Mit dem/der Ex schreiben - Fragen und Antworten

Ich möchte dir in diesem Artikel einige Fragen zum Thema "Ex schreiben" kurz und knapp beantworten.

Gliederung

Wann wieder Kontakt zum Ex aufnehmen?

Ex schreiben: Ja oder nein?

Auch nach der Kontaktsperre stellen sich viele Menschen die Frage, ob sie ihrem/ihrer Ex wirklich anschreiben sollten. Ich möchte dich hiermit dazu ermutigen, das zu tun. Du bist dir sicher, dass Du deine(n) Ex zurückhaben möchtest. Dann musst Du jetzt etwas dafür tun. Du musst aktiv werden. Natürlich kann ich dir keine Garantie dafür geben, dass es am Ende klappt. Es kann passieren, dass er/sie gar nicht oder negativ auf deine Nachricht antworten wird. Dieses Risiko musst Du eingehen.

 

Allerdings kann ich dir versichern, dass Menschen meistens positiv auf die Nachrichten ihrer Ex-Partner reagieren, und wenn nicht, war es meistens von vornherein abzusehen. Gehe davon aus, dass er/sie sich freuen wird, von dir zu hören.

 

Bevor Du deine(n) Ex anschreibst, empfehle ich dir aber, meine Artikel aus der Kategorie "Schreiben mit dem/der Ex" durchzulesen. Darin erfährst Du alles, was Du wissen musst. Es ist wichtig, dass Du nicht überstürzt mit dem Schreiben anfängst, sondern dich vorher mit dem notwendigen Wissen ausstattest.

Wie wieder Kontakt zum Ex aufnehmen?

Wie wieder Kontakt zum Ex aufnehmen?

Generell empfehle ich immer, dem/der Ex eine kurze Nachricht per WhatsApp zu schreiben. Das ist unkompliziert und angenehm für deine(n) Ex, da Du ihn/sie auf diese Weise nicht unter Druck setzt. Er/Sie kann selbst entscheiden, ob, wann und wie er dir antworten möchte.
Würdest Du ihn/sie stattdessen einfach anrufen, könntest Du deine(n) Ex damit überrumpeln.

 

Wenn dein(e) Ex dich auf WhatsApp blockiert haben sollte (was leider immer wieder vorkommt), kannst Du ihm/ihr stattdessen eine E-Mail senden. Darin solltest Du dich für dein Verhalten entschuldigen und ihm/ihr klarmachen, dass Du keinen Streit willst. Dann wird er/sie dich wieder entblocken und Du kannst ganz normal auf WhatsApp weiterschreiben.

 

Wenn dein(e) Ex jegliche Kommunikation abblockt und dich auf allen Kommunikationskanälen blockiert hat, kannst Du ihm/ihr einen Brief schreiben. Dies solltest Du aber nur in absoluten Notfällen tun.

Wann wieder Kontakt zum Ex aufnehmen?

Du solltest nach der Kontaktsperre wieder Kontakt zu deinem/deiner Ex aufnehmen. Wichtig ist, dass dabei einige Voraussetzungen erfüllt sind. Dies wären:

Erst wenn Du diese Punkte erfolgreich abgearbeitet hast, ergibt es Sinn wieder Kontakt zum Ex aufzunehmen. Wenn Du mehr zur Dauer der Kontaktsperre wissen möchtest, empfehle ich dir diesen Artikel zu lesen.

Was dem/der Ex nach der Kontaktsperre schreiben?

Ich rate dir, dir nicht zu viele Gedanken über diese Frage zu machen. Es ist absolut nicht schwer, den/die Ex richtig anzuschreiben. Man sollte nur ein paar grundlegende Punkte beachten und schwerwiegende Fehler vermeiden. Ich will sie kurz für dich zusammenfassen:

  1. Rede nicht über die Trennung oder über eure alte Beziehung
  2. Mache keine Vorwürfe
  3. Sei positiv, aber nicht überdreht
  4. Bleib authentisch und ehrlich
  5. Sprich ihn/sie mit seinem/ihrem Namen an
  6. Stelle höchstens eine Frage
  7. Benutze keinen vorgeschobenen Grund, ihn/sie anzuschreiben
  8. Tue nicht so, als ob Du die Trennung vergessen haben würdest
  9. Flirte nicht und werde auf keinen Fall sexuell
  10. Sei nicht aufdringlich

Wenn Du dich an diese einfachen Punkte hältst, kannst Du eigentlich nichts falsch machen. Mache dir dabei wirklich keine Sorgen und grüble nicht zu lange über den perfekten Anschreibetext. Ich sehe es oft, dass Menschen eine große Wissenschaft daraus machen. Dabei ist es wirklich kein Hexenwerk.

 

Stelle dir vor, Du würdest einen guten Freund, den Du seit einiger Zeit nicht gesehen hast, anschreiben. Schreibe einfach, was dir in den Sinn kommt. Wenn es sich gut und richtig anfühlt, kannst Du deinen Text abschicken. Denke bitte nicht zu viel drüber nach. Mehr zu diesem Punkt findest Du im Artikel "Ex anschreiben".

Über welche Themen mit dem/der Ex schreiben?

