Liebeskummer überwinden

was genau ist Liebeskummer und warum empfindet man ihn? Dies und noch weitere Fragen möchte ich dir in diesem artikel beantworten.

Liebeskummer überwinden: So gelingt es
Dein(e) Freund(in) hat dich verlassen und nun empfindest Du Liebeskummer.

Dein(e) Freund(in) hat sich von dir getrennt und nun sitzt Du da: traurig, allein. Du empfindest diesen unglaublichen Schmerz. Einen Schmerz, den Du nicht genau definieren kannst, den Du noch nicht einmal lokalisieren kannst. Ein Schmerz, der dich von innen heraus auffrisst. Du versuchst alles, um ihn loszuwerden. Doch er kehrt immer wieder zurück.

In diesem Artikel möchte ich dir helfen, Liebeskummer zu verstehen. Warum empfindet man Liebeskummer? Was läuft da im Körper ab? Und vor allem: Wie kannst Du deinen Liebeskummer überstehen und loswerden? All dies und noch ein wenig mehr werde ich dir in diesem Artikel beschreiben.

 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Was ist Liebeskummer?
  2. Was läuft dabei in deinem Körper ab?
  3. Warum empfindest Du den Liebesschmerz
  4. Wie kannst Du deinen Liebeskummer überwinden?
  5. Der Geheimtipp: Liebeskummer überwinden in 10 Tagen

Was ist Liebeskummer?

Liebeskummer überwinden: So klappt es

Unter Liebeskummer und Herzschmerz versteht man im Allgemeinen denjenigen Schmerz, den man empfindet, wenn man von einer Person, die einem besonders wichtig ist, verlassen wird. Oder wenn ein Mensch, in den man verliebt ist, diese Liebe nicht erwidert. Es ist ein Schmerz, dessen Gefühl Du nicht genau beschreiben kann. Dieser Schmerz ist nicht greifbar und wirkt sich bei jedem Menschen anders aus. Er beeinflusst dein gesamtes Denken, übernimmt deine Psyche und deinen Verstand. Zudem bist Du auch körperlich angegriffen, fühlst dich kraftlos und schwach. Du denkst, dass dieser Schmerz nie wieder vergeht und dass Du nie wieder glücklich werden könntest. Es fühlt sich an, als ob Du dich nie wieder davon erholen könntest.

Aber genau das ist falsch! Du wirst dich davon erholen. Es ist mir wichtig, dass Du das weißt. Nur wenn Du dich von deinem Liebeskummer bestimmen lässt, nur, wenn der Liebeskummer dein Leben bestimmen darf, nur dann wirst Du dich niemals ganz davon erholen. Aber wenn Du diesen Artikel aufmerksam liest, wirst Du einige Tipps erhalten, wie Du dich Stück für Stück deinem Liebeskummer überwinden kannst.

Was läuft dabei in deinem Körper ab?

In unserem Körper laufen die gesamte Zeit biochemische Steuerungsprozesse ab. Für diese Steuerungsprozesse produziert der Körper unterschiedlichste Hormone, die uns steuern und lenken sollen. Das heißt, diese Hormone sind für unsere Gefühlswelt zuständig. Wie sehr unser gestoßener Zeh wehtut, entscheiden also gewissermaßen die in unserem Körper ausgeschütteten Hormone. Sie beeinflussen also auch unseren Gemütszustand.

Wenn Du in einer intakten Beziehung bist, produziert dein Körper jede Menge Serotonin und Dopamin. Vor allem das Dopamin ist dafür verantwortlich, dass Du glücklich bist. Bei einer Trennung passiert nun das genaue Gegenteil. Eine Trennung bedeutet für den Körper viel Stress, das bedeutet, dass viel Kortisol produziert wird. Dieses Kortisol ist dafür verantwortlich, dass Du immer wieder unkontrolliert und wegen Kleinigkeiten weinen musst. Dies ist eine körperliche Reaktion auf den viel zu hohen Kortisolgehalt in deinem Körper. Wenn Du also versuchst, nicht zu weinen, verhinderst Du den Kortisolabbau und somit auch deine Heilung vom Liebeskummer. In der Phase der Trennung produziert dein Körper zudem auch vermehrt Adrenalin. Dadurch wird die Wirkung des Kortisols noch verstärkt.

