Wann kommen Männer nach Trennung zurück?

Diese Frage möchte ich in diesem Artikel erläutern.

In diesem Beitrag möchte ich das Thema "Wann kommen Männer nach Trennung zurück" näher beleuchten. Ich erkläre dir, unter welchen Voraussetzungen Männer ihre Entscheidung bereuen, Schluss gemacht zu haben, und was Du tun kannst, um deinen Ex-Freund dazu zu bringen, dich wieder zurückhaben zu wollen.

Inhaltsverzeichnis

Wann kommen Männer nach Trennung zurück?

Bereuen Männer eine Trennung überhaupt?

Die Antwort wird dich sicherlich enttäuschen, aber ich möchte ehrlich zu dir sein. Dein Ex wird dich nicht einfach so zurücknehmen. Um das zu verstehen, musst Du erfahren, wie Männer denken und welche Überlegungen sie bei der Entscheidung, sich zu trennen, anstellen.

Wie trennen sich Männer?

Zunächst solltest Du wissen, dass alle Menschen, egal, ob Mann oder Frau, eine Trennung nicht aus dem Affekt vollziehen. Wir grübeln meistens mehrere Monate über diese Entscheidung und wägen die Pros und Contras sehr genau ab. Man beschließt nicht einfach so, dass man eine Beziehung beenden möchte. Du hast deinen Ex nicht beim Trennungsgespräch, sondern schon viel früher verloren.

 

Der Unterschied zwischen Männern und Frauen besteht darin, wie sie die Entscheidung treffen. Männer tun das hauptsächlich aus rationalen Erwägungen. Frauen sind hingegen emotionaler und hören mehr auf ihr Gefühl. Männer benutzen vor allem ihren Verstand und überlegen aus logischen Gesichtspunkten, ob eine Trennung sinnvoll wäre oder nicht. Natürlich ist das nur eine Tendenz (Männer sind schließlich keine Roboter). Zudem sind da auch alle Männer gleich. Ich verspreche dir, dass es bei deinem Ex nicht anders gewesen sein wird.

Warum hat er dich verlassen?

Warum kommen Männer nach Trennung zurück?

Dies ist (meistens) leicht zu beantworten. Er liebt dich nicht mehr. Ich weiß, dass es hart klingen mag. Du fragst dich jetzt sicherlich, warum er keine Gefühle mehr für dich hat. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Ich habe sie in diesem Artikel für dich zusammengefasst.

 

Es gibt zudem wenige Sonderkonstellationen, in denen die Trennung nicht aufgrund mangelnder Liebe vollzogen wurde. Typische Beispiele sind:

  • Du bist ihm fremdgegangen
  • Du hast ihn immer wieder emotional verletzt
  • das Vertrauen zwischen euch wurde zerstört
  • Du hast ihn belogen usw.

Diese Fälle zeichnet aus, dass es ein bestimmtes Ereignis gab, was die Trennung verursacht hat.

Auch in diesen Fällen wird er nicht einfach so zu dir zurückkommen. Du musst ihm auch hier die Motivation geben, zu dir zurückzuwollen, sowie die Gründe aus dem Weg räumen, die zur Trennung geführt haben.

 

Das alles bedeutet jedoch auch, dass es keine rationalen Gründe für deinen Ex-Freund gibt, zu dir zurückzukehren. Zumindest so lange nicht, bis sich die Sachlage verändert hat. Du musst ihn dazu bringen, dich wieder als Partnerin haben zu wollen. Und dazu musst Du ihm rationale Gründe liefern (Näheres dazu später).

Der Confirmation bias Effekt

Der Confirmation bias Effekt wird in der Psychologie auch als Bestätigungsfehler bezeichnet. Bezogen auf eure Trennung bedeutet er, dass Männer (aber auch Frauen) sich ihre Entscheidung, Schluss zu machen, nachträglich bestätigen und bestärken werden. Den Informationen, die seinen Entschluss richtig erscheinen lassen, wird er mehr vertrauen als denjenigen, die sein Handeln als falsch darstellen. Einfach ausgedrückt heißt das: Männer hören nur das, was sie hören wollen.

