Ich vermisse meine(n) Ex!

Wie Du mit so einer Situation umgehen solltest, verrate ich dir in diesem Artikel.

Seit der Trennung ist schon einige Zeit vergangen und dennoch tut es immer noch unglaublich weh. Du musst jeden Tag an deine(n) Ex denken. Du wünschst dir nichts sehnlicher als eine Versöhnung zwischen euch. Du möchtest ihn/sie wieder in deinen Armen halten und seine/ihre Liebe zu dir fühlen.

 

Ich will dir mit dem Beitrag "Ich vermisse meine(n) Ex" helfen. Ich erkläre dir, welche Handlungsoptionen Du hast und was Du nun am besten tun solltest. Natürlich ist dieser Artikel keine magische Pille gegen deinen Liebeskummer. Dennoch verspreche ich dir, dass es dir nach dem Lesen ein bisschen besser gehen wird. Ich möchte dir einen Weg aus deinem Trauertal aufzeigen und dir neuen Elan für dein Leben geben.

Inhaltsverzeichnis

Ich vermisse meinen Ex
Sichere dir jetzt dein kostenloses Buch!

Warum vermisst Du deine(n) Ex?

Ich weiß, dass dir jetzt viele Sachen einfallen werden. Ihr hattet eine schöne Zeit miteinander, dein(e) Ex hat dir viele schöne Emotionen geschenkt wie Zuneigung, Vertrautheit, Intimität, tiefe Verbundenheit und Ähnliches.

 

Das bringt mich zur folgenden Frage: Was vermisst Du wirklich an deinem/deiner Ex? Ist es er/sie als Person oder sind es die Gefühle, die eure Beziehung dir gegeben hat?

 

Natürlich weiß ich, dass man das nicht randscharf voneinander trennen kann. Ich möchte auf Folgendes hinaus: Wir Menschen hassen es, nach einer Beziehung wieder Single zu sein. Wir vermissen die Intimität und die Verbundenheit, die wir in der Beziehung noch hatten. Wir wollen nicht alleine sein, sondern einen Partner haben, der zu uns gehört. Dieses Verlangen ist tief in uns verwurzelt. Und nach einer beendeten Beziehung ist es besonders groß.

Ich vermisse meine Ex

Du musst herausfinden, warum Du gerade so traurig bist und deine(n) Ex vermisst. Geht es dabei wirklich um ihn/sie? Glaubst Du, dass Du die Liebe deines Lebens, deine(n) Seelenverwandte(n) verloren hast? Oder geht es eher darum, dass Du nun alleine bist und diesen Umstand nicht ertragen kannst? Überlege es dir sehr genau. Ich bin mir sicher, dass Du auch mit einem anderen Menschen eine glückliche und erfüllende Beziehung führen kannst. Du musst diesen nur finden. Das bedeutet Anstrengung und Stress. Viel bequemer wäre es da doch, einfach wieder mit der Person zusammenzukommen, die man schon kennt und mit der man bereits vertraut ist.

 

Ich rate dir, nicht den bequemen Weg zu wählen. Es gibt so viele interessante und tolle Menschen da draußen, die Du nur kennenlernen musst. Es gibt keinen Grund, traurig zu sein. Du wirst wieder glücklich werden, möglicherweise sogar noch mehr als in der alten Beziehung.

 

Nur wenn es dir wirklich ausschließlich um dein(e) Ex als Menschen geht, ist deine Trauer berechtigt. Doch auch in diesem Fall gibt es eine Lösung...

Ich vermisse meine(n) Ex: Was musst Du jetzt tun?

Du hast zwei Optionen: Entweder Du kommst über ihn/sie hinweg und lernst eine neue Liebe kennen oder Du versuchst, alles in deiner Macht Stehende zu tun, um ihn/sie zurückzugewinnen. Diese Entscheidung kannst nur Du alleine treffen. Überlege es dir gut. Triff sie jetzt nicht sofort, sondern setzte dir eine Frist von zwei bis drei Tagen, bis Du es durchdacht haben willst. Eine Hilfestellung bietet dir die Erkenntnis, die Du nach dem Lesen des oben Beschriebenen gewonnen hast, sowie dieser Artikel.

 

Du musst dich klar festlegen. Du hast nur diese beiden Alternativen. Wenn Du dich für eine Option entschieden hast, musst Du auch dabei bleiben. Entscheide dich bitte nicht zehnmal um.

