Wie vereinbare ich ein erneutes Treffen mit dem/der Ex?

In diesem Artikel verrate ich dir die Antwort!

Du hast dich bereits einmal mit deinem/deiner Ex getroffen und willst nun natürlich ein weiteres Treffen mit ihm/ihr arrangieren, um eine erfolgreiche Zurückgewinnung zu ermöglichen.

 

1. Nehme nicht gleich nach dem ersten Treffen wieder Kontakt auf

Wie bereits in einem anderen Artikel erwähnt, ist es nicht empfehlenswert, direkt nach dem Treffen dem/der Ex eine Nachricht zu schreiben, um in Erfahrung zu bringen, wie ihm/ihr das Treffen gefallen hat und wann ihr euch wieder sehen könnt. Melde dich die ersten 3-4 Tage nach eurem Gespräch gar nicht mehr. Lasse in dieser Zeit euer Wiedersehen Revue passieren. Was denkst Du, wie stehen deine Chancen auf eine erfolgreiche Zurückeroberung? Was lief gut, was schlecht?

Sollte sich dein(e) Ex in dieser Zeit von sich aus bei dir melden, ist das schon ein sehr gutes Zeichen. In diesem Fall kannst Du das Treffen dann sofort vereinbaren, jedoch danach mit dem Schreiben aufhören. Kontaktiert er/sie dich in dieser Zeit nicht, würde ich nach einer Woche eine unverbindliche Nachricht schicken, um ein Gespräch anzufangen.

 

2. Mache ein erneutes Treffen zwischen euch aus

Du musst vorher gar nicht groß mit ihm/ihr geschrieben haben. Schlag ihm/ihr nach der Kontaktaufnahme ein erneutes Treffen vor. Wie schon beim ersten Mal gilt auch hier, dass Du bereits einen Plan haben solltest, wo und wann ihr euch treffen wollt. Es sollte wieder an einem neutralen Ort abgehalten werden, wo ihr euch ungestört unterhalten könnt. Ich empfehle dir hier, das Treffen zwischen Montag und Donnerstag stattfinden zu lassen. Damit kommunizierst Du, dass Du nicht immer Zeit hast und dir den Samstagabend für "wichtigere Dinge" freihältst, da dein(e) Ex natürlich nicht mehr eine so große Bedeutung für dich hat, dass Du deinen Samstagabend für ihn/sie opferst. Ein kleiner psychologischer Trick, der viel bewirken kann.

 

3. Höre danach mit dem Schreiben auf

Auch das sollte dir schon bekannt vorkommen. Mehr will ich dazu nicht sagen.

 

 

Was soll ich tun, wenn ich eine Absage erhalten habe?

Das ist natürlich nicht gerade schön. Wenn dein(e) Ex generell keine Lust mehr hat, sich mit dir zu treffen, also nicht nur an dem von dir vorgeschlagenen Tag keine Zeit hat, sieht es nicht gut für dich aus. Ich würde danach erst einmal gar nichts machen. Jetzt liegt der Ball bei deiner alten Liebe. Wenn jedoch auch nach zwei Wochen nichts mehr von ihm/ihr kommen sollte, würde ich die ganze Sache aufgeben. Alternativ kann ich dir nur raten, die ganze Sache noch einmal neu anzugehen. Dazu kann ich dir nur wieder den Kurs von Love-Wonder empfehlen. Klicke dazu hier

Jetzt stehen deine Chancen auf Erfolg leider nicht besonders gut. So ehrlich will ich mit dir sein. Jetzt musst Du genau wissen, was zu tun ist. Gehe also besonnen an die Sache ran. Viele Menschen handeln in so einer Situation leider viel zu überstürzt und machen das Ganze damit nur noch schlimmer. Beachte das unbedingt!

 

Ich empfehle dir, auch den Artikel "Treffen ausmachen mit dem/der Ex" noch einmal gründlich durchzulesen.

 

Ich hoffe, dass der Artikel dir weiterhelfen konnte. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg beim Ex zurückgewinnen!