Meine Ex-Freundin meldet sich trotz neuer Beziehung

Das Ende einer Beziehung ist in der Regel mit viel Kummer verbunden. Zu viele Emotionen und unausgesprochene Themen stehen oft zwischen den beiden Parteien. Sowohl das Gefühl des Scheiterns als auch des Verlustes sind dann unerwünschte Nebenbegleiter über viele Wochen. Daher ist es insbesondere unmittelbar nach der Trennung ratsam, den Kontakt zu seiner Ex-Freundin auf ein Minimum zu reduzieren. So erhält man zum einen die Möglichkeit, das Beziehungsende zu verdauen. Zum anderen wird einem so nicht andauernd das vor Augen gehalten, was nun vorbei ist. Es braucht Zeit, um das Aus zu verarbeiten. Doch was soll man tun, wenn die Ex-Freundin sich plötzlich wieder meldet und das trotz neuer Beziehung?

Inhaltsverzeichnis

Meine Ex-Freundin meldet sich trotz neuer Beziehung

Vier mögliche Gründe, warum Deine Ex-Freundin sich trotz neuer Beziehung bei Dir meldet

Gerade als Du glaubtest, das Beziehungsende endlich überwunden zu haben, meldet sich plötzlich Deine Ex-Freundin bei Dir. Auf einmal möchte sie wieder Kontakt zu Dir aufnehmen und das, obwohl sie bereits in einer neuen Beziehung steckt. Ob Du es willst oder nicht, sofort fressen sich die verschiedensten Gedanken in Deinen Kopf und Du fragst Dich, was das Ganze soll. Um eine Lösung für diese äußerst verwirrende Situation zu finden, empfiehlt es sich zunächst, festzustellen, warum Deine Ex-Freundin sich auch trotz neuer Beziehung wieder bei Dir meldet.

 

Die vier am häufigsten vorkommenden Gründe werde ich Dir jetzt vorstellen.

Grund 1: Deine Ex bereut die Trennung

Ex sucht Kontakt trotz neuer Beziehung

Falls Deine Ex-Freundin auch trotz neuer Beziehung Kontakt zu Dir aufnimmt, wird sie möglicherweise noch etwas für Dich empfinden. Ihre Gefühle können unterschiedlichster Natur sein, also sowohl Liebe als auch Wut und Trauer bedeuten. Was sie letztlich eint, ist ihre gemeinsame Ursache: Deine Ex ist noch nicht über Dich hinweggekommen.

 

Wenn sich Deine Ex-Freundin immer wieder bei Dir meldet, kann das damit zusammenhängen, dass sie erst jetzt – durch ihren neuen Partner – realisiert, was sie an Dir hatte und die Trennung bereut. Vielleicht ist ihr nun bewusst, welchen Maßstab sie an Dich richtete, und dass ein neuer Partner diesem niemals gerecht werden kann. Mit jeder neuen Erfahrung könnte in ihr die Erkenntnis wachsen, dass es womöglich doch Du bist, der am besten zu ihr passt. Wenn sich Deine Ex-Freundin trotz neuer Beziehung bei Dir meldet, kann es also gut sein, dass sie Dich vermisst oder es sich zumindest einbildet (mehr dazu im nächsten Grund).

Grund 2: Deine Ex ist unglücklich in der neuen Beziehung

Dieser Punkt schließt an den Vorherigen an. Es besteht die Möglichkeit, dass die neue Beziehung Deine Ex weder zufriedenstellt noch erfüllt. Sie wird sie mit der Euren vergleichen. Das kann ihr neuer Freund nicht verhindern oder beeinflussen. Sie wird merken, dass sie sich viel zu schnell auf etwas Neues eingelassen hat, und diesen Schritt nun bereuen.
Wo liegt jetzt aber der Unterschied zum ersten Grund? Deine Ex will Dich in diesem Fall nicht zurückhaben. Sie ist nach wie vor davon überzeugt, dass es der richtige Schritt gewesen ist, Dich zu verlassen. Du hilfst ihr jetzt nur dabei, von ihrer neuen Geschichte wegzukommen. Durch den Kontakt mit Dir ruft sie sich in Erinnerung, dass ihr neuer Freund eigentlich kein geeigneter Partner für sie ist (so wie Du es früher warst). Du unterstützt sie nur mental bei Ihrer Entscheidungsfindung.

