Kann man Gefühle wieder erwecken?

Diese Frage werde ich Dir jetzt beantworten!

Hi, mein Name ist Achim. Ich möchte Dir mit diesem Artikel weiterhelfen: Da Du auf diesen Beitrag geklickt hast, befindest Du Dich gerade in einer schwierigen Lebensphase. Dein(e) Freund(in) hat sich von Dir getrennt. Du bist sehr traurig über diese Entscheidung, weil Du ihn/sie noch immer liebst und nach wie vor davon überzeugt bist, dass ihr zusammengehört.

 

Du stellst Dir deswegen die Frage, ob es möglich ist, die Gefühle des/der Ex wieder zu erwecken. Ich beschäftige mich schon seit ein paar Jahren mit dem Thema "Ex zurück" und habe schon viele Menschen durch ihre Trennung begleitet. Ich werde Dir nun meine Einschätzung zu dieser Thematik darlegen.

Inhaltsverzeichnis

Kann man Gefühle wieder erwecken?

Diese Frage lässt sich sehr schnell mit "Ja" beantworten. Natürlich ist es möglich, die Gefühle seines Ex-Partners für sich wieder zu reaktivieren. Eine Trennung ist eine sehr emotionale Angelegenheit. Sie ist nicht logisch, sondern das Ergebnis von Gefühlen, die sich mit der Zeit verändert haben. Gefühle befinden sich in einem stetigen Fluss: mal bewegen sie sich in die eine und mal in die andere Richtung. Gefühle sind nicht vorhersehbar, man kann nie mit absoluter Sicherheit sagen, wie sie sich entwickeln werden. Somit ist grundsätzlich erst einmal alles möglich.

 

Ich will hier aber natürlich keinen falschen Eindruck erwecken. Sehr wahrscheinlich ist es nicht, dass es sich jemand, der sich getrennt hat, später wieder anders überlegt und seine(n) Ex zurückwill. Eine Ausnahme besteht nur dann, wenn er/sie aus einem Affekt heraus in großer innerer Erregung Schluss gemacht hat (beispielsweise nach einem sehr heftigen Streit). Normalerweise überlegt man es sich sehr genau, ob man seinen Partner verlassen will. Eine Beziehung ist für die meisten Menschen etwas sehr Wertvolles, das man nicht leichtfertig wegwirft.

 

Du kannst also davon ausgehen, dass Dein(e) Ex sehr lange darüber nachgedacht und viele schlaflose Nächte verbracht hatte, bevor er/sie die Trennung aussprach. Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr wieder zusammenkommen werdet, ist also nicht sehr hoch. Du musst diese Wahrheit akzeptieren. Ich weiß, dass viele "Ex zurück"-Ratgeber erzählen, dass man mit ihrer Strategie eigentlich immer Erfolg haben würde. Das ist Blödsinn. Diese Menschen wollen nur Dein Geld.

 

Zusammenfassend kann man sagen, dass es immer möglich ist, die Gefühle seines Ex-Partners wieder neu zu entfachen. Dabei ist es egal, wie hoffnungslos die Situation auch erscheinen mag. Allerdings ist das "Ex-zurückgewinnen" alles andere als einfach. Du wirst auf viele Hindernisse stoßen. Es gibt so viel, das Du nicht vorausplanen kannst. Die Chancen auf Erfolg sind somit gering, sie liegen allerdings auch nicht bei 0.

Sollte man den Versuch unternehmen, den/die Ex zurückzuerobern?

Gefühle wieder aufbauen

Diese Frage solltest Du Dir jetzt stellen. Ist es ratsam, noch mehr Energie in die Sache zu stecken? Ich verrate Dir bestimmt kein Geheimnis, wenn ich Dir sage, dass er/sie nicht von allein zu Dir zurückkommen wird. Du musst aktiv werden und ihn/sie zurückgewinnen.

 

Das Problem dabei ist, dass Du nicht mit der Vergangenheit abschließt, wenn Du Dich einen Großteil Deiner Zeit mit Dingen beschäftigst, die in der Vergangenheit liegen. Du bist momentan sicherlich sehr unglücklich. Du leidest unter Liebeskummer. Du musst diesen Schmerz jedoch hinter Dir lassen und nach vorne schauen. Das klingt jetzt vielleicht wie ein stiefmütterlicher Rat, aber es ist die schlichte und einfach Wahrheit.

 

Es liegt in der menschlichen Psychologie, dass wir Schmerzen vermeiden wollen. Wenn es uns schlecht geht, möchten wir etwas bekommen, dass dafür sorgt, dass wir uns sofort besser fühlen.

Was beeinflusst unsere gegenwärtige Stimmung? Es sind nicht die Dinge, die uns widerfahren oder die Erfolge, die wir erzielen. Diese Sachen haben nur eine mittelbare Wirkung. Unmittelbar sind es nur die Gedanken, die durch unseren Kopf schwirren. Wenn sie positiv sind, geht es uns gut (und andersherum).

