Warum ignorieren Männer nach Trennung?

Lies dir jetzt diesen Artikel durch!

Es ist vorbei. Ihr habt euch getrennt. Seit dem Beziehungsaus besteht kaum noch Kontakt. Und jetzt hast Du auch noch das Gefühl (oder bist dir zu 100 % sicher), dass er dich ignoriert. Ich möchte dir mit diesem Artikel helfen. Ich werde dir die Frage "Warum ignorieren Männer nach einer Trennung?" beantworten.

 

Zudem verrate ich dir, was Du jetzt tun kannst, damit sich euer Verhältnis schnell wieder verbessern wird. Dabei ist es auch egal, ob Du ihn zurückgewinnen oder nur ein freundschaftliches Verhältnis zu ihm aufbauen möchtest. Lies dir den Artikel bitte bis zum Ende aufmerksam durch, damit Du auch wirklich alles erfährst, was wichtig ist.

Inhaltsverzeichnis

Warum ignorieren Männer nach Trennung?

Er will deutlich machen, dass es ihm gutgeht

Das ist der vielleicht häufigste Grund dafür, dass Männer ihre Ex ignorieren. Sie möchten den starken Mann mimen. Sie wollen ihrer ehemaligen Partnerin zeigen, dass sie auch ohne sie gut zurechtkommen und ihnen die Trennung "egal" sein würde. Sie möchten ihre Verletztheit hinter ihrer harten Fassade verschleiern. Dieser Grund tritt vor allem dann auf, wenn Du es warst, die Schluss gemacht hat. 

Er ist unsicher

Viele Männer fühlen sich in der Gegenwart ihrer Ex-Freundin unwohl. Sie wissen nicht, wie sie sich am besten verhalten sollten. Die Situation überfordert sie. Dem können sie sich am besten dadurch entziehen, indem sie Abstand zu ihrer ehemaligen Partnerin aufbauen. Oftmals haben sie ein schlechtes Gewissen, wenn sie die Frau verlassen haben. Oder sie sind emotional verletzt, da sie verlassen wurden. Männer können mit diesen starken Gefühlen nicht immer richtig umgehen. Das, was dann dabei rauskommt, siehst Du möglicherweise gerade bei deinem Ex.

Der Kontakt zu dir tut ihm weh

Dies trifft meistens dann zu, wenn Du es warst, die sich von ihm getrennt hat. Er hat schlimmen Liebeskummer. Es ist eine große Wunde und jedes Mal, wenn er dich sieht, reißt sie von Neuem auf. Der einzige Weg, ihn etwas abzumildern, besteht darin, dir aus dem Weg zu gehen.

 

Mir ging es damals ganz genauso, als ich verlassen wurde. Jedes Mal, wenn ich ihr in der Uni über den Weg lief, spürte ich einen starken Schmerz. Es traf mich wie ein Hammerschlag ins Gesicht. Mir wurde bewusst, dass ich die Frau, die ich liebte, für immer verloren hatte und es niemals wieder so wie früher werden würde. Vielleicht macht dein Ex-Freund gerade genau das Gleiche durch.

Er will über dich hinwegkommen

Warum ignorieren Männer nach Beziehungsaus?

Das schließt an den letzten Punkt an. Männer sind (meistens) rational denkende Menschen. Wir handeln nur aus dem Effekt heraus emotional. Nach einer Trennung brauchen wir ein bisschen, um wirklich zu realisieren, was passiert ist, und um zu akzeptieren, dass es endgültig vorbei ist. Das geht bei manchen Männern sehr schnell, andere kommen nie zu diesem Punkt.

 

Nachdem Männer allerdings eingesehen haben, dass es mit dieser einen bestimmten Frau nicht klappen wird, denken sie sehr pragmatisch. Sie wollen so schnell wie möglich über die Trennung hinwegkommen. Und das klappt logischerweise nur dann, wenn sie ihre Ex komplett aus ihrem Leben verbannen. In der Regel möchten Männer nach einer Trennung keinen Kontakt zu ihrer ehemaligen Partnerin haben. Die Männer, die das doch wollen, hoffen oft nur auf ein Liebescomeback.