 

Das bedeutet, dass ein Mann auch dann nicht zu seiner Ex-Freundin zurückkehren wird, wenn er es eigentlich möchte und sie vermisst.

Zusammenfassung

Es lässt sich festhalten, dass dein Freund nach der Trennung nicht einfach so zu dir zurückkommen wird. Es gibt keine rationalen Gründe für ihn, das zu tun. Diese musst Du ihm geben. Du solltest jetzt handeln. Entweder Du vergisst ihn und kommst über die Trennung hinweg oder Du wirst jetzt aktiv und gewinnst ihn zurück. Zur Vertiefung dieses Themas möchte ich dir meinen Artikel "bereuen Männer die Trennung erst später" empfehlen.

Was musst Du jetzt machen, um ihn zurückzugewinnen?

Schritt 1: Leite eine Kontaktsperre ein

Wann kommt er nach der Trennung zu mir zurück?

Dies ist der erste wichtige Schritt, den Du nun gehen musst. Du brauchst jetzt Abstand zu deinem Ex. Ich weiß, dass Du ihn am liebsten sofort kontaktieren und mit ihm noch einmal über alles reden möchtest. Dies wäre jedoch ein Fehler. Du bist jetzt zu emotional. Du kannst ihn nicht mit logischen Argumenten von eurer Beziehung überzeugen. Das funktioniert nicht. Du würdest es nur noch schlimmer machen. Deswegen bietet sich eine Kontaktpause an.

 

In dieser Zeit musst Du die Gründe für die Trennung herausfinden. Vielleicht hat er dir sogar einen Grund genannt. Oftmals liegen die Probleme jedoch viel tiefer. Hilfe zu diesem Schritt findest Du auf dieser Website in verschiedenen Beiträgen. Empfehlenswert ist beispielsweise der Artikel "Ex-Freund zurückgewinnen".

 

Wenn Du herausgefunden hast, warum er nicht mehr glücklich in der Beziehung gewesen ist, musst Du diese Probleme beheben. Welche Verhaltensweisen und Charakterzüge von dir haben dafür gesorgt, dass die Liebe deines Ex-Partners verfolgen ist? Du solltest hier die Schuld für die Trennung bei dir suchen. Du kannst nur das beeinflussen, was Du tust. Du musst an dir arbeiten und ihm zeigen, dass Du die beste Wahl bist, die er hat. Du bist seine Traumfrau, die Liebe seines Lebens. Darauf muss er aber von allein kommen! Wie Du das anstellen kannst, verrate ich dir jetzt.

Schritt 2: Nimm wieder Kontakt auf!

Nachdem Du die Trennungsgründe kennst und an dir gearbeitet hast, musst Du dich nun wieder bei ihm melden. Ich möchte dir aber noch einmal verdeutlichen, wie wichtig der erste Schritt ist. Ich erlebe es oft, dass Frauen ihn vernachlässigen. Das darfst Du nicht machen. Du musst eure Probleme verstehen und dein Verhalten dementsprechend anpassen.

 

Doch kommen wir jetzt zum zweiten Schritt. Ich rate dir, ihm eine Nachricht auf WhatsApp zu schreiben. Wie eine solche Nachricht aussehen kann und was Du beim Ex anschreiben alles beachten musst, erkläre ich dir in diesem Beitrag.

 

Im weiteren Verlauf des Gesprächs musst Du wieder Attraktivität und Anziehung aufbauen. Es geht hier nicht darum, ihm etwas vorzuspielen. Du solltest ihm zeigen, dass Du dich verändert hast und nicht mehr die Frau bist, die er verlassen hat. Erzähle ihm, wie es dir seit der Trennung ergangen ist und womit Du deine Zeit verbringst. Achte dabei bitte auf Authentizität. Übertreibe nicht und bleibe bei der Wahrheit.