Option 1: Du kommst über ihn/sie hinweg und besiegst deinen Liebeskummer

Dies ist die Variante, die ich dir grundsätzlich empfehlen würde. Schließlich gab es Gründe für die Trennung. Eure Beziehung hat (zumindest aus der Sicht deines/deiner Ex) nicht mehr funktioniert. Somit ist es nicht ratsam, noch mehr Energie in sie zu investieren. Bemühe dich stattdessen darum, die Vergangenheit loszulassen. Wie Du das schaffen kannst, verrate ich dir jetzt.

Tipp 1: Führe eine Kontaktsperre ein
Ich vermisse meine alte Liebe

Das ist der erste wichtige Schritt. Du darfst jetzt keinen Kontakt zu deinem/deiner Ex haben. Jedes Mal, wenn Du ihn/sie siehst oder mit ihm/ihr sprichst, reißt die Wunde von Neuem auf. Du musst das so gut Du kannst unterbinden. Natürlich ist das nicht immer möglich, falls ihr beispielsweise auf die dieselbe Schule/Uni geht oder bei der gleichen Arbeit beschäftigt seid. Wie Du dich dann am besten verhalten solltest, erkläre ich dir in diesem Artikel. Zudem habt ihr eventuell gemeinsame Kinder. Auch in diesem Fall ist eine totale Kontaktsperre selbstverständlich nicht möglich. Mehr dazu hier.

 

Du kennst sicherlich die alte Weisheit: Die Zeit heilt alle Wunden.

Und sie stimmt. Wenn Du es schaffst, dich von deiner alten Liebe fernzuhalten, wird es besser werden. Das verspreche ich dir. Wichtig ist nur, dass Du die Kontaktsperre wirklich durchhältst. Ein paar Tipps dazu habe ich in diesem Beitrag für dich zusammengefasst.

Tipp 2: Kontrolliere deine Gedanken

Dieser Tipp ist nicht leicht umzusetzen, aber sehr wirkungsvoll. Weißt Du, was darüber entscheidet, wie Du dich fühlst? Es sind nicht die Dinge, die dir widerfahren, oder die Erfolge bzw. Misserfolge, die Du hast. Verantwortlich für deine Gefühle sind deine Gedanken.

 

Wenn Du an deine(n) Ex denken musst, kommt der Schmerz. Das Geheimnis besteht also darin, sich nicht an die gemeinsamen Momente zurückzuerinnern. Du musst sie in ein Schubfach legen und dieses verschließen, bis Du die Trennung vollständig verarbeitet hast, um es metaphorisch auszudrücken.

 

Dies ist natürlich leichter gesagt als getan. Dennoch empfehle ich dir, dich so gut Du kannst daran zu halten. Immer wenn Du an deine(n) Ex denkst, musst Du dies bewusst wahrnehmen. Du kannst dann mit dir selbst reden. Sage dir zum Beispiel so etwas:

 

Hmm, komisch. Ich muss gerade an Robert/Eva denken. Das liegt wohl daran, dass ich immer noch nicht ganz über die Trennung hinweg bin. Es ergibt aber keinen Sinn, länger darüber nachzudenken. Das wird mich nicht weiterbringen. Deswegen werde ich den Gedanken nicht länger verfolgen. Stattdessen konzentriere ich mich jetzt lieber auf die Arbeit, die noch vor mir liegt...

Sichere dir jetzt dein kostenloses Buch!
Tipp 3: Meditation
Sehnsucht nach dem Ex

Ein weiteres Mittel, das ich dir hier empfehlen möchte, ist die Meditation Ich weiß, dass Du vielleicht etwas abgeschreckt sein magst. Du denkst womöglich, dass dir "so ein Quatsch" nicht weiterhelfen kann. Aber warte. Die positiven Effekte der Meditation sind wissenschaftlich bewiesen. Jedem Menschen tut es gut, zu meditieren. Insbesondere in deiner Situation kann ich dir sehr empfehlen, es einmal auszuprobieren.