Er will sich in seiner Entscheidung bestärken

Dieser Punkt kommt nur dann vor, wenn er es war, der dich verlassen hat. Falls Du dir sicher bist, dass nicht emotionale Verletztheit der Grund für sein Verhalten sein könnte, ist es sehr wahrscheinlich, dass er auch in deinem Fall zutrifft.

 

Dein Ex-Freund will seine Entscheidung verteidigen und sich selbst bestätigen, dass es richtig war, sich von dir zu trennen. Das bedeutet aber auch, dass er unterbewusst unsicher ist, ob er klug gehandelt hat. Es ist also letztendlich nur ein Unterfall des zweiten von mir beschriebenen Grundes.

 

Du musst verstehen, dass Menschen sich so gut wie nie aus dem Affekt heraus trennen. Sie grübeln oft mehrere Monate über dieser Entscheidung und wägen die Pros und Contras sehr genau ab. Wenn sie diesen Schritt dann aber vollziehen, werden sie sich danach immer einreden, dass sie alles richtig gemacht haben. Bei aufkommenden Zweifeln kann es dann durchaus vorkommen, dass sie zu drastischen Maßnahmen greifen und ihre Ex-Partnerin sogar komplett ignorieren.

Du gehst ihm auf die Nerven

Warum ignoriert er mich?

Dies ist auch ein häufiger Grund, warum Männer nach einer Trennung ihre Ex ignorieren. Sie sehen keinen anderen Ausweg mehr. Hinterfrage dich selbst, wie Du dich seit der Trennung verhalten hast. Hast Du ihm immer wieder geschrieben bzw. bei ihm angerufen? Hast Du mit ihm über die Trennung diskutiert und dabei immer wieder deine "Argumente" dagegen präsentiert?

 

Du musst dich nicht wundern, dass er irgendwann nicht mehr auf deine Nachrichten reagiert, wenn Du ihn einfach nicht in Ruhe lässt. Möglicherweise hast Du ihm in deiner Wut noch böse Worte an den Kopf geworfen. Dein Verhalten nach der Trennung könnte also dafür gesorgt haben, dass er sich nun so verhält.

 

Falls Du denkst, dass Du es vielleicht etwas übertrieben haben könntest, musst Du ihn jetzt um Verzeihung bitten. Schreibe ihm eine kurze Nachricht und entschuldige dich darin. Melde dich dann für mindestens vier Wochen gar nicht mehr bei ihm.

Er will dich leiden lassen

Insbesondere der Teil, der gegen seinen Willen verlassen wurde, sinnt nach der Trennung nach Rache.

 

Es kann sehr gut sein, dass dies auch ein Grund dafür ist, dass Du momentan ignoriert wirst. Ein Beziehungsaus ist sehr emotional für beide Parteien. Männer neigen kurz danach (in Abweichung zu Grund 4.) zu emotionalem Verhalten. Sie sind wütend auf ihre Ex, weil sie sich in ihren Augen "falsch" verhalten würde. Sie sind traurig über die Trennung. Ihre Ex hat ihnen viele negative Gefühle gebracht.

 

Sie wollen ihr das heimzahlen. Und sie denken, dass sie ihre alte Liebe am besten mit Ignorieren bestrafen können.

Er will sich interessant machen

An dem Flirttipp "willst du gelten, mach dich selten" ist wirklich etwas dran. Er kann auch nach einer Trennung wahre Wunder bewirken. Du bist vielleicht auch schon über den Begriff der Kontaktsperre gestolpert.

 

Viele Menschen informieren sich nach einer Trennung über das Thema "Ex zurück". Vielleicht hat es auch dein Ex getan, falls Du ihn verlassen hast oder er die Trennung von dir nun bereut (Anzeichen dafür bekommst Du in diesem Beitrag).

Er hat eine Neue

Manchmal kommt es vor, dass ein Mann nach einer Trennung sehr schnell eine neue Freundin findet. Ob diese Beziehung ihm wirklich etwas bedeutet oder sie ihm nur dabei hilft, über seine alte Liebe hinwegzukommen, sei einmal dahin gestellt.

 

Trotzdem besteht die Möglichkeit, dass er das Interesse an seiner Ex komplett verloren hat. Auf der anderen Seite kann es auch sein, dass er seine Ex-Partnerin eifersüchtig machen will, um sich so wieder interessant darzustellen (vergleiche den letzten Grund). Auch in diesem Fall wird er seine Ex wie Luft behandeln, um ihr so deutlich zu machen, dass sie Geschichte für ihn sein würde.

