Bereuen Narzissten die Trennung?

Woran erkennst Du, ob Dein(e) Ex, ein Narzisst, die trennung bereut?

Die Trennung von einem Narzissten ist sehr schwer. Eigentlich kann es Dir völlig egal sein, was Dein(e) Ex macht und wie er/sie über die Trennung denkt. Doch obwohl er/sie Dich nicht so behandelt hat, wie Du es in einer Beziehung erwartest, leidest Du unter Liebeskummer. In einer „normalen“ Beziehung kann man sich nach der Trennung noch einmal mit dem/der Ex treffen und sich richtig aussprechen. Oftmals sieht der/die Ex dann sogar sein/ihr Fehlverhalten ein. Doch bei Deinem/Deiner Ex ist das nicht möglich, denn er/sie ist ein Narzisst. Ich möchte Dir helfen und werde Dir in diesem Artikel Dir erklären, warum Du nicht darauf hoffen darfst, dass Narzissten die Trennung bereuen.

bereuen narzissten trennung?

Nach der Trennung wird es noch schwerer

Zu Beginn hat es sich alles so wunderbar angefühlt: Dein(e) Freund(in) war charmant, humorvoll und zuvorkommend. Er/Sie war liebevoll, rücksichtsvoll und hat Dir jeden Wunsch von den Lippen abgelesen. Doch je länger Du mit ihm/ihr zusammen warst, desto mehr verschwand dieses Verhalten. Stattdessen wurde die Beziehung zu einem wahren Albtraum.

Sie war nur noch von Macht, Erniedrigung und emotionaler Manipulation geprägt. Dein(e) Ex glaubt, Dir überlegen zu sein und das hat er/sie Dich tagtäglich spüren lassen. Er/Sie verlangte ständig Deine Aufmerksamkeit, konnte keine anderen Personen in Deinem Leben akzeptieren und wollte von Dir nur bewundert werden. Er/Sie ist der Meinung, dass sich alles um ihn/sie drehen müsse, weil er/sie der großartigste Mensch auf diesem Planeten sei. Als Narzisst mangelt es ihm/ihr außerdem an der Sensibilität, um sich in seine/ihre Mitmenschen hineinzuversetzen. Dadurch verletzt er/sie sie immer wieder emotional, da er/sie ihre Gefühle nicht nachvollziehen kann.

bereut ein narzisst die trennung

Dass Du Dich nun von ihm/ihr getrennt hast, betrachtet er/sie als persönlichen Angriff und dafür möchte er/sie sich revanchieren. Du hast Dich seiner/ihrer Kontrolle entzogen und ihn/sie indirekt kritisiert. Damit kann er/sie nicht umgehen. Entsprechend wird der Narzisst verschiedene Taktiken ausprobieren, um Dich wieder „in seine/ihre Gewalt“ zu bringen:

  • Er/Sie möchte noch einmal mit Dir über alles reden und bringt dabei seine/ihre Reue zum Ausdruck
  • Er/Sie stalked Dich
  • Er/Sie macht Dir immer wieder Vorwürfe
  • Er/Sie ignoriert die Trennung und macht so weiter, als wenn nichts gewesen wäre
  • Er/Sie droht Dir


Oftmals kommt es aber vor, dass sich der Narzisst nach der Trennung nicht mehr meldet und den Ex-Partner ignoriert, wenn Du den Kontrakt suchst. Obwohl Du etwas Wichtiges klären musst, behandelt er/sie Dich wie Luft.

 

Stattdessen genießt Dein(e) Ex das Leben in vollen Zügen. Er/Sie geht auf Partys, macht die schönsten Urlaube und findet vielleicht sogar wieder eine(n) Freund(in). Es scheint ihm/ihr überhaupt nichts auszumachen, dass die Beziehung in die Brüche gegangen ist.

Bereuen Narzissten die Trennung?

narzisst bereut trennung

Du suchst nach irgendeinem Anzeichen, dass Dein(e) Ex die Trennung bzw. sein/ihr Verhalten bereut. Du hoffst, dass er/sie genauso unter dem Beziehungsende leidet wie Du. Doch Du kannst nichts entdecken. Es scheint fast so, als ob er/sie keine Gefühle mehr für Dich hat und Du ihm/ihr nichts bedeuten würdest.

Ich weiß, dass das Folgende sehr schwer zu akzeptieren sein wird. Aber ich bitte Dich, es Dir genau durchzulesen. Dein(e) Ex hat Dich nie wirklich geliebt. Zumindest nicht so, wie Du oder ich uns Liebe vorstellen. Narzissten sind zu solchen  nicht fähig. Aufgrund ihrer Selbstverliebtheit und Selbstverherrlichung glauben sie, besser als jeder andere zu sein. Sie sind viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt, um eine tiefergehende Bindung mit ihrem Gegenüber einzugehen.

