Ex-Freund zurückgewinnen

Du wurdest von deinem Ex-Freund verlassen und willst ihn nun zurückgewinnen?

In diesem Artikel gebe ich dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung an die Hand, mit der Du ab heute deinen Ex-Freund zurückgewinnen wirst. Zudem verrate ich dir ein paar interessante Sachen über die männliche Psychologie und zeige dir, wie Du dir dieses Wissen bei deiner Rückeroberung zunutze machen kannst.

Inhaltsverzeichnis

Ex-Freund zurückgewinnen
Befolge meine Tipps und Du kannst deinen Ex-Freund zurückgewinnen

Warum hat mein Ex-Freund Schluss gemacht?

Zunächst klären wir, warum dein Ex überhaupt Schluss gemacht hat. Die Frage ist eigentlich sehr leicht zu beantworten: Er liebt dich nicht mehr. Dies kann nun mehrere Gründe haben.

Zum einen kann es sein, dass die sexuelle Anziehung abhandengekommen ist. Das „Feuer eurer Liebe" ist erloschen. Auch das kann verschiedene Ursachen haben. Es läuft dabei jedoch immer auf dasselbe hinaus. Irgendetwas hat sich verändert. Etwas, das am Anfang gut war und am Ende nicht mehr. Ich werde dir jetzt die häufigsten Gründe dafür beschreiben. Wenn Du deinen Ex-Freund zurückhaben willst, musst Du die Gründe für die Trennung kennen. Solange Du dieses Wissen nicht hast, nutzen dir auch die besten Techniken und Tricks nichts. Beschäftige dich also sehr gut mit dieser Frage.

Dein Aussehen

Hast Du während der Kennenlernphase immer penibel auf dein Aussehen geachtet und dich für ihn in Schale geworfen? Bestimmt hast Du das. Nur wie sah es am Ende der Beziehung damit aus? Hast Du immer noch alles dafür getan, so gut wie möglich für ihn auszusehen? Hast Du noch regelmäßig Sport getrieben und auf deine Figur geachtet? Männer beurteilen die Attraktivität einer Frau zu einem großen Anteil anhand ihres Aussehens. Damit meine ich nicht nur ihre natürliche Schönheit, sondern auch die Mühe, die sie sich geben, gut auszusehen.

Der Sex

Ist der Sex während eurer Beziehung schlechter geworden? Guter Sex ist ein wichtiges Element für Männer in einer Partnerschaft. Hattet ihr überhaupt noch regelmäßig Sex? Wenn Du keine Lust mehr auf Intimität mit deinem Ex-Partner hattest, musst Du dich nicht wundern, wenn er dir irgendwann wegläuft. So hart dies auch klingen mag...

Dein Verhalten

Ex Freund zurückgewinnen

Im dritten Schritt möchte ich, dass Du dir überlegst, inwiefern Du dein Verhalten geändert hast. Männer lieben bestimmte Verhaltensweisen an Frauen. Andere turnen sie hingegen ab. Ich kann dir dazu natürlich viele Eigenschaften nennen. Ich will mich hier jedoch auf die mit Abstand wichtigste beschränken. Ich möchte es dir nun erläutern.

 

In einer Beziehung gibt es immer einen männlichen und einen weiblichen Part. Stell es dir wie einen Magneten vor. Es gibt zwei Pole. Unterschiedliche Pole ziehen sich an, gleiche stoßen sich ab. Eine gute Beziehung zeichnet aus, dass die gegensätzlichen Pole sehr stark ausgeprägt sind. Und versteh das nicht falsch. Der Mann muss nicht den maskulinen und die Frau nicht den femininen Teil in der Beziehung darstellen. Trotzdem ist es natürlich so, dass der Mann einen maskulinen Pol in seinem Innern hat und diesen in der Beziehung auch ausleben möchte. Er wünscht sich dementsprechend eine Partnerin, die sehr feminin ist.

 

Was zeichnet diese Pole (Femininität oder Maskulinität) aus? Es sind bestimmte Verhaltensweisen, die entweder männlich oder weiblich sind. Was sind Beispiele dafür?