Ex schreibt wie geht es dir- wie reagieren?

Diese Frage bekomme ich oft gestellt, da es oft nicht so einfach ist, geeignete Themen zu finden, über die man sich im Chat mit dem/der Ex unterhalten kann. Schließlich kennt ihr euch bereits ziemlich gut. Es ist nicht mit der Situation vergleichbar, in der Du einen neuen Menschen kennenlernst.

 

Das erste Thema, über das ihr schreiben könnt, ist die Zeitspanne zwischen der Trennung und dem heutigen Tag. Frage ihn/sie, wie es ihm/ihr seit der Trennung ergangen ist. Wie es ihm/ihr geht und was er/sie seitdem gemacht hat. Versuche dabei aber das Wort "Trennung" zu vermeiden. Du willst nicht über die vergangene Beziehung oder dessen Aus reden.

 

Interessiere dich ehrlich für deine(n) Ex. Erzähle aber auch etwas Spannendes über dich. Du hast dich seit der Trennung zu einem neuen Menschen entwickelt. Präsentiere deinem/deiner Ex das Ergebnis. Erzähle ihm/ihr beispielsweise von dem neuem Sport, den Du betreibst. Daraus ergeben sich dann weitere Gesprächsthemen.

 

Weiterhin kannst Du mit ihm/ihr über andere tiefgründige Dinge schreiben. Ich empfehle dir dazu, diesen Beitrag von mir zu lesen, in dem ich dir einige tiefgründige Fragen zum Schreiben mit dem/der Ex vorstelle. Wenn Du diese Fragen in ein natürliches Gespräch verpackst, werdet ihr ganz automatisch Themen finden, über die ihr euch austauschen könnt.

Ex schreibt "Wie geht es dir?" - Was antworten?

Manchmal kommt es auch vor, dass dein(e) Ex sich während der Kontaktsperre nach deinem Wohlbefinden erkundigt. Was solltest Du ihm/ihr in so einem Fall antworten? Ich empfehle dir zunächst nicht vollkommen auszurasten. Nur weil dein(e) Ex dich anschreibt, bedeutet es nicht, dass er/sie dich zurückhaben möchte. Oftmals stellt der ehemalige Partner diese Frage nur aus Höflichkeit. Er/Sie weiß, dass dir die Trennung zugesetzt hat. Vielleicht hat er/sie sogar ein schlechtes Gewissen deswegen. Interpretiere bitte nicht mehr hinein.

 

Wenn Du dich im Stadium der Kontaktsperre befindest, solltest Du deinen Plan jetzt nicht über den Haufen werden. Du bist noch nicht bereit dazu, wieder mit deinem/deiner Ex in Kontakt zu treten.

 

Sage ihm/ihr, dass es dir soweit gut geht, Du aber noch ein bisschen Zeit für dich haben möchtest. Sei höflich, aber bestimmt. Stelle ihm/ihr auf keinen Fall eine Frage. Schreibe zum Beispiel so etwas:

 

"Hi Lisa,

danke für die Nachfrage. Mir geht es gut, ich hoffe dir auch. Ich brauche jetzt aber noch ein bisschen Zeit für mich und möchte deswegen nicht mit dir schreiben. Ich bin mir sicher, dass Du das verstehst.

Liebe Grüße

Dein Andy

 

Wenn Du mehr zu diesem Thema wissen möchtest, erhältst Du hier mehr Informationen dazu.

Ex schreiben, dass er/sie mir fehlt?

Ex schreiben, dass er/sie mir fehlt?

Hier lautet meine Antwort ganz klar Nein. Mache das bitte auf keinen Fall. Diese Nachricht bringt dir keinerlei Vorteile. Du wirkst stattdessen nur sehr bedürftig. Sie wird nur dafür sorgen, dass Du jegliche Attraktivität, die dir noch geblieben ist, verlieren wirst. Das einzige Gefühl, was Du mit dieser Nachricht erreichen wirst, ist, dass dein(e) Ex Mitleid mit dir haben wird. Dieses Gefühl wird aber nicht dazu führen, dass er/sie dich anziehend findet und dich wieder zurückhaben will.

 

Wenn Du den Wunsch hast, deinem/deiner Ex zu schreiben, dass er/sie dir fehlen würde, empfehle ich dir eine Kontaktsperre einzuleiten. Du bist nämlich momentan überhaupt nicht in der Lage dazu, dein(e) Ex zurückgewinnen zu können. Höre jetzt damit auf, irgendetwas zu tun, mache stattdessen erst einmal gar nichts. Lese dir meine Artikel durch und Du bekommst eine Strategie an die Hand, mit denen Du eine realistische Chance auf ein Liebescomeback hast.

 

Ich möchte es dir noch einmal deutlich machen: Schreibe ihm/ihr jetzt bitte nichts. Ich weiß, dass Du den Drang dazu verspürst. Mache es trotzdem auf keinen Fall. Du verbaust dir damit nur jede Chance, ihn/sie irgendwann zurückzubekommen. Ich kenne viele Leute, die diesen Schritt später bitter bereut haben. Begehe diesen Fehler bitte nicht.

Ich hoffe sehr, dass dir der Artikel einige Fragen beantworten konnte.

Dein Achim