex kann die Trennung nicht akzeptieren, weil er/sie sie als persönlichen Angriff betrachtet. Indem Du mit ihm/ihr Schluss gemacht hast, hast Du auf indirekte Weise auch große Kritik an seiner/ihrer Person geäußert.

 

Außerdem glaubt Dein(e) Ex, dass er/sie Dir völlig überlegen ist. Indem Du Dich von ihm/ihr getrennt hast, konntest Du Dich seiner/ihrer Kontrolle entziehen. Das hat er/sie jedoch niemals für möglich gehalten. Er/Sie kommt nicht damit klar, dass ausgerechnet Du (in seinen/ihren Augen ein absoluter Niemand) jemanden wie ihn/sie (der großartigste Mensch der Welt) verlässt. Und genau deshalb kann er/sie Deine Entscheidung auch nicht einfach so hinnehmen. Das führt im Endeffekt dazu, dass der Narzisst alles versuchen wird, um Dich wieder in seine Gewalt zu bringen.

Wie kannst Du einen Narzissten loswerden?

Der Narzisst wird die verschiedensten Taktiken anwenden, um Zweifel und Angst in Dir auszulösen. Das Schwierige dabei ist, dass er Deine Gefühle dabei so geschickt manipuliert, dass Du „freiwillig“ zu ihm zurückkehrst, ohne Dich dagegen wehren zu können. Deshalb ist es mir extrem wichtig, dass Du auf das, was nach der Trennung kommen wird, vorbereitet bist. Ich werde Dir jetzt kurz die verschiedenen Vorgehensweisen eines Narzissten vorstellen und Dir im Anschluss verraten, wie Du Dich am besten dagegen schützen kannst. Ich empfehle Dir zudem, Dir auch den Artikel „Taktiken von Narzissten nach Trennung“ durchzulesen.

Er zeigt Reue

narzisst loswerden

In diesem Fall wird Dein(e) Ex von sich aus das Gespräch suchen. Er/Sie wird Dir immer wieder sagen, dass ihm/ihr die Trennung und alles, was in den letzten Wochen und Monaten passiert ist, leidtun würde. Zudem behauptet der Narzisst, dass er Dich vermisse und die Trennung bereue.

 

Er wird die charmanteste Person auf der Welt sein und Dich umgarnen. In Wahrheit glaubt Dein(e) Ex jedoch nicht daran, irgendeinen Fehler gemacht zu haben, und ist dementsprechend auch nicht bereit, irgendetwas zu ändern.

 

Genau hier liegt aber die große Gefahr. Du liebst Deine(n) Ex noch und das nutzt er/sie schamlos aus. Der Narzisst kann seine Rolle so überzeugend spielen, dass in Dir die Hoffnung geweckt wird, dass Du vielleicht doch mit Deinem/Deiner Ex glücklich werden kannst.

 

Wie kannst Du Dich schützen?

Die einfache Antwort ist die, dass Du sämtlichen Kontakt zu Deinem/Deiner Ex unterbindest. Bei einem Narzissten ist das jedoch kaum möglich. Auf jeden Fall musst Du ihn auf allen sozialen Plattformen, zusätzlich seine E-Mail-Adresse und Telefonnummer blockieren. Zudem solltest Du viel Zeit mit Deiner Familie und Deinen Freunden verbringen. Sie kennen Dich sehr gut und wissen, wie sie Dich von Deinem Kummer ablenken können. Außerdem werden sie Dir gut zureden und Dich an die schlechten Eigenschaften Deines/Deiner Ex erinnern, wenn Du trotz allem eine Nachricht von ihm/ihr bekommst.

 

Ich kann Dir generell empfehlen, Dir immer wieder ins Gedächtnis zu rufen, wie schlecht es Dir in der Beziehung mit Deinem/Deiner Ex erging. Nimm Dir am besten ein Blatt Papier zur Hand und schreibe all die Dinge auf, die Dich verletzt und enttäuscht haben. Notiere alle negativen Sachen, die Dir zur Beziehung und zu Deinem/Deiner Ex einfallen. Lies Dir den Zettel jeden Abend mehrmals durch. So führst Du Dir immer wieder vor Augen, wie schlecht Dein(e) Ex für Dich war. Wenn wir unter Liebeskummer leiden, neigen wir dazu, die schönen Momente zu überromantisieren und alles Unschöne zu relativieren. Durch diese Liste kannst Du aber genau das verhindern.

Er ignoriert Dich

narzissten loswerden

Eine weitere Manipulationswaffe ist das Ignorieren. Indem Dein(e) Ex nicht mehr auf Dich reagiert, glaubt er/sie, wieder die Kontrolle über Eure „Beziehung“ übernehmen zu können. Das gibt ihm/ihr ein gewisses Machtgefühl und das gefällt ihm/ihr natürlich. Deinem/Deiner Ex ist es in diesem Fall auch komplett egal, ob Du etwas Wichtiges mit ihm/ihr klären musst (zum Beispiel, weil ihr gemeinsame Kinder oder ein Haus habt). Das Schweigen betrachtet er/sie als Strafe, die Dir Deinen Fehler, ihn/sie zu verlassen, verdeutlichen soll. Wenn Du mehr zu diesem Thema erfahren möchtest, schau Dir den Artikel "Narzisst ignoriert mich nach Trennung" an.

 

Wie kannst Du Dich schützen?

Ich möchte ehrlich zu Dir sein. Vor so einer Situation kannst Du Dich eigentlich nicht wirklich schützen. Ich empfehle Dir jedoch, dem Narzissten nicht hinterherzulaufen und immer wieder anzuschreiben oder anzurufen, wenn Du etwas mit ihm klären musst. Du kannst es zwei oder drei Mal versuchen. Wenn er jedoch keinerlei Reaktion zeigt, solltest Du eine dritte außenstehende Person mit einbeziehen. Da Dein(e) Ex nicht direkt mit Dir sprechen muss, zeigt er/sie sich vielleicht etwas offener und ihr könnt das Problem klären.