 

Eine sehr männliche Verhaltensweise ist Dominanz. Der Mann will Entscheidungen treffen und die Führung übernehmen. Er will von der Frau, dass sie sich führen lässt und sich reaktiv verhält. Darauf steht jeder Mann bei einer Frau. Wie war das in eurer Beziehung? Hast Du deinen Ex-Freund als Mann in der Partnerschaft akzeptiert? Natürlich meine ich damit nicht, dass Du die Untergebene deines Partners bist und kein Recht auf eine eigene Meinung hast. Das ist vollkommener Unsinn. Es geht vielmehr darum, dass Du deinem Freund die Rolle des dominanten Teils in der Beziehung zuweist (sofern er dazu natürlich bereit ist).

 

Einen weiblichen Pol zeichnet eine sehr hohe Empathie aus. Ein maskuliner Pol verhält sich dagegen eher wenig empathisch, will aber eine Partnerin, die sehr mitfühlend, sensibel und verständnisvoll ist. Warst Du das in eurer alten Beziehung?

 

Ich könnte dir noch viele weitere Beispiele geben, will es jetzt aber dabei belassen. Im Ergebnis geht es nur um die Frage, ob Du in der Beziehung den femininen Pol eingenommen und deinen Ex-Partner als Mann akzeptiert hast. Oder um es einfach auszudrücken: Wie weiblich hast Du dich in der Beziehung verhalten?

 

Wenn Du noch mehr Informationen dazu haben möchtest, empfehle ich dir meinen Artikel "Wie kann ich einen Mann verliebt machen?" zu lesen. Da erkläre ich es dir noch einmal ganz ausführlich.

Eure Freundschaft ist zerbrochen

Es kann aber auch sein, dass die Freundschaft, die zweite Grundlage einer jeden Beziehung neben der sexuellen Anziehung, in die Brüche gegangen ist. Wir verlieben uns nämlich nicht nur aufgrund sexueller Anziehung. Wir wollen, dass unser Partner gleichzeitig auch unser bester Freund ist. Wie war das bei euch? Wart ihr am Ende der Partnerschaft noch Freunde? Oder habt ihr euch wegen jeder Kleinigkeit nur noch gestritten? Hattet ihr Respekt voreinander? Gab es emotionale Verletzungen? Auch diese Sachen können zur Trennung geführt haben.

 

Als Erstes musst Du dir darüber klar werden, warum er Schluss gemacht hat. Dafür kann es natürlich auch mehrere Gründe geben, die sich summiert haben. Lies dir dafür auch den Artikel "Warum hat er Schluss gemacht?" durch.

Wie kann ich meinen Ex zurückgewinnen?

Ex-Freund zurückgewinnen: Hör auf, ihm hinterherzulaufen.
Wenn Du meine Tipps befolgst, kannst Du ihn zurückgewinnen.

Wenn Du deinen Ex-Freund zurückgewinnen willst, musst Du unbedingt damit aufhören, ihm hinterherzurennen. Brich jeden Kontakt zu ihm sofort ab. Du musst aufhören, ihm ständig zu schreiben, anzurufen oder „zufällige Begegnungen“ zu arrangieren. Er sieht dich dann nicht als die starke Frau an, die Du eigentlich bist und sein solltest. Vielmehr bist Du dann ein unattraktives, bedürftiges Mädchen, das von ihm abhängig ist. Und so eine Freundin möchte kein Mann haben. Du musst wieder zu der schönen, interessanten Frau werden, in die sich dein Freund verliebt hat. Und um dies zu erreichen, musst Du sofort eine Kontaktsperre einrichten.

Die Kontaktsperre

Der richtige Zeitpunkt, um eine Kontaktsperre einzuleiten, ist schon während eures Trennungsgesprächs. Sage ihm, dass Du die Entscheidung akzeptierst, jedoch etwas Zeit brauchst, um mit der Trennung fertig zu werden. Doch leider denkt man in einem solchen Moment häufig nicht an einen solchen Schritt. Diesen solltest Du aber schnellstmöglich nachholen. Schreibe ihm eine kurze Nachricht. Du denkst jetzt vielleicht, dass dir eine solche Kontaktsperre nur Schaden zufügen würde, doch ich kann dich beruhigen: Dem ist nicht so! Vielmehr bietet sie dir die Möglichkeit, dich um dich selbst zu kümmern. Du brauchst die Zeit, um wieder zu dir selbst zurückzufinden. Du musst dich wieder zu der attraktiven Frau entwickeln, die Du vor eurer Beziehung warst.