Grund 3: Deine Ex will Dich eifersüchtig machen

Menschen verfolgen nach Trennungen die unterschiedlichsten Strategien und Motive, um sich wieder besser zu fühlen. Während die einen sich in ihrem Zimmer verkriechen und andere sich mit Alkohol betäuben, geben sich einige Menschen einem der beständigsten und niedersten Motive der Menschheitsgeschichte hin: Rache. Durch den neuen Partner möchte Dir Deine Ex-Freundin vielleicht den Schmerz zufügen, den sie damals durch Dich erleiden musste. Wichtig dabei ist jedoch, dass diese Sicht naturgemäß sehr subjektiv ist. Du kannst auch mit den besten Absichten gehandelt haben und trotzdem will es Dir Deine Ex nun mit dem neuen Partner heimzahlen.

Grund 4: Deine Ex-Freundin möchte Dein Freund sein

Nicht jedes Beziehungsende muss dramatisch und schmutzig erfolgen. Manchmal mag und schätzt man sich trotz der Trennung weiterhin sehr. Viele Paare sind nach einer gewissen Zeit einfach nicht mehr ineinander verliebt, obwohl sie keinen Groll gegeneinander hegen. Daher kann es gut und gerne sein, dass Deine Ex einfach einen guten Freund braucht und in ihrer neuen Beziehung noch nicht den Halt genießt, den sie von Dir gewöhnt ist.

 

Wenn ihr im Guten auseinandergegangen seid, besteht die Möglichkeit, dass Deine Ex ein ehrliches Interesse an Deinem Leben hat und wirklich wissen möchte, wie es Dir geht. Wie Du siehst, muss es also gar nicht unbedingt einen faden Beigeschmack haben, wenn Deine Ex-Freundin sich auch trotz neuer Beziehung bei Dir meldet. Mehr zu diesem Thema erkläre ich Dir im Artikel "Freundschaft mit der Ex".

Wie solltest DU Dich nun verhalten?

Ex Freundin meldet sich trotz neuer Beziehung

Wie Du siehst, kann es ganz unterschiedliche Ursachen haben, warum Deine Ex-Freundin wieder Kontakt zu Dir aufnimmt. Überlege, welcher dieser Gründe bei Dir wahrscheinlich vorliegen wird. Sprich auch ruhig mit einem guten Freund oder Deiner Familie über dieses Thema. Sie werden Deine Sichtweise auf die Dinge möglicherweise noch einmal verändern. Falls Du Dich dazu entschließen solltest, den Kontakt zuzulassen, möchte ich Dir jetzt noch einige Tipps geben.

Mache Dir keine falschen Hoffnungen

Ich bin mir sicher, dass Du Dir schon vorgestellt hast, wie es sein würde, wenn Deine Ex sich von ihrem Neuen trennt und zu Dir zurückkommt. Ich will ehrlich zu Dir sein. Das ist nicht mehr als ein Traum. Realistisch ist dieser Wunsch nicht. Sie hat Dich verlassen. Sie befindet sich sogar schon wieder in einer neuen Beziehung. Das sind die Fakten. Allein die Tatsache, dass sie sich immer noch häufig bei Dir meldet, reicht nicht aus, um irgendetwas daraus abzuleiten. Solange sie sich nicht von ihrem Freund trennt, bist Du nicht im Rennen. Erst wenn sie das wirklich irgendwann tun sollte, besteht eine realistische Chance auf ein Liebescomeback. Vorher nicht!