Warum empfindest du den Liebesschmerz?

Liebeskummer überwinden:  Warum empfindest Du Liebeskummer?

Die Liebe ist das schönste Gefühl, dass wir empfinden können. Sie erfüllt uns mit Glück, Leichtigkeit und lässt alles andere nebensächlich erscheinen. Die Liebe erfüllt uns mit totaler Lebensfreude, sie lässt uns auf Wolke 7 schweben, wie man so schön sagt.

Doch wenn sie zerbricht, dann geht für uns eine Welt unter. Diese Liebe kann auf ganz unterschiedliche Art und Weise zerbrechen. Sie kann zerbrechen, wenn jemand mit dir Schluss macht, dich verletzt, wenn jemand deine Gefühle nicht erwidert oder aber, wenn eine geliebte Person verstirbt. All das kann Liebeskummer hervorrufen. Eine Welt bricht für dich zusammen. Du fühlst dich dann schwach, denkst, dass nichts mehr so wird, wie es einmal war, dass Du nie wieder glücklich wirst. Du brichst immer wieder unkontrolliert in Tränen aus, selbst Kleinigkeiten, die Du vorher mit links erledigt hättest, erscheinen dir jetzt unglaublich schwierig. Ein Schmerz, der aus deinem Inneren kommt, frisst dich auf. Du musst dich dafür nicht schämen, es ist völlig normal. Jeder empfindet irgendwann mal diese Art von Schmerz. Wichtig ist, dass Du ihn akzeptierst und lernst, damit umzugehen.

Wie kannst Du deinen Liebeskummer überwinden?

Was kannst Du gegen Liebeskummer machen?

Viele sagen, dass man sich bei Liebeskummer ablenken soll, rausgehen und das tun soll, dass einem Spaß macht. Das ist jedoch völliger Blödsinn! Denn Du kannst dich vielleicht eine Zeit lang von deinem Liebeskummer ablenken, doch irgendwann kommt die Zeit, in der Du wieder allein zu Hause sitzt. Und dann kommen wieder die Gefühle hoch. Dann sitzt Du wieder da und weißt nicht, was Du gegen diesen Schmerz tun sollst. Du weißt nicht, wie Du diesen Schmerz überstehen sollst, wie Du ihn loswerden kannst. Du wirst wieder auf deiner Couch, deinem Sessel, deinem Bett sitzen und nicht wissen, was Du mit dir anfangen sollst.

 

Um dir das zu ersparen, möchte ich dir hier einige Tipps geben, was Du gegen deinen Liebeskummer unternehmen kannst, und wie Du damit umgehen solltest. Ich möchte dir zeigen, wie Du gestärkt aus deiner jetzigen Situation hervorgehen kannst. Mit meinen Tipps kannst Du nicht nur deinen Liebeskummer besiegen, sondern weißt auch, wie Du nach zukünftigen Trennungen erst gar nicht in ein solches Loch fällst.

Tipp Nr. 1: Führe ein Tagebuch

Wenn Du eine schwere Zeit durchmachst, ist es gut, wenn Du ein Tagebuch führst. In diesem kannst Du deine Gefühle niederschreiben, sie besser ordnen. Wenn Du deine Gefühlswelt aufschreibst, dann kannst Du deine Gefühle besser verstehen und besser mit ihnen  umgehen. Aber vor allem bekommst Du dadurch wieder einen klaren Kopf und kehrst Stück für Stück wieder in dein Leben zurück.

Tipp Nr. 2: Sprich über deine Gefühle

Du solltest mit deinen Freunden und deiner Familie über deine Gefühle sprechen. Wenn Du alles in dich hineinfrisst, wirst Du dich Stück für Stück von allen Personen, die dir wichtig sind und für die Du wichtig bist, entfernen. Du solltest über deine Gefühle sprechen, denn deine Freunde und deine Familie können dich unterstützen, dich aufbauen und dir neue Kraft geben.

