Schwangere Ex zurückgewinnen

Deine schwangere Freundin hat sich von dir getrennt und Du liebst sie noch immer? Ich verrate dir, was Du tun musst.

Erst die eine Überraschung und dann der große Schock: Wie sollst Du denn jetzt mit all dem fertig werden? Zuerst kommt deine Ex zu dir und sagt dir, dass sie schwanger ist und kurz darauf macht sie Schluss? Du bist am Boden zerstört, denn Du liebst sie noch immer so sehr?

Zunächst kann ich dich beruhigen. Du hast sehr gute Chancen, deine Ex zurückzugewinnen. Als Erstes solltest Du jedoch erfahren, warum deine Freundin dich verlassen hat. Dafür gibt es oft nur einen Grund: Sie kann sich nicht vorstellen, dass Du, sie und das Kind eine richtige Familie werden könntet.

In diesem Fall muss man zwei verschiedene Fälle betrachten:

 

Fall 1: Das Kind war geplant

Hier ist es sehr schwierig. Wahrscheinlich hat deine Freundin dann Schluss gemacht, weil sie plötzlich Zweifel bekommen hat, ob Du ein guter Vater sein würdest. Dies kann verschiedene Gründe haben. Häufig hat sich der werdende Vater irgendwie unreif verhalten und die werdende Mutter, die sich sowieso schon viele Gedanken um die Zukunft macht, hat in einer Panikreaktion gehandelt. In so einer Situation stehen deine Chancen auf eine erfolgreiche Zurückeroberung sehr gut, bleib also ganz ruhig.

 

Wie genau zeigst Du ihr, dass Du ein guter Vater sein wirst?

 

Zunächst einmal gilt das, was immer gilt. Du darfst deine Ex-Freundin auf keinen Fall bedrängen. Dies signalisiert ihr, dass Du ohne sie nicht existieren kannst, und das lässt dich sehr unattraktiv und unmännlich wirken. Sie will einen Mann, der für sie und das Kind sorgen kann, der sich um es kümmert, weil er es wirklich will. Wenn Du sie zu sehr auf die Pelle rückst, gibst Du ihr nur das Gefühl, dass Du hilfsbedürftig bist und nicht für die Familie sorgen kannst.

Du darfst hier jedoch keine Kontaktsperre einführen, denn dies führt dazu, dass sie denkt, dass Du dich nicht für sie und das Kind interessierst. Vielmehr musst Du regelmäßig den Kontakt suchen und dich bei ihr über ihr Wohlbefinden und das des Ungeborenen erkundigen.

Du musst ihr zeigen, dass Du Verantwortung übernimmst, denn das zeigt ihr, dass Du nicht in schwierigen Situationen davonläufst, sondern bleibst und nach Lösungen suchst. Damit gibst Du ihr Sicherheit, das Gefühl, dass Du dich immer um sie und das Kind kümmern wirst. Außerdem solltest Du dich auch auf deinen Job konzentrieren, denn ein gesichertes Einkommen bedeutet, dass Du deine Familie auch finanziell versorgen kannst.

Das Baby wird sehr viel in eurem Leben verändern. Ihr tragt nun mehr Verantwortung als jemals zuvor, da ihr ab sofort nicht nur auf euch, sondern vor allem auch auf euer Kind aufpassen müsst. Du musst deiner schwangeren Ex zeigen, dass Du diese Verantwortung übernehmen kannst, aber auch, dass Du sie übernehmen willst. Lass dir doch zum Beispiel von deinem Bruder, deiner Schwester oder einem Kumpel dessen Kinder geben und passe eine Weile auf sie auf. Damit beweist Du deiner Ex-Freundin nicht nur, dass Du bereit bist, eine solche Verantwortung, die ein Baby mit sich bringt, zu übernehmen, sondern auch, dass Du diese übernehmen willst. Dies ist ein guter Ausgangspunkt, um deine schwangere Ex zurückzugewinnen und eine neue Beziehung zu beginnen.

 

Fall 2: Das Kind war nicht geplant

Hier ist das ganze nicht viel einfacher. Ich muss dir leider sagen, dass deine Chancen in so einem Fall schon nicht mehr so gut stehen. Wahrscheinlich hat sie Schluss gemacht, weil sie denkt. dass Du nicht der Mann bist, mit dem sie für immer zusammen bleiben möchte. Da jetzt unerwartet ein Kind in ihr Leben tritt, musste sie sich entscheiden. Bist Du wirklich der Mann ihrer Träume, derjenige, mit dem sie eine Familie gründen möchte? Sie hat diese Frage wohl mit Nein beantwortet. Aufgrund der Tatsache, dass sie jetzt schwanger von dir ist, hat aus der Beziehung, die vielleicht bis dahin nur einen lockeren Charakter hatte, etwas sehr Festes gemacht. Kriegt ein Paar ein Kind bedeutet das, dass sie auf das nächste Level aufsteigen und sich langfristig aneinander binden wollen. Oft geht das dann mit einer Heirat einher. Doch sie wollte jedoch niemals Mutter werden. Jetzt ist ihr klargeworden, dass sie entweder sehr lange bzw. (eigentlich) ewig mit dir zusammenbleibt oder sich sofort von dir trennt. Sie hat sich für Letzteres entschieden.

 

Was kannst Du in solch einem Fall tun?

 

Du musst sie zurückgewinnen und sie davon überzeugen, dass Du der perfekte Partner für sie bist und ihr beide und das Kind eine glückliche Familie werden könnt. Lies dir dazu den Artikel "Ex zurückgewinnen" und die anderen Artikel auf dieser Website dafür durch. Sie werden dir weiterhelfen. Weiterhin solltest Du ihr zeigen, dass Du ein verantwortungsbewusster und reifer Mann bist, der dazu in der Lage ist, ein Kind großzuziehen. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist, dass Du dein eigenes Leben im Griff hast. Mehr dazu erfährst Du in den anderen Artikeln.

 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Dein Freund und Helfer