 

Setze dich jeden Tag einmal morgens und abends auf dein Bett. Stelle den Timer deines Handys auf drei Minuten. In dieser Zeit konzentrierst Du dich nur auf deine Atmung. Höre, wie Du ein- und ausatmest. Spüre, wie sich deine Brust hebt und senkt. Sobald ein anderer Gedanke (an deine(n) Ex oder woran auch immer) kommen sollte, wirst Du ihn bewusst wegwischen. Dein einziger Fokus liegt auf deiner Atmung, klammere alles andere aus.

 

Wenn Du diese Übung für sechs Wochen durchziehst, wirst Du einen kleinen Effekt spüren. Das versichere ich dir. Die Meditation hat viele positive Effekte auf den Geist und die Gesundheit des Menschen, wie etwa:

  • Verbesserte Selbstdisziplin
  • Mehr Geduld
  • Besseres Gedächtnis
  • Gesteigerte Konzentration
  • Besseres Immunsystem
  • Besseres Körpergefühl
  • Geringeres Schmerzempfinden

Versuche es doch einmal. Zehn Minuten am Tag hat jeder dafür. Diese Übung wird dir helfen. Versprochen!

Tipp 4: Verliebe dich neu

Ich kann dir sagen, dass die Zeit unmittelbar nach der Trennung die schwierigste ist. Helfen werden dir auch meine Artikel aus der Kategorie "Liebeskummer überwinden". Lies sie dir durch und befolge die Tipps, die ich dir darin gebe.

 

Wann hast Du deinen Trennungsschmerz endgültig besiegt? Wenn Du dich neu verliebt hast und dich in einer neuen Partnerschaft befindest! Du kannst dich schon jetzt auf diesen Moment freuen. Und glaube mir: Er wird kommen. Es gibt viele Menschen, die dich glücklich machen können. Du musst diesen einen nur kennenlernen!

 

Deswegen ist es wichtig, dass Du irgendwann wieder "aktiv den Dating-Markt sondierst". Ein paar Hilfestellungen dazu findest Du in der Kategorie "Dating". Mache dir damit aber bitte keinen Stress. Jetzt wäre kein passender Zeitpunkt, diesen Schritt zu gehen. Du musst erst einmal deinen Herzschmerz überwinden (zumindest ein Stück weit).

 

Stelle dir nun aber bitte trotzdem einmal vor, wie es sich anfühlen wird, wenn Du dich neu verliebt hast. Das Gefühl von Wärme und Geborgenheit... Nimm es als Motivation, alle Schritte konsequent zu durchlaufen und nicht "rückfällig" zu werden und beispielsweise deine(n) Ex zu kontaktieren.

Option 2: Du versuchst, deine Liebe zurückzugewinnen

Dies ist deine zweite Möglichkeit. Ob Du sie wirklich ergreifen möchtest, ist dir überlassen. Dir muss jedoch bewusst sein, dass Du damit das Risiko eingehst, erneut verletzt zu werden. Niemand kann dir eine Garantie dafür geben, dass Du am Ende wieder mit deinem/deiner Ex zusammenkommen wirst. Um dir eine Vorstellung von den Chancen, den/die Ex zurückzubekommen, zu geben, habe ich den Artikel "Ex zurück Chancen" geschrieben. Lese ihn dir gerne durch, um mehr zu diesem Thema zu erfahren. Zum Abschluss des Artikels möchte ich dir noch eine kleine Anleitung geben, mit der Du deine große Liebe zurückerobern kannst.

Schritt 1: Leite eine Kontaktsperre ein

Dieser Punkt sollte dir bekannt vorkommen. Du musst auch hier eine Kontaktsperre einführen und die Tipps, die ich dir oben gegeben habe, umsetzen. Du wirst deine(n) Ex nämlich nur dann zurückgewinnen können, wenn Du dich emotional unabhängig von ihm/ihr gemacht hast.

 

Weißt Du, was eine der unattraktivsten Eigenschaften beim Flirten ist? Bedürftigkeit. Solange Du anhänglich und abhängig bist, wirst Du keine Anziehung erzeugen können. Deswegen unterscheiden sich die Vorgehensweisen erst einmal nicht. Ich empfehle dir, die Artikel aus dem Kapitel "Die Kontaktsperre" zu lesen. Darin erfährst Du alles, was Du in diesem Punkt beachten musst.

 

Wie lange sollte die Kontaktsperre dauern? Ich empfehle dir eine Zeit von ca. 30 Tagen (mehr Informationen dazu hier).