Außerdem solltest Du über deine Gefühle sprechen, um dich selbst zu schützen. Wenn Du immer alles in dich hineinfrisst und nach außen so tust, als sei alles in Ordnung, kannst Du in Depressionen verfallen.

Wenn Du aber über deine Gefühle sprichst, kannst Du dich optimal mit deinen Gefühlen auseinandersetzen und deine Familie und deine Freunde verstehen, dass es eine sehr schwere Zeit für dich ist.

Tipp Nr. 3: Lass los

Du musst deine(n) Ex loslassen. Er/Sie hat dich verlassen und wird nicht mehr zurückkommen. Wenn Du ihm/ihr nachtrauerst, wird es dir nicht besser gehen. Du darfst ihn/sie nicht bei Instagramm, WhatsApp und Co stalken. Wenn Du immer wieder das Profil deines/deiner Ex anklickst, wirst Du nicht loslassen können und deinen Liebeskummer überwinden.

Um besser loslassen zu können, solltest Du alles, was dich an deine(n) Ex erinnert, in eine Kiste räumen und wegstellen, sodass Du sie nicht mehr siehst.

Tipp Nr. 4: Kümmere dich um dich selbst

Jetzt solltest Du dich vor allem um dich selbst kümmern. Tu das, was dir gut tut. Mach ein Erholungswochenende mit deinen Freunden, lass dich massieren, geh zur Kosmetik oder zum Friseur. Du musst dich jetzt selbst verwöhnen, denn niemand sonst wird es tun. Wenn Du dich um dich selbst kümmerst, tust Du dir etwas Gutes. Wenn Du dir etwas Gutes tust. erholst Du dich eine Zeit lang von deinem Kummer, vergisst ihn zeitweise sogar komplett. Du kannst auch neue Dinge ausprobieren, vielleicht gefällt es dir sogar.

Tipp Nr. 5: Keine neue Beziehung

Stürze dich nicht gleich in eine neue Beziehung. Das wird dir nicht gut tun und ist zudem deinem neuen Partner oder deiner neuen Partnerin gegenüber unfair. Dies wäre nur eine Übergangsbeziehung, ein Ersatz für die Verlorene. Du würdest erwarten, dass sie genauso verläuft, wie mit deinem/deiner Ex. Du würdest alles vergleichen, wie es ist und wie es war. Die neue Beziehung würde dich in fast allen Belangen enttäuschen, da Du glaubst, dass sie genauso verläuft, wie Du es in deinen glücklichen Zeiten erlebt hast. Doch das wird es nicht. Sie wird enttäuschend verlaufen und am Ende wird es dir nur noch schlechter ergehen. Also lass die Finger von einer neuen Beziehung, bis Du deinen Liebeskummer überwunden hast.

Tipp Nr. 6: Schreibe alle negativen Eigenschaften eurer Beziehung auf

Nimm dir ein Blatt und schreibe dir alle negativen Aspekte der Person und der Beziehung auf, der Du nachtrauerst. Das interessante an Menschen ist, dass sie alles, was einmal gewesen ist, besser darstellen müssen, als es in der Realität war. Wenn Du aber die Liste anfertigst, führst Du dir direkt vor Augen, warum es gut ist, dass die Beziehung vorbei ist. Und wenn Du wieder das Gefühl bekommst, dass Du deine(n) Ex sehr stark vermisst, kannst Du dir den Zettel nehmen und dir die Liste erneut ansehen.

Überwinde deinen Trennungsschmerz mit einem 10-Tage Online-Kurs

Du steckst mitten im Trennungsschmerz und brauchst dringend die besten Trennungstipps und Ratschläge, wie du die Trennung und den Liebeskummer hinter dir lassen und überwinden kannst?

Ich möchte dir heute den Videokurs vom Beziehungspsychologen Wieland Stolzenburg vorstellen. Er ist Autor zweier Trennungsratgeber und gefragter Experte in TV und Magazinen rund um Trennungen und Scheidungen. Er hat nun all seine Erkenntnisse und Erfahrungen aus seiner täglichen Arbeit in seiner Praxis in einem 10-Tage-Onlinekurs zum Thema "Trennung überwinden" zusammengetragen.

