Will mein Ex mich eifersüchtig machen?

In diesem Artikel verrate ich dir einige Anzeichen und erkläre dir, was Du jetzt tun musst.

Eure Beziehung liegt bereits einige Zeit zurück. Seitdem hattest Du nur sehr wenig Kontakt zu deinem Ex, doch seit einigen Tagen scheint er ihn regelrecht zu suchen. Mehr noch: Er verhält sich dabei sehr merkwürdig. Du bekommst das Gefühl, dass dein Ex-Freund dich eifersüchtig machen will. Woran Du erkennen kannst, ob er das wirklich versucht, was dahinter steckt und wie Du dich verhalten solltest, erläutere ich dir in diesem Artikel.

Inhaltsverzeichnis

Woran erkennst Du, ob er dich eifersüchtig machen will?

Er postet viele Bilder mit anderen Frauen

Der erste und vielleicht sogar offensichtlichste Hinweis darauf ist, dass dein Ex plötzlich viele Bilder auf seinen Social Media-Kanälen veröffentlicht. Sie zeigen ihn in einer innigen Umarmung mit einer anderen Frau oder wie sie mit ihm gemeinsam über etwas lacht. Vor allem wenn die Bilder ihn mit vielen verschiedenen Frauen "präsentieren", kannst Du dir sicher sein, dass er nur ein Ziel verfolgt: Dich eifersüchtig zu machen. Falls Du mehr zu diesem Thema wissen möchtest, lies dir den Artikel "Soziale Netzwerke nach Trennung" durch.

Er flirtet mit anderen Frauen

Natürlich weiß jeder, dass der Ex-Partner nicht ewig Single bleiben wird. Auch dein Ex wird irgendwann damit beginnen, wieder mit anderen Frauen zu flirten. Doch er arrangiert es bewusst so, dass Du es mitbekommen musst. Wenn Du in der Nähe bist, wird er anfangen, anderen Frauen offensichtliche Interessenssignale zu senden. Er guckt dabei jedoch immer wieder zu dir rüber, um sicherzugehen, dass Du es auch wirklich merkst.

Er spricht über andere Frauen

Während eurer Beziehung habt ihr euch vermutlich auch einen gemeinsamen Freundeskreis aufgebaut. Nun redet er vor diesen Freunden ständig über andere Frauen. Er hofft dabei, dass sie es dir berichten. Vielleicht habt ihr mittlerweile sogar wieder ein bisschen Kontakt zueinander und er erzählt dir persönlich von seinen Eroberungen. Er möchte dir damit zeigen, dass viele Frauen Interesse an ihm haben.

Er zeigt dir, wie gut es ihm geht

Falls dein Ex-Freund dich wirklich eifersüchtig machen möchte, wird er wahrscheinlich alles daran setzen, dir den Eindruck zu vermitteln, dass es ihm auch ohne dich sehr gut geht. Er postet Bilder, wie er mit Freunden am Feiern ist, schreibt dich über WhatsApp und Co an und teilt dir mit, dass die Trennung ihm überhaupt nichts ausmachen würde und er jetzt viel glücklicher ist. Ich kann dir jedoch versichern: Das ist nur Fassade. In Wahrheit fühlt er sich hundeelend und versucht nur, seine negative Stimmung zu überspielen.

Warum verhält dein Ex sich so?

Will er mich eifersüchtig machen?

Diese Frage ist nicht so leicht zu beantworten. Am wahrscheinlichsten ist es jedoch, dass er immer noch Gefühle für dich hat und sich deshalb so komisch verhält. Er möchte seine eigene Unsicherheit überspielen. Das Ganze ist sogar ein wenig evolutionsbedingt: Ein Mann, der seine Gefühle offen zeigt, gilt als schwach. Deshalb wird er alles daran setzen, diese Emotionen zu verbergen. Dein Ex ist da keine Ausnahme.

 

Außerdem kann er anhand deiner Reaktion genau abschätzen, wie Du zu ihm stehst. Hast Du noch Gefühle für ihn oder ist er dir inzwischen egal geworden? Er erhofft sich natürlich Ersteres. Ich muss dich jedoch warnen: Nur weil er dich eifersüchtig machen will, bedeutet das noch lange nicht, dass er auch wieder mit dir zusammenkommen möchte. Wahrscheinlicher ist es, dass er sich nur die Bestätigung erhofft, dass es dir genauso schlecht geht wie ihm.

 

Es kann aber auch sein, dass dein Ex dich verletzen will. Vor allem, wenn Du ihn betrogen hast oder ihr seit der Trennung viel Streit hattet, wird er möglicherweise versuchen, dir das heimzuzahlen. Er ist noch wütend auf dich und möchte dich deshalb leiden sehen.