Was kannst Du jetzt tun?

Komme mit ihm ins Reine

Der erste Schritt besteht darin, alles, was zwischen euch steht, aus der Welt zu schaffen. Wenn Du Dinge gesagt oder Sachen getan hast, die nicht okay waren und die dir nun leidtun, musst Du dich dafür entschuldigen. Es geht hier auch nicht darum, was er gesagt hat oder warum Du dich so benommen hast. Falls es etwas gibt, was Du dir ankreiden musst, solltest Du deine Fehler eingestehen. Und wenn nicht, dann eben nicht.

Entschuldige dich für dein Fehlverhalten

Schreibe ihm dafür eine kleine Nachricht. In dieser solltest Du ihm nur dein Bedauern über dein Verhalten mitteilen, mehr jedoch nicht. Habe keine Erwartungshaltung an deinen Ex. Du weißt nicht, wie er reagieren wird und dir sollte es auch egal sein. Falls er nicht antworten sollte, ist es eben so. Möglicherweise wird er dir auch nicht verzeihen. Das kannst Du nicht beeinflussen.

 

Ich habe dir auf der rechten Seite eine Beispielnachricht abgebildet. So könntest Du sie formulieren.

Lass ihn (danach) in Ruhe

Es ist wichtig, dass Du Abstand zu deinem Ex aufbaust und ihm den Freiraum gibst, den er benötigt. Er möchte momentan keinen Kontakt zu dir. Das solltest Du akzeptieren.

 

Falls Du ihm vorher die Entschuldigungsnachricht geschrieben hast, darfst Du danach nicht weitere Nachrichten verfassen, egal, ob oder wie er darauf reagieren sollte.

 

Die Kontaktpause sollte ca. 4-6 Wochen andauern. In dieser Zeit habt ihr beide die Möglichkeit, die Trennung zu verarbeiten. Die negativen Emotionen, die er momentan mit dir verbindet, werden immer mehr verblassen. Danach ist die Zeit gekommen, wieder einen leichten Kontakt aufzubauen.

Nimm vorsichtig wieder Kontakt auf

Warum ignorieren Männer nach einer Trennung?

Nach der Kontaktpause kannst Du ihn per WhatsApp anschreiben. Du musst gucken, wie er darauf reagieren wird. Ich kann dir aber aus Erfahrung sagen, dass Du in den meisten Fällen eine positive Antwort erhalten wirst. Wenn er dich weiterhin ignorieren sollte, musst Du es akzeptieren und deinen Ex vergessen. Es ist nämlich auch nicht notwendig, dass zwei Ex-Partner den Kontakt zueinander halten (Ausnahme bei gemeinsamen Kindern). Wenn er es so möchte, kannst Du das nicht ändern.

 

Falls er jedoch eine nette Antwort zurückschreiben sollte, kannst Du ein kleines Gespräch mit ihm anfangen. Versuche, dabei nur positive Dinge zu besprechen, damit er ein gutes Gefühl bekommt. Mache ihm auf keinen Fall Vorwürfe, fange nicht an, von der alten Beziehung und von alten Problemen zu sprechen, und vermeide alles, was Streit zwischen euch verursachen könnte.

Baue ein freundschaftliches Verhältnis auf

In den folgenden Wochen und Monaten musst Du ein lockeres und unkompliziertes Verhältnis zwischen euch aufbauen. Bedränge ihn aber bitte nicht. Du musst abwägen, wie viel Interesse er noch am Kontakt mit dir hat. Als nächsten Schritt könntest Du beispielsweise mit ihm telefonieren, um ein bisschen zu quatschen. Macht er das mit, kannst Du ihn sogar nach einem kleinen Treffen fragen.

 

So wirst Du erreichen, dass ihr befreundet bleibt. Falls Du jedoch mehr willst, ihn also wieder als Partner zurückhaben möchtest, musst Du dir meine Artikel aus der Kategorie "Ex zurück" durchlesen.

 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Zur Vertiefung empfehle ich dir, noch meinen Artikel "Wann kommen Männer nach der Trennung zurück" zu lesen.

 

Dein Achim

 

 

Du befindest dich auf der Seite "Warum ignorieren Männer nach Trennung".