 

Wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist (mehr Informationen dazu hier), solltest Du ihm ein Treffen vorschlagen. Falls er zusagt, sehen deine Chancen auf ein baldiges Liebescomeback mit ihm nicht schlecht aus. Wenn Du wissen willst, was Du in diesem zweiten Schritt alles beachten musst, solltest Du dir meine Artikel aus der Kategorie "Schreiben mit dem/der Ex" durchlesen.

Schritt 3: Das Treffen

Dieses erste Wiedersehen ist sehr wichtig für dich. Es ist einige Zeit vergangen, seit ihr das letzte Mal richtig miteinander geredet habt. Du musst da weitermachen, wo Du in eurem Chat aufgehört hast: Deine alte Liebe muss merken, dass Du dich verändert und weiterentwickelt hast. Rede während dieses Treffens auf keinen Fall über eure alte Beziehung. Sie ist vorbei und wird niemals wiederkommen. Du musst deinen Ex neu verführen und ein neues Liebesverhältnis zu ihm aufbauen. Es gibt bei diesem Treffen viele Dinge zu beachten, die ich dir in diesem Artikel nicht alle aufzählen möchte. Dieses Thema wird im Kapitel "Treffen mit dem/der Ex" ausführlich behandelt.

Schritt 4: Verführe ihn ein zweites Mal!

Wann kommen Männer nach Trennung zurück?

In der folgenden Zeit musst Du weitere "Dates" mit ihm ausmachen. Es ist wichtig, dass ihr euch regelmäßig seht und austauscht. Du solltest dann auch zunehmend offensiver vorgehen. Fang an, mit ihm zu flirten und ihm körperlich näherzukommen. Auch hier solltest Du dich langsam vortasten. Du kannst ihn schon bei eurem ersten Treffen umarmen. Dieser körperliche Kontakt ist wichtig. Gehe dabei behutsam vor und beweise emotionale Intelligenz. Du wirst merken, ob er deine Berührungen angenehm findet und sie erwidert.

 

Stell dir vor, Du wärst bei einem ganz normalen Date mit einem Mann, den Du neu kennenlernen möchtest, denn viel anders ist es hier auch nicht. Ihr wollt schließlich einen Neuanfang starten und nicht eure alte Beziehung weiterführen, die gescheitert ist.

 

Du musst ihm irgendwann signalisieren, dass Du ihn noch immer liebst und einen neuen Versuch wagen möchtest. Den Fehler, den Du hier nicht begehen darfst, ist, das Thema offen heraus anzusprechen. Dies ist nicht ratsam. Stattdessen muss er es zwischen den Zeilen herauslesen. Wenn ihr euch gut versteht und intensiv miteinander flirtet, ist die Zeit für den Kuss gekommen. Du musst ihn im passenden Moment küssen. Ich verspreche dir, dass Du wissen wirst, wann es so weit ist. So etwas spürt man einfach! Wenn ihr miteinander rumgeknutscht habt, werdet ihr von ganz allein auf das Thema Neuanfang zu sprechen kommen. Dann könnt ihr euer weiteres Zusammenleben planen!

Schritt 5: Überstürze nichts!

Geht es bitte ruhig an. Es geht am Anfang nur darum, dass ihr eine schöne Zeit zusammen habt. Mehr ist nicht nötig. Setze deinen Ex nicht mit irgendwelchen Sachen unter Druck. Erzähle auch nicht sofort der ganzen Welt, dass ihr wieder zusammen seid. Konzentriert euch nur auf eure Beziehung.

 

Zudem müsst ihr daran arbeiten, dass die Probleme der vergangenen Beziehung gelöst werden. Redet miteinander und seht zu, dass ihr euch beide wohlfühlt.

Wann kommen Männer nach Trennung zurück? Welche Anzeichen gibt es?

Wann kommt er zu mir zurück?