 

Die letzte Möglichkeit, auf die ich hier eingehen werde, ist, dass Du dir das Ganze nur einbildest. Du liebst deinen Ex-Freund noch so sehr, dass Du alles, was er macht, auf dich selbst beziehst. Doch in Wahrheit denkt er nicht eine Sekunde an dich, wenn er sich mit anderen Mädchen unterhält und mit ihnen flirtet. Ich weiß, dass die Vorstellung schmerzt. Doch leider musst Du auch dies in Betracht ziehen.

Was solltest Du jetzt tun?

Ex will mich eifersüchtig machen

Du weißt jetzt, ob dein Ex dich eifersüchtig machen will. Die nächste Frage lautet: Wie reagierst Du am besten darauf? Das hängt natürlich davon ab, welcher Grund für sein Verhalten in deinem Fall vorliegt und ob Du noch Gefühle für ihn hast. Dass er dir nicht egal geworden sein kann, ist offensichtlich. Anderenfalls würdest Du diesen Artikel nicht lesen.

Werde dir darüber klar, was Du von ihm möchtest

 Liebst Du ihn noch und kannst Du dir eine erneute Beziehung vorstellen? Willst Du eine Freundschaft zu ihm aufbauen? Oder möchtest Du ihn eigentlich nur vergessen und hast es bisher nur noch nicht geschafft? Diese Fragen gilt es nun erst einmal für dich zu beantworten.

 

Damit Du in Ruhe darüber nachdenken kannst, solltest Du eine Kontaktsperre einführen. Sage deinem Ex, dass Du gerade keinen Kontakt wünschst, um dir über einige Dinge klar zu werden. Höre damit auf, ihm zu schreiben oder ihn anzurufen. Damit Du auch nichts von seinen Social Media-Aktivitäten mitbekommst, solltest Du außerdem die Zeit, die Du auf Instagram und Co verbringst, nahezu komplett einstellen, damit Du nicht in Versuchung gerätst, doch noch auf sein Profil zu klicken.

 

Bitte fange nicht einfach an, ihn zu ignorieren oder in den sozialen Netzwerken zu blockieren. Das wirkt sehr kindisch und zeigt deinem Ex, dass Du die Trennung noch nicht verarbeitet hast. Du offenbarst ihm damit deine emotionale Abhängigkeit und verlierst dadurch sämtliche Attraktivität, die dir noch geblieben ist.

 

Nimm dir Zeit und gehe in dich. Du musst deine Gefühle ergründen und vor allem auch verstehen. Was dir dabei helfen kann, ist es, ein Tagebuch zu führen. Notiere dir, was Du den Tag über gemacht und wie Du dich dabei gefühlt hast. Wenn Du es dir später durchliest, lernst Du dich und deine Gefühle besser kennen und kannst in Zukunft besser mit solchen Situationen umgehen. Es ist außerdem wichtig, dass Du von allein die Antwort findest. Niemand kann dir dabei helfen oder dir sagen, wie Du dich zu entscheiden hast, denn Du bist diejenige, die mit den Folgen klarkommen muss.

Löse dich von deiner Abhängigkeit

Will mein Ex mich eifersüchtig machen?

Der nächste und vielleicht wichtigste Schritt besteht darin, dich von deiner emotionalen Abhängigkeit zu befreien. Allein die Tatsache, dass Du darüber nachdenkst, ob dein Ex dich eifersüchtig machen will, zeigt deine eigene Unsicherheit und, dass Du noch nicht über die Trennung hinweggekommen bist.

 

Um das jedoch zu schaffen, ist es erforderlich, dass Du dir bewusst machst, wer Du eigentlich bist und was dich ausmacht. Stelle dir ein paar Fragen zu deiner Persönlichkeit (Diese findest Du im Artikel „Der Weg zurück zu sich selbst“) und beantworte sie dir ehrlich. Du kannst auch deine Freunde um Hilfe bitten. Sie kennen dich sehr gut und können dir vielleicht am besten sagen, was für ein Mensch Du bist. Sie werden dir vor allem deine positiven Seiten zeigen, die Du selber gerade vielleicht nicht siehst. Das hilft dir dabei, neues Selbstvertrauen zu tanken.

 

Natürlich gibt es auch Charakterzüge, die dir nicht gefallen werden. Diese solltest Du dir auf eine Liste schreiben. Suche dir dann eine Sache aus und beginne damit, an dir zu arbeiten. Wenn Du zum Beispiel ein Problem mit deiner Faulheit hast, setzt Du dir jetzt jeden Tag ein bestimmtes Ziel. Mache dir eine ToDo-Liste, was Du alles erledigen musst und arbeite diese Stück für Stück ab. Damit Du dich dazu motivieren kannst, wirklich etwas zu tun, solltest Du außerdem ein Bestrafungs- und Belohnungssystem einführen. Das alles einzuhalten erfordert aber eine Menge Selbstdisziplin.