 

Zudem kannst Du nach ein paar Tagen noch einmal überlegen, ob Du wirklich eine erneute Beziehung mit deinem Ex eingehen möchtest. Klar, dein erster Gedanke ist der, dass Du ihn zurückhaben musst. Viele Frauen wollen zunächst ihren Partner nach der Trennung zurückgewinnen, doch merken sie irgendwann, dass dies nicht der richtige Schritt für sie sein würde.

 

Außerdem solltest Du dir in dieser Zeit eine Liste mit allen möglichen Trennungsgründen erstellen. Wenn Du wieder Kontakt mit ihm aufnehmen wirst, musst Du ihn mit deinen neuen Eigenschaften und Verhaltensweisen verführen. Es geht dabei nicht darum, dass Du dich aufgrund begangener Fehler selbst zerfleischst. Die kannst Du jetzt sowieso nicht mehr ändern. Gucke lieber in die Zukunft und überlege dir, was zu tun ist, damit Du und dein Partner wieder die beste Beziehung der Welt führen könnt. Erst wenn Du das gemacht hast, bist Du in der Verfassung, in der Du deinen Ex-Freund zurückgewinnen kannst.

Kontaktaufnahme und ein erstes Date

Ex Freund zurückgewinnen: So geht es

Nach der Kontaktsperre musst Du nun wieder den Kontakt zu deiner großen Liebe aufnehmen. Meist eignet sich eine kurze Nachricht per WhatsApp am besten, denn damit bedrängst Du ihn nicht. Mit einer Textnachricht gibst Du ihm die Möglichkeit, zu antworten, wann er es will.

 

Wie solltest Du ihn anschreiben? Viele selbsternannte „Ex-Zurück-Experten“ raten dir, ihm zu schreiben, dass Du etwas erlebt hast, was dich an eure Beziehung erinnert hat. MACH DAS BITTE NICHT! Das ist eine der schlechtesten ersten Nachrichten, die Du schreiben kannst. Wenn Du ihm das schickst, wird er denken, dass Du noch immer nicht über die Trennung hinweg und anhänglich und bedürftig bist. Zudem darfst Du in der ersten Nachricht nicht deine Absichten offenbaren. Schreibe ihm nicht, dass Du ihn zurückwillst. Du würdest ihn damit nur vergraulen und deine Chancen auf ein Liebescomeback für immer zerstören. Schreibe lieber etwas in die Richtung: „Wollte mich mal melden und fragen, wie es dir geht“. Diese Art der Nachricht wirkt überhaupt nicht bedürftig.

 

Rede während des gesamten Chats nicht über eure alte Beziehung und mache erst recht keine Anschuldigungen oder Vorwürfe. Du solltest während der gesamten Kommunikation Anziehung und Vertrauen aufbauen. Halte die Gespräche also lieber kurz, aber dafür intensiv. Konzentriere dich dabei auf das Wesentliche. Mach ihm keine Komplimente und philosophiere nicht stundenlang über Gott und die Welt. Es sollte eine unverfängliche, grundlegend positive Kommunikation sein. Und wenn der Zeitpunkt gekommen ist, fragst Du nach einem Date. Mehr dazu erfährst Du in der Kategorie "Schreiben mit dem Ex". Solltest Du diesen Schritt gut meistern, hast Du gute Chancen, deinen Ex-Freund zurückgewinnen zu können.

 

Wenn er zusagt, kannst Du das Date planen. Es sollte ein neutraler Ort sein, an dem keine alten Erinnerungen hochkommen können. Also nicht das Café, in dem ihr euer erstes Date hattet oder der Park, in dem ihr euch zum ersten Mal geküsst habt. Wichtig ist, dass Du mit der richtigen Einstellung an das Treffen herangehst. Du darfst nicht davon ausgehen, dass Du da hingehst und am Ende deinen Ex-Freund zurückhast. Dies ist ein längerfristiger Prozess, der nicht innerhalb weniger Stunden abgeschlossen werden kann. Sei dir dessen bewusst, dass die Verabredung auch in eine andere Richtung verlaufen kann, als Du es möchtest. Euer Date sollte einen lockeren Charakter haben. Spreche nicht über Vergangenes wie eure abgeschlossene Beziehung und alte Erinnerungen.