In diesem erfährst du, was dir hilft, um deinen Ex-Partner hinter dir zu lassen und wieder glücklich zu werden. Zudem erfährst du auch alle Geheimnisse und Tipps, was du unbedingt vermeiden solltest, um die Trennung nicht unnötig in die Länge zu ziehen oder im Trennungsschmerz gefangen zu bleiben.

 

Profitiere von geballtem Expertenwissen & werde wieder frei und glücklich

Was bekommst du alles im Trennung-Überwinden-Onlinekurs? Zunächst erhältst du Zugang zu 10 exklusiven Videos, in welchen Wieland Stolzenburg dir Schritt für Schritt aufzeigt, was gegen Liebeskummer und Trennungsschmerz hilft. Jedes Video widmete sich einem einzelnen Thema. Du erhältst dabei psychologisches Wissen über Trennungsabläufe, die neusten psychologischen Tipps und Ratschläge, wie du mit deinen Gefühlen am besten umgehst, wie du mit dem Wunsch deinen Ex-Partner zurückzugewinnen am besten umgehst oder was dir hilft, um nicht in deinen Gedanken gefangen zu bleiben.

 

Das alles und noch viel mehr erfährst du in knapp 4 Stunden des Trennung überwinden-Kurses.

 

Viele kostenlose Extras im Trennungs-Onlinekurs

Neben den Videos erhältst du passend zu jedem Tag des 10-Tages-Kurses 2-3 Übungen und Aufgaben, die dich konkret und praktisch dabei unterstützen, deine Trennung nachhaltig zu überwinden. Diese kannst du dir bequem als PDF herunterladen. Sie unterstützen dich dabei, die richtigen Aufgaben durchzuführen, damit du noch mehr von den Inhalten profitierst und das gelernte in deinen Alltag integrieren kannst.

Nach den 10 Tagen ist es jedoch noch nicht vorbei: Anschließend beginnt ein 4-monatiger E-Mail-Kurs. In diesem erfährst du, was du langfristig gesehen alles beachten solltest, du erfährst viele exklusive Tipps, Perspektivwechseln und Aufgaben, damit du wirklich deinen Ex-Partner loslassen kannst und glücklich wirst.

Eine exklusive Facebook-Gruppe, welche du dich mit Wieland Stolzenburg und anderen Betroffenen austauschen kannst, runden das Paket ab.

 

Der Onlinekurs, um deine Trennung zu überwinden

Der Kurs hat schon unzähligen Menschen geholfen, wieder frei und glücklich zu werden und gestärkt aus der Trennung hervorzukommen. Wenn du die richtigen Schritte gehst, wirst du irgendwann auf die Beziehung und Trennung zurückblicken und erkennen, wie viel stärker und gefestigter du heute im Leben stehst und wie diese zunächst schmerzhafte Erfahrung dir geholfen hat, noch glücklich zu werden und persönlich daran zu wachsen.

 

Bist du auch bereit dazu?

Zum Kurs


Weitere Artikel zu diesem Thema

Der erste Liebeskummer

In diesem Artikel erfährst Du, was Du als Elternteil tun kannst, wenn dein Kind den ersten Liebeskummer hat und wie Du ihm/ihr am besten hilfst... Zum Artikel

Ex loslassen

Du willst deine(n) Ex endlich loslassen und endgültig vergessen? Dann wird dir dieser Artikel weiterhelfen können. Darin erhältst Du Tipps, wie Du von ihm/ihr loskommen wirst... "Ex loslassen"



Liebeskummer Lieder

Du leidest unter Liebeskummer? Dann lies dir diesen Artikel durch, um zu erfahren, warum dir Musik jetzt helfen kann. Ich verrate dir, worauf Du dabei achten musst und wie die perfekte Playlist für deinen Liebeskummer aussieht... "Liebeskummer Lieder"

Depressionen nach der Trennung

Die Trennung kommt für viele Menschen sehr plötzlich und unerwartet. Und genau deshalb stellt sie für die Psyche eine große Herausforderung dar. Und wenn man nicht damit fertig wird, droht man, in eine Depression abzugleiten. Was Du dann tun solltest und wie Du eine Depression rechtzeitig erkennst, erkläre ich dir in diesem Artikel.