Zum Abschluss des Artikels möchte ich dir noch ein paar Interessenssignale nennen, die dafür sprechen, dass ihr bald wieder ein glückliches Paar sein werdet. Es ist wichtig für dich, zu wissen, wie die Chancen stehen, um abschätzen zu können, ob es sinnvoll ist, noch mehr Energie in das Projekt "Ex zurück" zu stecken.

 

Ich will nämlich keine falsche Vorstellung bei dir erzeugen. Niemand weiß, ob ihr jemals wieder zusammenkommen werdet. Dies kannst Du nur herausfinden, indem Du den von mir beschriebenen Plan befolgst. Du musst nach jedem Schritt selbst abschätzen, ob Du weitermachen willst oder dich lieber nach einer neuen Liebe umschauen möchtest. Helfen werden dir dabei die vier Signale:

Er zeigt Interesse in eurem Chat

Wenn Du ihn angeschrieben hast, wirst Du sehr schnell erkennen können, ob er am Kontakt mit dir interessiert ist oder nicht. Investiert er viel in euren Chat und stellt dir viele Fragen, ist das schon mal ein gutes Zeichen! Du kannst dann mit ihm chatten und das Treffen ausmachen!

 

Schreibt er dagegen völlig lustlos, musst Du das Gespräch schnell wieder beenden. Es bringt dir nichts, ihm auf die Nerven zu gehen. Es muss auch etwas von ihm kommen. Wenn er offensichtlich kein Interesse daran hat, mit dir zu kommunizieren, sieht es natürlich nicht gut aus. Was Du in einer solchen Situation tun kannst, erfährst Du im Artikel "Ex schreibt lustlos".

Er sagt dem Treffen zu

Dies ist ein entscheidender Moment für dich. Wenn Du deinen Ex nach der Verabredung fragst, gehst Du ein Risiko ein. Du stellst ihn in diesem Moment vor die Wahl. Er kann entweder "ja" oder "nein" sagen. Je nachdem, wie seine Antwort ausfällt, stehen deine Chancen auf eine erneute Beziehung mit ihm gut oder schlecht. Ich würde dir im Falle einer Absage empfehlen, ihn zu vergessen und dich einem neuen Liebesabenteuer zu widmen.

Er flirtet mit dir

Wenn Du dich mit ihm triffst, wirst Du sehen, wie er zu dir steht. Am Anfang ist es natürlich ganz normal, dass er etwas reserviert und distanziert auftritt. Mit der Zeit sollte er jedoch lockerer werden. Du wirst dann anhand seiner Körpersprache und seinem Verhalten erkennen können, wie interessiert er an dir ist.

Er bleibt Single

Wann kommt er nach der Trennung zurück?

Ist es wirklich ein schlechtes Zeichen, wenn er direkt nach der Trennung eine neue Freundin hat? Das würde ich nicht sagen. Du weißt nicht, wie ernst es ihm mit seiner neuen Flamme ist. Vielleicht hilft sie ihm auch nur dabei, über seine alte Liebe hinwegzukommen.

 

Findet er jedoch erst einige Zeit nach dem Beziehungsaus (etwa 3-4 Monate danach) eine neue Freundin, sieht es nicht gut aus. Auch in einem solchen Fall solltest Du ihn vergessen. Du hast keine Chancen mehr, ihn zurückzugewinnen, und würdest nur noch mehr verletzt werden.

 

Solange er sein Herz nicht an eine Andere vergeben hat, besteht eine realistische Möglichkeit, dass ihr bald wieder zusammenkommt.

Ich hoffe sehr, dass ich dir helfen konnte. Lies dir auch gerne die anderen Artikel auf meiner Seite durch! Ich empfehle dir die Beiträge "Wie denken Männer nach einer Trennung" und "Wann fangen Männer an zu kämpfen". Viel Glück weiterhin auf deinem Weg!

 

Dein Achim

Du befindest dich auf der Seite "Wann kommen Männer nach Trennung zurück?".