Komme über die Trennung hinweg

Es ergibt nur dann Sinn für Dich, mit Deiner Ex zu schreiben, wenn Du nicht mehr an ihr hängst. Es ist sehr wichtig, dass Du nach einer Trennung lernst, sie zu verarbeiten und Deine Ex loszulassen. Dies erreichst Du aber nicht, wenn Du jeden Tag mit ihr kommunizierst. Sei jetzt mal ganz ehrlich zu Dir selbst: Bist Du schon über sie hinweggekommen? Falls Du Dir nicht zu 100 % sicher bist, dass Du das geschafft hast, solltest Du den Kontakt unterbinden. Du schadest Dir ansonsten nur selbst. Ich weiß, dass es sich sicherlich gut anfühlen wird, mit ihr zu schreiben. Aber langfristig bringt es Dir nichts! Sie ist trotzdem mit einem anderen zusammen. Das musst Du verstehen. 

Werde nicht zu Ihrem neuen Lieblingszuhörer

Entwickle Dich bitte nicht zu ihrem emotionalen Mülleimer. Ihre Probleme interessieren Dich nicht. Du willst auch nicht mit ihr über den neuen Freund reden. Du bist nicht ihre neue beste Freundin!

 

Verstehe mich nicht falsch. Werde auf gar keinen Fall unhöflich und sage ihr das so direkt. Du musst es ihr indirekt kommunizieren, indem Du Dich gar nicht auf diese Gesprächsthemen einlässt.

Werde nicht emotional!

Bleib die ganze Zeit locker und cool. Lass Dich auf keinen Fall provozieren. Falls sie anfängt, von ihrem neuen Freund zu reden, bleibst Du ruhig und freundlich. Wünsche Ihnen alles Gute. Wenn sie das Thema noch gar nicht angesprochen haben sollte, kannst auch Du das tun. Schreibe ihr:

 

"Hey, ich hab gehört, dass Du wieder jemand Neues kennengelernt hast. Ich wünsche Euch viel Glück"

 

Mehr nicht. Übertreibe es nicht, sonst kommt es nicht glaubwürdig rüber. Wechsle danach wieder das Thema.

Begrenze den Kontakt

Mehr muss man hier nicht sagen. Es ist nicht notwendig, dass zwei Ex-Partner jeden Tag miteinander kommunizieren. Es gibt jetzt andere Menschen in Deinem Leben, die Dir wichtiger sind als sie. Du solltest Dich dementsprechend verhalten.

Ex-Freundin meldet sich trotz neuer Beziehung - Zusammenfassung

Finde heraus, warum Deine Ex-Freundin Dich kontaktiert

Gründe könnten zum Beispiel Reue oder Unzufriedenheit in der neuen Beziehung sein. Aber auch Rache kann bei einer solchen Kontaktaufnahme eine Rolle spielen.

Bleibe auf Abstand

Bevor Du den Kontakt zulässt, solltest Du unbedingt Deinen Liebeskummer überwunden haben. Anderenfalls schadest Du Dir selbst und verlängerst den Herzschmerz unnötig.

Gewisse Themen müssen tabu bleiben

Du bist jetzt nicht zu ihrem besten Freund geworden. Du brauchst Dich also auch nicht mit ihr über ihren neuen Partner oder ihre Probleme austauschen.

Lasse Dich nicht provozieren

Nach einer Trennung können die Emotionen schnell mal hochkochen. Doch auch wenn Dein(e) Ex Dir Vorwürfe macht, musst Du freundlich bleiben.

 

Wir haben auch noch weitere nützliche Tipps gesammelt, wie Du damit umgehen kannst, wenn Deine Ex einen Neuen hat.

Bei weiteren Fragen darfst Du gerne jederzeit Kontakt zu uns aufnehmen!

 

Dein Achim

 

 

 

Du befindest Dich auf der Seite "Ex-Freundin meldet sich trotz neuer Beziehung".