 

Es kann aber passieren, dass auch das nicht funktioniert. In diesem Fall hast Du nur noch zwei Möglichkeiten: Entweder Du lebst damit, dass Deine Versuche erfolglos waren und ziehst Dein eigenes Ding durch, oder Du schaltest einen Anwalt ein.

Er manipuliert Deine Emotionen

Das Problem bei dieser Taktik ist, dass Du oftmals nicht merkst, was da eigentlich passiert. Durch sein Handeln und das Gesagte schafft es der Narzisst, sich in Deine Gedanken einzuschleichen und so Einfluss auf Dich zu nehmen. Er verdreht die Tatsachen, lässt Dich bei anderen als schuldige Person dastehen und tut so, als ob es ihm seit der Trennung extrem schlecht gehen würde, sodass Du Mitleid mit ihm bekommst und den Kontakt zu ihm suchst. Das kann sogar so weit gehen, dass Dein(e) Ex Dich emotional erpresst (beispielsweise durch Kinder). Und wenn das alles nichts hilft, könnte er/sie Dich verbal attackieren und Dir sogar körperliche Gewalt androhen.

 

Wie kannst Du Dich schützen?

Gerade in dieser Zeit wird es extrem schwierig, den Spielchen Deines/Deiner Ex nicht zu erliegen. Bitte bleibe standhaft und halte an Deinem Entschluss (der Trennung) weiter fest. Du musst gegen die Zweifel und den Wunsch, zu Deinem/Deiner Ex zurückzukehren, ankämpfen. Es ist extrem wichtig, dass Du Dich immer wieder daran erinnerst, was wirklich gewesen ist. Dabei hilft es Dir, alle negativen Aspekte Deines/Deiner Ex und der Beziehung auf ein Blatt Papier zu schreiben und Dir jeden Abend vor dem Schlafengehen und morgens direkt nach dem Aufstehen durchzulesen (siehe oben). Außerdem ist es auch hier sinnvoll, Unterstützung bei Deinen Freunden und der Familie zu suchen. Sprich mit ihnen über Deine Gefühle und über das, was Dich bewegt. Wenn Du Deinen Kummer in Worte fassen kannst, bist Du der Heilung bereits einen Schritt näher.

Der vielleicht wichtigste Tipp!

narzisst loswerden

Alles, was Du bisher gelesen hast, wird Dir natürlich dabei helfen, Abstand zum Narzissten aufzubauen und seinen Taktiken zu widerstehen. Jedoch gibt es noch eine Sache, die ich Dir unbedingt ans Herz legen möchte: Suche Dir professionelle Hilfe. Ich weiß, dass es erst einmal abschreckend klingt, zu einer Psychotherapie zu gehen. Doch Du solltest bedenken, dass Du in den letzten Wochen, Monaten oder vielleicht sogar Jahren emotional missbraucht wurdest. Es war ein ständiges Auf und Ab der Gefühle, wobei die negativen Zeiten doch deutlich überwogen. Es braucht eine sehr lange Zeit, um sich davon zu erholen. Manche schaffen das nie. Ein Psychotherapeut kann mit Dir einen Plan entwickeln, damit Du das Erlebte vernünftig aufarbeiten und mit der Vergangenheit abschließen kannst.

 

Außerdem hilft er Dir dabei, wieder zu Dir selbst zurückzufinden und Dein Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen aufzubauen. Durch seinen Beistand kannst Du es schaffen, gestärkt aus der Vergangenheit hervorzugehen. Und natürlich unterstützt er Dich dabei, den Narzissten loszuwerden und nicht mehr in die toxische Beziehung zurückzukehren.

Die größte Angst eines Narzissten

Wenn Du es schaffst, den Taktiken Deines/Deiner Ex zu widerstehen, weckst Du irgendwann die größte Angst, die jeder Narzisst in sich trägt: Bedeutungslos zu sein. Erst wenn er merkt, dass er keinerlei Macht über Dich hat und keine Rolle mehr in Deinem Leben spielt, wird er loslassen können. Wenn er nämlich ständig zurückgewiesen wird, beschädigt es sein großartiges Selbstbild und damit kommt ein Narzisst überhaupt nicht zurecht. Statt sich also von Dir "erniedrigen" zu lassen, sucht er sich ein anderes Opfer. Mehr Informationen dazu, wann ein Narzisst mit der Trennung abschließt, erhältst Du im Artikel "Wann lassen Narzissten los?".

Einen Narzissten loswerden - Zusammenfassung

Beschäftige Dich mit dem Thema Narzissmus

Nur so kannst Du verstehen, was wirklich notwendig ist, um einen Narzissten loszuwerden.

Warum kann der Narzisst nicht loslassen?

Die Trennung betrachtet er als persönlichen Angriff auf seine Person und damit kommt er nicht zurecht.

Wie Du einen Narzissten loswerden kannst

Das hängt vor allem von der jeweiligen Taktik ab, mit der der Narzisst Dich zurückerobern möchte.

Suche Dir professionelle Hilfe

Mit einer Psychotherapie kannst Du die Vergangenheit optimal aufarbeiten und verhinderst somit bleibende Schäden.

Eines darfst Du nie vergessen

Die größte Angst eines Narzissten ist es, bedeutungslos zu sein.

 

Ich hoffe, dass ich Dir mit diesem Artikel helfen konnte und wünsche Dir viel Kraft und Erfolg auf Deinem weiteren Weg.

Dein Karl

 

Du befindest Dich auf dem Artikel "Einen Narzissten loswerden".