 

Wenn Du Dir einredest, dass Du die Gefühle Deines/Deiner Ex zu Dir neu erwecken kannst und ihr bald wieder ein glückliches Paar sein werdet, wirst Du Dich zunächst besser fühlen. Deine Gedanken werden positiv. Du stellst Dir vor, dass sich alles zum Guten wenden wird. Somit verdrängst Du Dein gegenwärtiges Leid. Das ist menschlich nachvollziehbar. Allerdings ist diese Methode nicht nachhaltig.

Wenn Du Deinem/Deiner Ex weiter hinterherjagst, riskierst Du, ein zweites Mal verletzt zu werden. Es wird dann noch mehr wehtun und diesmal kannst Du dem Schmerz nicht entkommen.

 

Ich rate Dir deswegen, den schwierigeren Weg zu wählen. Ich weiß, dass es Dir schwerfallen wird. Aber manchmal ist Schmerz und Kummer unvermeidbar. Da musst Du jetzt durch. Akzeptiere Deine derzeitige Situation und tue alles dafür, Deine(n) Ex loszulassen und Deinen Liebeskummer zu besiegen.

Halte Abstand zu Deinem/Deiner Ex!

kann man Gefühle wieder aufbauen

Jetzt ist es sehr wichtig, dass Du den Kontakt zu Deinem/Deiner Ex (vorübergehend) einstellst. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob Du ihn/sie später zurückgewinnen willst. Es empfiehlt sich immer, zunächst eine Kontaktsperre einzuleiten. Schreibe ihm/ihr keine Nachrichten, rufe nicht an und vermeide auch Treffen im realen Leben. Falls ihr gemeinsame Kinder haben solltet, ist dies selbstverständlich nicht vollumfänglich möglich. Im Artikel "Abstand zum Ex trotz Kind" erfährst Du, wie Du Dich in dieser speziellen Situation verhalten musst.

 

Du hast in dieser Zeit jedoch auch selbst einige Aufgaben. Die wichtigste ist, zu akzeptieren, dass Dein(e) Ex und Du kein Paar mehr seid und sich das höchstwahrscheinlich auch nicht mehr ändern wird. Versuche, das Beziehungsende aus einer anderen Perspektive zu sehen. Eine Trennung kann auch eine Chance sein. Du hast jetzt die Möglichkeit, ein neues Leben zu beginnen. Ein Neuanfang muss nicht zwingend etwas Schlechtes sein! Du kannst gestärkt aus der Situation hervorgehen. Das Leben ist ein ständiges Auf und Ab. Momentan befindest Du Dich in einem Tief. Dieses musst Du jetzt überwinden. Diese Aufgabe wird Deine Persönlichkeit stärken.

 

Weiterhin musst Du dafür sorgen, dass Du Dein Leben in den Griff bekommst. Arbeite an Deinen Zielen, entwickle Deine Persönlichkeit weiter und pflege Deine sozialen Kontakte. Es ist wichtig, dass Du Dich nach der Trennung nicht isolierst, sondern am gesellschaftlichen Leben teilnimmst. Ich empfehle Dir auch, Deinen Horizont zu erweitern und neue Dinge auszuprobieren. Vielleicht wolltest Du Dich schon immer einmal politisch engagieren. Dann wäre doch jetzt eine passende Gelegenheit dazu.

Möglicherweise spielst Du auch schon länger mit dem Gedanken, eine neue Sprache zu erlernen. Du könntest Dich jetzt bei einem Sprachkurs anmelden. So hast Du die Gelegenheit, neue Leute kennenzulernen.

 

Es ist sehr wichtig, dass Du Dich nach der Trennung ablenkst und nicht nur an Deine(n) Ex denkst. Dazu musst Du Dich aufraffen und alles dafür tun, Dir ein schönes und erfolgreiches Leben aufzubauen. Das ist nicht einfach, aber wenn Du alles gibst, wirst Du es schaffen!

Wie bekommt mein(e) Ex wieder Gefühle für mich?

Im letzten Abschnitt des Artikels möchte ich Dir noch ein paar Tipps mit auf den Weg geben, wie Du die Gefühle Deines/Deiner Ex für Dich wieder neu entfachen kannst.

Überrasche ihn/sie!

In der kontaktfreien Zeit hast Du Dich persönlich weiterentwickelt. Du bist jetzt nicht mehr die Person, die Dein(e) Ex vor einiger Zeit verlassen hat. Es ist sehr wichtig, dass Du ihm/ihr das auf eine natürliche Art und Weise kommunizierst. Natürlich kannst Du es nicht direkt sagen. Das wäre sehr plump und würde nicht glaubwürdig rüberkommen. Entscheidend ist der Eindruck, den Du in Gesprächen, in Nachrichten und auch allgemein (nicht nur gegenüber Deinem/Deiner Ex) hinterlässt.