Das Ganze bedeutet jedoch nicht, dass Deinem/Deiner Ex die Trennung nichts ausmachen würde. Durch das Beziehungsaus hat auch er/sie eine wichtige Bezugsperson verloren. Er/Sie hat Dich auf seine/ihre ganz eigene Art gebraucht. Du warst für Dein(e) Ex dafür da, ihn/sie zu bewundern, zu bestätigen und zu unterstützen, egal, was er/sie von Dir wollte. All das fehlt dem Narzissten nun.

In den meisten Fällen wirst Du jedoch nicht merken, dass Deinem/Deiner Ex die Trennung nahegeht. Er/Sie hat Angst, vor anderen schwach zu erscheinen, weshalb er/sie seine/ihre Gefühle unterdrückt. Der Narzisst lebt davon, wie seine Mitmenschen ihn sehen. Sein/Ihr Selbstbild einer starken Persönlichkeit darf auf keinen Fall Risse bekommen. Jeder soll merken, dass er/sie selbst mit den schwierigsten Situationen fertig wird und ihm/ihr nichts anhaben kann.

Statt sich also seinen/ihren Emotionen hinzugeben, wird Dein(e) Ex nach Wegen suchen, sich abzulenken. Er/Sie wird auf Partys und Dates gehen und sich mit seinen/ihren Hobbys beschäftigen. Vor allem aber wird er/sie alles daran setzen, jemanden zu finden, der ihm/ihr seine/ihre Sucht nach Anerkennung und Bewunderung erfüllt. Und das bist in erster Linie Du. Er/Sie wird versuchen, Dich wieder in seine/ihre Nähe zu ziehen, damit Du ihm/ihr seine/ihre Bedürfnisse befriedigst.

Eines muss Dir jedoch unbedingt verstehen: Auch wenn Dein(e) Ex wieder eine Beziehung mit Dir eingehen will, bedeutet dies nicht automatisch, dass er/sie die Trennung bereut. Dazu wäre es notwendig, dass er/sie die eigenen Fehler einsieht und sogar dazu bereit ist, an sich zu arbeiten und sich zu bessern. Bei Narzissten ist das jedoch meistens nicht der Fall. Vielmehr glauben sie, dass Du Dich falsch verhalten hast und wollen Dir entsprechend „Deine Fehler“ verzeihen. Sie gehen davon aus, Dir damit einen Gefallen zu tun.

Warum darfst Du nicht darauf hoffen, dass er/sie sich ändert?

bereuen narzissten die trennung

Vielleicht spielst Du gerade mit dem Gedanken, Deine(n) Ex dazu zu bringen, die Trennung zu bereuen. Du willst ihm/ihr die Augen öffnen, sodass er/sie sieht, was er/sie Dir mit seinem/ihrem Verhalten angetan hat. Du willst, dass er/sie all das durchmachen muss, was Du während der Beziehung und auch danach durchmachen musstest. Und das ist nur allzu verständlich. Immerhin hat er/sie Dich von Anfang an nur ausgenutzt, emotional ausgebeutet und Dein Leben bestimmt.

Ich muss Dir jedoch dringendst davon abraten. Egal was Du versuchst, es wird Dir nicht gelingen. Du wirst den Narzissten nicht dazu bringen, sein Fehlverhalten einzusehen. Du kannst ihn/sie nicht in seiner/ihrer Paradedisziplin besiegen. Es würde Dich jede Menge Zeit und Energie kosten und am Ende kommt doch nichts dabei raus.

Der einzige Weg, um einen Narzissten zu verletzen, besteht darin, sich von ihm/ihr zu entfernen. Wenn Du es Deinem/Deiner Ex also so richtig heimzahlen willst, musst Du „einfach“ Dein Leben weiterleben. Zeige ihm/ihr, dass seine/ihre Manipulationen und ständigen Herabwürdigungen keinen Einfluss auf Dich und Deine Persönlichkeit haben. Er/Sie darf keine Rolle mehr für Dich spielen.

Die größte Angst eines Narzissten besteht darin, bedeutungslos zu sein. Genau diese Furcht musst Du jetzt bedienen. Werde ohne Deine(n) Ex glücklich. Triff Dich mit Deinen Freunden, gehe aus und habe Spaß an Deinem Leben. Du fokussierst Dich ganz auf Dich selbst und blendet sein/ihr toxischen Verhalten aus. Gerade anfangs wird Dir das noch extrem schwerfallen, doch ich kann Dir versprechen, dass es mit der Zeit besser wird. Du musst durchhalten!

 

Ich hoffe, dass ich Dir mit diesem Artikel helfen konnte und wünsche Dir noch viel Erfolg auf Deinem weiteren Weg.

 

Dein Karl