 

Diese kannst Du unter anderem durch Meditation erreichen. Nimm dir jeden Tag fünf Minuten Zeit und setze dich in einer bequemen Haltung hin. Konzentriere dich nur auf deine Atmung. Falls deine Gedanken abschweifen sollten, lenkst Du sie wieder zurück auf das Luftholen. Wahrscheinlich wird es dir zu Anfang noch sehr schwerfallen, doch je regelmäßiger Du meditierst, desto einfacher wird es werden. Die Meditation hat auch viele weitere positive Effekte auf deine Gesundheit und dein Wohlbefinden. Welche das sind, kannst Du in meinem Artikel „Richtig Meditieren“ nachlesen.

Zeige deinem Ex, dass er nichts zu befürchten hat

Ex will mich eifersüchtig machen

Vielleicht nervt dich das Verhalten von deinem Ex und Du würdest ihm am liebsten deine Meinung sagen. Ich rate dir aber dringendst davon ab. Damit würdest Du nichts erreichen. Dein Ex würde deine Anschuldigungen abblocken. Du musst verstehen, dass er sich nur aufgrund der eigenen Unsicherheit so verhält.

 

Falls Du eine erneute Beziehung oder Freundschaft zu ihm aufbauen möchtest, musst Du ihm diese Unsicherheit nehmen. Respektiere seine Gefühle und lasse ein wenig Nachsicht walten. Zeige deinem Ex, dass Du für ihn da bist. Wenn ihr euch bereits angenähert habt und dein Ex dir signalisiert, dass er dich zurückwill, solltest Du das Gespräch suchen. Bleibe dabei immer ruhig und gehe auf seine Gefühle ein. Du darfst ihm keine Vorwürfe machen. Sage ihm, wie Du dich dabei fühlst, wenn er ständig mit anderen Frauen flirtet. Falls Du ihm wirklich noch wichtig bist, wird er in Zukunft mehr Rücksicht darauf nehmen. Du musst ihm dafür aber auch klarmachen, dass er keinen Grund hat, dich eifersüchtig zu machen.

Was machst Du, wenn dein Ex dich nur verletzen möchte?

In diesem Fall hilft es nur, deine eigene Unsicherheit zu überwinden und an dir zu arbeiten. Jede Reaktion, die Du ihm gegenüber zeigst, würde ihn weiter in seinem Bestreben bestärken. Deshalb musst Du da drüber stehen. Du solltest die Vergangenheit hinter dir lassen, deinen Ex vergessen und dir ein neues Leben ohne ihn aufbauen, so schwer und unmöglich es dir aktuell auch erscheinen mag.

 

Setze dir neue Ziele im Leben. Das kann privater (bspw. ein Instrument lernen) oder beruflicher Natur sein. Nimm dir von nun an jeden Tag mindestens eine Stunde Zeit und arbeite an diesen Zielen. Verabrede dich zudem mit deinen Freunden und gehe mit ihnen aus. Du kannst auch neue Aktivitäten ausprobieren. Vielleicht entdeckst Du dabei sogar eine neue Leidenschaft. Außerdem lernst Du so neue Leute kennen und findest möglicherweise deine nächste große Liebe.

 

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesem Artikel helfen.

Dein Karl

Mein Geheimtipp: So kommt ihr schnell wieder zusammen!

Zum Ende des Beitrags habe ich noch einen ganz besonderen Tipp für dich. Mein Ex-Zurück Kollege Adrian Celan hat ein Buch geschrieben, welches ich dir sehr empfehlen kann. Das Beste an der ganzen Sache ist: es ist kostenlos. In dem Buch ist in nur 106 Seiten eine Strategie beschrieben, mit der Du deinen Ex-Freund zurückgewinnen kannst. Du bekommst:

   -> einen klaren und durchstrukturierten Plan, in dem genau beschreiben ist, was Du
       wann tun und sagen musst

   -> eine psychologische Technik, mit der Du mit einem bisher unbekannten
       "Liebes-Hormon" die Gefühle deines Ex zu dir wieder neu entfachst

Darüber hinaus bekommst Du optional noch die Möglichkeit, eine persönliche Beratung dazuzubuchen. Dieser Service beinhaltet ein Coaching, bei dem Du dich mit einem Experten über deine individuelle Situation per E-Mail austauschen kannst. Das Beste dabei ist, dass Du diesen Service für 14 Tage lang kostenlos austesten kannst. Dann wirst Du merken, ob es dir weiterhelfen kann oder nicht. Falls Du das jedoch nicht willst, kannst Du dir selbstverständlich auch nur das Buch holen. Klicke auf den Button und Du gelangst zu der Seite, wo Du dir das kostenlose Buch jetzt sichern kannst!

 

 

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.