Sehe die Sache entspannt!

Kann man Gefühle wieder erwecken?

Das ist ein Rat, den Du unbedingt beherzigen solltest. Ich muss allerdings zugeben, dass er schwer umzusetzen ist. Du darfst nicht verkrampft an die Sache herangehen und das Gefühl haben, um jeden Preis etwas erreichen zu müssen. "Alles kann, nichts muss". Das sollte Deine Einstellung sein. Ob Du am Ende wirklich Erfolg haben wirst, kannst Du sowieso nur zu einem kleinen Teil beeinflussen. Du kannst alles richtig machen und dennoch scheitern. Dies muss Dir bewusst sein und deswegen ist es wichtig, dass Du immer locker bleibst.

 

Die Liebe ist wie ein Spiel. Mal gewinnt man und mal verliert man. Ich denke, so gut wie jeder Mensch auf der Welt hat schon einmal einen Korb bekommen. Enttäuschungen gehören bei der Liebe dazu. Deswegen darf man sich auch nie von einer anderen Person abhängig machen. Der wichtigste Mensch für Dich bist Du selbst und niemand sonst. Falls Dein(e) Ex Dich erneut zurückweisen sollte, wirst Du das "sportlich nehmen" und Dich nach einem neuen Partner umsehen. Wenn Du dazu nicht in der Lage bist, brauchst Du gar nicht versuchen, ihn/sie zurückzugewinnen. Konzentriere Dich dann nur darauf, von ihm/ihr loszukommen.

 

Habe eine Auswahl!

An den vorherigen Punkt anschließend solltest Du dafür sorgen, dass sich Dein gesamter Fokus in Sachen Liebe nicht nur auf eine Person konzentriert. Verstehe das nicht falsch. Ich meine damit nicht, dass Du untreu sein sollst und jeden Tag ein Date mit einem/einer anderen haben musst. Es ist nur wichtig, dass Du regelmäßig neue Männer/Frauen kennenlernst, wenn Du Single bist. Das ist der effektivste Schritt, um wirklich unabhängig zu sein. Wenn es mit Deinem/Deiner Ex nicht klappen sollte, wirst Du Dich in eine andere Person verlieben und mit ihr glücklich werden. Diese Option musst Du haben. Dann ist auch die Chance, dass es mit Deinem/Deiner Ex funktionieren wird, am höchsten.

Nutze Social-Media!

Die sozialen Mittel sind ein effektives Mittel, um wieder Gefühle beim/bei der Ex zu wecken. Poste regelmäßig Updates aus Deinem "neuen" Leben. Dabei ist es besonders wichtig, dass Du natürlich rüberkommt. Du darfst hier nicht übertreiben und versuchen, etwas darzustellen, das Du nicht bist. Halte Dein bisheriges Social-Media-Verhalten weitestgehend bei. Falls Du früher beispielsweise nur jedes Jahr ein Bild gepostet haben solltest, würde es sehr komisch wirken, wenn Du nach der Trennung zwei Fotos pro Tag hochlädst. Dein(e) Ex würde merken, dass Du etwas im Schilde führst, und Du würdest im schlechten Licht dastehen. Mehr Informationen zum Thema "Social-Media nach der Trennung" bekommst Du im entsprechenden Beitrag.

Falls Du noch mehr Tipps zum "Ex zurückgewinnen" erhalten möchtest, empfehle ich Dir, meine Artikel aus der Kategorie "Ex zurück" zu lesen.

Kann man Gefühle wieder erwecken? - Zusammenfassung

Es ist möglich, die Gefühle seines Ex-Partners für sich wieder neu zu entfachen

Du musst aber realistisch bleiben. Rede Dir nicht ein, dass Deine Chancen sehr hoch sein würden. Das ist in vielen Fällen reines Wunschdenken.

Überlege Dir gut, ob Du wirklich wieder zurückwillst

Vielleicht wäre es besser, zu akzeptieren, dass es vorbei ist.

Gehe erst einmal auf Abstand

Brich den Kontakt zu Deinem/Deiner Ex vorübergehend ab. Bekomme in dieser Zeit Dein Leben auf die Reihe!

Löse erneut Gefühle in Deinem/Deiner Ex für Dich aus

Dies schaffst Du nur, wenn Du Dich unabhängig von ihm gemacht hast. Du brauchst ihn/sie nicht, um glücklich zu werden!

 

Ich hoffe sehr, dass ich Dir weiterhelfen konnte. Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem weiteren Weg!

Dein Achim

 

 

 

Du befindest Dich auf der Seite "Kann man Gefühle wieder erwecken?".