Beschäftigt euch mit belanglosen Themen, die euch interessieren. Erzähle ihm beispielsweise, wie es dir seit der Trennung ergangen ist und womit Du deine Zeit verbringst.

 

Halte während des Dates den Augenkontakt, denn das vermittelt deinem Verflossenen, dass Du ihm zuhörst. Stelle ihm Fragen zu den Dingen, die er gesagt hat und gehe auf seine Antworten ein. Halte das Gespräch und das Date kurz. Du musst so an das Treffen herangehen, als ob ihr euch noch nicht gut kennen würdet. Klar, Du solltest nicht nach seinen Hobbys fragen, das wäre sehr seltsam. Aber er kann sich während eurer Kontaktsperre genauso wie Du verändert haben. Dein Ziel ist es, deinen Ex-Freund neu kennenzulernen und zu verführen. Lies Dir dazu auch meine Artikel aus der Kategorie "Treffen mit dem Ex" durch.

Wie geht es nach dem ersten Date weiter?

Freund zurückgewinnen- Das solltest Du tun!

Diese Frage kann man natürlich nicht pauschal beantworten. Wie es weitergeht, hängt von vielen Faktoren ab. Klar ist, dass Du deinen Ex-Freund zurückgewinnen möchtest. Aber Du musst nach dem ersten Treffen analysieren, ob Du dieses Ziel wirklich weiter verfolgen willst, oder ob Du hier abbrichst und in Sachen Liebe einen Neubeginn wagst. Gehe dafür euer Treffen nochmal Stück für Stück durch. Hast Du dich in seiner Gegenwart wohlgefühlt oder hattest Du ein unbehagliches Gefühl? Nur wenn Du ein positives Fazit eures Dates ziehen kannst, lohnt es sich, weiterzumachen. Warte nun ein paar Tage ab, bevor Du ihn wieder kontaktierst. Und wenn Du ihn dann anschreibst, solltest Du auch wieder versuchen, schnellstmöglich ein weiteres Treffen zu arrangieren. Du kannst deinen Ex nicht hinter deinem Handy zurückgewinnen. Das geht nur in der realen Welt.

 

Ich empfehle dir, auch meinen Artikel "wie bekomme ich meinen Ex zurück" zu lesen. Darin gebe ich dir noch mehr Tipps. Ich bekomme auch sehr oft das Problem von Frauen geschildert, dass sich ihre ehemaligen Freunde seit der Trennung sehr kalt und abweisend ihnen gegenüber verhalten oder sie sogar komplett ignorieren würden. Ich habe deswegen zwei extra Artikel geschrieben, die diese Probleme ausführlich behandeln.

Brandneue Methode: So gewinnst Du deinen Ex sicher zurück!

Dies ist der wichtigste Tipp, den ich dir geben kann. Lies dir diesen Text jetzt unbedingt bis zum Ende durch! Die genannten Tipps sind zwar sehr gut und werden dir helfen, deinem ehemaligen Lebenspartner wieder näherzukommen. Um ihn aber wieder dazu zu bringen, Liebesgefühle für dich zu entdecken und dich zurückzunehmen, brauchst Du einen klaren und durchstrukturierten Plan.

 

Ich möchte dir jemanden vorstellen, der dir genau das geben kann. Sein Name ist Alex Glades. Er hat eine Strategie entwickelt, die unter anderem folgendes enthält:

  • einen genauen Plan, in dem genau beschrieben ist, was Du wann tun und sagen musst, um deinen Ex zurückzugewinnen
  • Du lernst, wie Du mit dem "Liebes-Hormon" die Gefühle deines Ex zu dir wieder reaktivierst
  • 2 Bonus-Bücher, in denen dir erklärt wird, wie Du auf eine natürliche Art und Weise das andere Geschlecht anziehen kannst

Klicke jetzt auf den Button und Du gelangst zu einem Quiz, mit dem Du die Chancen auf ein Liebescomeback mit deinem Ex ermitteln kannst. Anschließend erhältst Du von Alex eine zu deinem Fall passende Strategie. Gucke es dir genau an und setzte alles 1:1 so um, wie er es dir sagt. Ich kann dir nur vom ganzen Herzen empfehlen, dir die Zeit zu nehmen und dir alles genau anzugucken. Er ist wirklich genial ;).

Kurs für Frauen