Mein(e) Ex investiert nicht in unser Gespräch. Was soll ich tun?

Die Antwort zu dieser Frage erhältst Du in diesem Artikel.

Du hast deine(n) Ex nach eurer Trennung wieder kontaktiert und ihn/sie per Handy angeschrieben. Doch er/sie investiert nicht in das Gespräch, schreibt lustlos und wirkt sogar genervt von dir. Was solltest Du in so einer Situation am besten tun?

 

Der erste Schritt besteht schon darin, diese Situation rechtzeitig zu erkennen. Viele Menschen texten ihren Ex nämlich die ganze Zeit zu und bombardieren ihn/sie mit Nachrichten. Mach das nicht. Sobald Du merkst, dass nur Du in das Gespräch investierst und dein(e) Ex eigentlich gar keine Lust darauf hat, mit dir zu texten, solltest Du das Gespräch so schnell wie möglich beenden. Höre dann sofort auf mit Schreiben! Machst Du einfach weiter und stellst dabei immer mehr Fragen, verlierst Du das letzte bisschen Attraktivität, das dir noch geblieben ist. Du wirkst total bedürftig und dein(e) Ex erkennt sofort, dass Du noch etwas von ihm/ihr willst. Es bringt dir rein gar nichts, ihm/ihr auf die Nerven zu gehen. Irgendwann wird er/sie sowieso nicht mehr antworten. Komme dem zuvor und beende selbst das Gespräch.

 

Warum schreibt er/sie so lustlos?

Diese Frage lässt sich wirklich sehr leicht beantworten. Er/Sie hat einfach keine Lust darauf, mit dir zu schreiben. Das ist der Grund. Aber warum ist das so? Das kann mehrere Gründe haben. Es bedeutet aber immer, dass dein(e) Ex momentan keinen Kontakt mit dir wünscht. Gucke Dir noch einmal genau euren Chat an. Wirkte er/sie von Anfang an so lustlos oder hat sich dies erst im Laufe eures Chat so entwickelt?

 

1. Möglichkeit: Am Anfang wirkte mein(e) Ex noch interessiert

Dies bedeutet, dass Du einen oder mehrere Fehler begangen hast. Vielleicht hattet ihr kein gutes und tiefgründiges Gespräch oder vielleicht hat sich dein(e) Ex von dir bedrängt gefühlt. Ich erlebe es auch oft, dass Gespräche einfach irgendwann im Sande verlaufen. Sie gingen einfach zu lange. Du hast es in diesem Fall verpasst, ein Treffen auszumachen. Es ist auch egal, woran es genau gelegen hat. Du kannst es nämlich noch retten.

 

Lass ihn/sie jetzt erst einmal in Ruhe und führe eine Mini-Kontaktsperre von zwei Wochen ein. Analysiere in diesen zwei Wochen euren Chat und versuche die Fehler zu finden. Lies dir auch nochmal alle meine Artikel aus der Kategorie "Schreiben mit dem/der Ex" durch. Nach zwei Wochen schreibst Du ihn/sie erneut an und machst es dieses Mal besser!

 

 

2. Möglichkeit: Er/Sie hat von Anfang an nichts in das Gespräch investiert

 

Erst einmal solltest Du gar nichts machen und an andere Dinge als deine(n) Ex denken. Vielleicht meldet er/sie sich von sich aus noch einmal bei dir. Wenn er/sie dann mehr in euren Chat investieren sollte und interessierter wirkt, kannst Du ihn/sie dann nach einem Treffen fragen und ganz normal weiter deine(n) Ex zurückgewinnen. Meldet er/sie sich jedoch nicht mehr bei dir, stehen deine Chancen auf eine Zurückeroberung sehr schlecht. Du kannst dann fast gar nichts mehr machen. Du kannst höchstens noch versuchen, Attraktivität über Social-Media aufzubauen. Dabei hilft dir dieser Artikel.

 

Ich empfehle dir jedoch, ihn/sie in so einem Fall zu vergessen. Willst Du das nicht, kannst Du ihn/sie nach 14 Tagen noch einmal anschreiben. und es nochmal versuchen. Wenn sich dabei jedoch nichts verändert, er/sie also weiterhin so desinteressiert ist, musst Du spätestens dann einen vorübergehenden Schlussstrich ziehen. Lies dir in einem ersten Schritt die anderen Artikel aus der Kategorie "Schreiben mit dem/der Ex" durch. Willst Du deine(n) Ex jedoch so unbedingt zurückhaben, dass der Schritt, ihn/sie zu vergessen, für dich nicht in Frage kommt, solltest Du dir professionelle Hilfe suchen. Das kostet jedoch auch ein wenig Geld. Ich empfehle dir in diesem Fall, dir den von mir empfohlenen Kurs einmal genau anzusehen. Dazu musst Du nur weiterlesen.

Brandneue Methode: So gewinnst Du deine(n) Ex sicher zurück!

Dies ist der wichtigste Tipp, den ich dir geben kann. Lies dir diesen Text jetzt unbedingt bis zum Ende durch! Die genannten Tipps sind zwar sehr gut und werden dir helfen, deiner/deinem ehemaligen Lebenspartner(in) wieder näher zu kommen. Was Du aber wirklich brauchst, ist ein klarer, durchstrukturierter Plan, um ihn/sie erneut erobern zu können.

 

Ich möchte Dir deswegen ein Team von Experten und Psychologen vorstellen, die ein System erstellt haben, dass Dir Schritt für Schritt zeigt, was Du wann sagen und tun musst, um Dein(e) Ex zurückzugewinnen. Sie gehen dabei gezielt auf die weibliche bzw. männliche Psychologie ein und verraten Dir ganz genau, welche „Knöpfe“ Du bei Deiner alten Liebe drücken musst, damit er/sie wieder Liebesgefühle für Dich entwickelt, ohne sich dagegen wehren zu können. Das System ist in der Praxis erprobt und das verspreche ich dir: es funktioniert!

 

Doch auch für den Fall, dass Du trotz des Kurses keinen Erfolg verbuchen kannst, kannst Du bis zu 30 Tage nach dem Kauf dein komplettes Geld zurückverlangen. Ein formloses Schreiben genügt, Du musst auch keinen Grund darin angeben.

 

Ich kann dir nur empfehlen, jetzt die Geheimwaffen fürs Ex zurückgewinnen zu testen. Klicke jetzt auf den Button und erhalte sofort viele weitere kostenlose Informationen zum Ratgeber. Sieh Dir ihr Video bis zum Schluss an und entscheide, wie viel wert dir dein(e) Ex ist. Nimm Dir aber wenigstens die Zeit, es Dir genau anzusehen und am Ende eine fundierte und rationale Entscheidung zu treffen!