Schritt 2: Nimm wieder Kontakt auf
Sehnsucht nach der Ex

Wenn Du deine(n) Ex zurückhaben willst, musst Du nach einiger Zeit wieder den Kontakt herstellen. Hier liegt der Unterschied zu der Vorgehensweise, die Du befolgst, wenn Du deine(n) Ex loslassen möchtest. Du musst aktiv werden, um ihn/sie ein zweites Mal zu verführen.

 

Ich rate dir, deinem/deiner Ex zur Kontaktaufnahme eine Nachricht auf WhatsApp zu schreiben. Was Du dabei beachten solltest, verrate ich dir in dem Artikel "Ex anschreiben".

 

Dein Ziel besteht darin, eine interessante und tiefgründige Konversation aufzubauen. Wenn es gut laufen sollte, kannst Du ihn/sie nach einem Treffen fragen. Mehr Informationen dazu gibt es im entsprechenden Artikel.

Schritt 3: Das erste Treffen

Dieses Treffen ist entscheidend für deinen Erfolg beim Ex zurückgewinnen. Es gibt bei diesem "Date" viele verschiedene Dinge zu beachten. Diese möchte ich in diesem Artikel nicht alle aufzählen, sondern auf die Kategorie "Treffen mit dem/der Ex" verweisen, wo alles ganz detailliert dargestellt wird.

Schritt 4: Verführe ihn/sie neu

Jetzt hat das Spiel richtig begonnen. Du musst nun dafür sorgen, dass sich euer Kontakt immer weiter intensiviert. Ihr solltet euch öfter sehen und mehr miteinander schreiben. Flirte offensiver mit ihm/ihr und mache mehr und mehr deutlich, dass Du dir eine erneute Beziehung mit ihm/ihr wünschen würdest. Stelle dir vor, dass es sich bei deinem Date nicht um deine(n) Ex handelt, sondern um einen potenziellen Partner, den Du neu kennenlernst. Die Vorgehensweise ist dieselbe.

 

Wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, kannst Du versuchen, ihn/sie zu küssen. Falls das funktioniert, sieht es sehr gut aus. Ihr könnt nun euren gemeinsamen Neuanfang planen!

Ich vermisse meine(n) Ex - Fazit

Ich vermisse den/die Ex

Ich hoffe sehr, dass ich dir mit diesem Artikel weiterhelfen konnte. Ich möchte noch einmal verdeutlichen, dass Du dir wirklich überlegen musst, was Du willst. Du brauchst einen klaren Plan. Ich habe dir die zwei Alternativen aufgezeigt. Entscheide dich für eine und bleibe bei deiner Wahl. Du musst aus deinem Loch rauskommen. Du wirst das schaffen, da bin ich mir sicher.

Mein Geheimtipp: Das kostenlose Buch zum Ex-zurückgewinnen!

Zum Abschluss des Artikels möchte ich dir noch einen ganz speziellen Tipp mit auf den Weg geben: das kostenlose Buch von meinem Ex-zurück Kollegen Adrian Celan. Es gibt dir in nur 106 Seiten eine klare und durchstrukturierte Strategie an die Hand, mit der Du deine(n) Ex-Freund(in) zurückgewinnen kannst. Das Buch beinhaltet:

   -> einen Schritt-für-Schritt-Plan, in dem genau beschreiben ist, was Du wann
        tun und sagen musst

   -> psychologische Techniken, mit denen Du die Gefühle deines/deiner Ex zu dir
        wieder reaktivierst

Falls Du zusätzliche Fragen haben solltest oder mit einem Experten direkt über deine Situation sprechen willst, hast Du zusätzlich die Möglichkeit, eine persönliche Beratung per E-Mail dazuzubuchen. Du kannst diesen Service auch für 14 Tage kostenlos austesten. Du bekommst dann einen Eindruck davon, ob dir das Coaching hilft oder nicht. Falls Du das jedoch nicht möchtest, ist es auch möglich, nur das Buch zu nehmen. Klicke jetzt auf den Button und Du gelangst auf die Seite, wo Du dir das kostenlose Buch sofort sichern kannst!

 

 

Ich wünsche dir noch viel Glück auf deinem weiteren Weg!

Dein Achim

 

 

Du befindest dich auf der Seite "Ich vermisse meine/meinen Ex".